Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in…

Ich stell mir gerade vor:

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich stell mir gerade vor:

    Autor: zenker_bln 27.01.13 - 15:50

    "Berlin bei Tag und Nacht" in 4K! Bedeutet 4K in diesem Fall "4 mal mehr Kotzen"?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ich stell mir gerade vor:

    Autor: nudel 27.01.13 - 15:54

    nicht nur 4 mal mehr kotzen, sondern auch 4 mal mehr Fremdschämen für die menschliche Rasse.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ich stell mir gerade vor:

    Autor: ubuntu_user 27.01.13 - 16:36

    nudel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nicht nur 4 mal mehr kotzen, sondern auch 4 mal mehr Fremdschämen für die
    > menschliche Rasse.

    was ist eine "menschliche Rasse" ? ein hund ist auch keine rasse sondern ne art ;-)

    man sollte aber ja nicht vergessen, dass das ganze fernsehen zu 100% ausgedacht ist. sogar die nachrichten laufen immer! gleich ab.

    aktuelles politisches thema: mali, syrien, etc (was gearde auf der propaganda-agenda steht. es passiert auch nur in mali etwas in afrika und auch nur jetzt. nicht vor 6 monaten oder so, neun nur jetzt)

    aktuelles innenpolitisches thema: soen schwachsinn wie brüderle. ob die regierung nebenbei leistungsschutzgesetz durchbringt, was zensur wie in china ermöglicht egal. hauptsache soen fdp-sack hat irgendner tante auf die brüste geglotzt

    irgendwas über nen tier: knut, wal, usw. (egal ob der betrag schon 10 jahre alt ist)

    wenns dazu nichts gibt: neuste extremsportart

    dann noch kurze meldung zum sport.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ich stell mir gerade vor:

    Autor: Anonymer Nutzer 27.01.13 - 22:13

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nudel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > nicht nur 4 mal mehr kotzen, sondern auch 4 mal mehr Fremdschämen für
    > die
    > > menschliche Rasse.
    >
    > was ist eine "menschliche Rasse" ? ein hund ist auch keine rasse sondern ne
    > art ;-)
    >
    > man sollte aber ja nicht vergessen, dass das ganze fernsehen zu 100%
    > ausgedacht ist. sogar die nachrichten laufen immer! gleich ab.
    >
    > aktuelles politisches thema: mali, syrien, etc (was gearde auf der
    > propaganda-agenda steht. es passiert auch nur in mali etwas in afrika und
    > auch nur jetzt. nicht vor 6 monaten oder so, neun nur jetzt)
    >
    > aktuelles innenpolitisches thema: soen schwachsinn wie brüderle. ob die
    > regierung nebenbei leistungsschutzgesetz durchbringt, was zensur wie in
    > china ermöglicht egal. hauptsache soen fdp-sack hat irgendner tante auf die
    > brüste geglotzt
    >
    > irgendwas über nen tier: knut, wal, usw. (egal ob der betrag schon 10 jahre
    > alt ist)
    >
    > wenns dazu nichts gibt: neuste extremsportart
    >
    > dann noch kurze meldung zum sport.

    Achtung:
    beim "zappen" letztens auf den Kanälen 50+ (da wo man nur 3 mal im Jahr hinkommt) lief auf irgendeinem tollen digitalen kanal eines ÖR die "tagesschau von vor 20 jahren".
    das hätte man ohne Probleme genau an dem tag 1zu1 senden können - einfach am pc das neue studio als Hintergrund reinbasteln - das es den nachrichtensprecher seit 10 jahren nicht mehr gibt, wäre wahrscheinlich 90% nicht mal aufgefallen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ich stell mir gerade vor:

    Autor: Lemo 28.01.13 - 08:32

    labtexc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > Achtung:
    > beim "zappen" letztens auf den Kanälen 50+ (da wo man nur 3 mal im Jahr
    > hinkommt) lief auf irgendeinem tollen digitalen kanal eines ÖR die
    > "tagesschau von vor 20 jahren".
    > das hätte man ohne Probleme genau an dem tag 1zu1 senden können - einfach
    > am pc das neue studio als Hintergrund reinbasteln - das es den
    > nachrichtensprecher seit 10 jahren nicht mehr gibt, wäre wahrscheinlich 90%
    > nicht mal aufgefallen.

    Na und? Dass Nachrichtensendungen gleich aufgebaut sind finde ich nicht schlimm. Stell dir vor du gehst jeden Tag auf Arbeit und musst immer alles anders machen und deine Arbeitsabläufe jedes Mal komplett neu aufbauen und strukturieren. Selbst bei sehr abwechslungsreichen Tätigkeiten sind Grundstrukturen meist gleich.

    Weiter oben wurde beschrieben es käme noch etwas über ein Tier und die neusten Extremsportarten, damit beschreibt derjenige aber eher RTL und RTL 2, das kann man mittlerweile nicht mehr als Nachrichtensendung bezeichnen was da läuft...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ich stell mir gerade vor:

    Autor: John2k 28.01.13 - 10:59

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na und? Dass Nachrichtensendungen gleich aufgebaut sind finde ich nicht
    > schlimm. Stell dir vor du gehst jeden Tag auf Arbeit und musst immer alles
    > anders machen und deine Arbeitsabläufe jedes Mal komplett neu aufbauen und
    > strukturieren. Selbst bei sehr abwechslungsreichen Tätigkeiten sind
    > Grundstrukturen meist gleich.

    Wäre doch toll, wäre endlich der langweilige Alltag besiegt. Die gleichen Tagesabläufe sind meiner Meinung nach das Quälendste überhaupt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Senior Consultant ICT Communications (m/w)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Berlin
  2. Senior JavaEE-Softwareentwickler (m/w)
    SEEBURGER AG, Bretten bei Karlsruhe
  3. ERP-Betreuer (m/w)
    Schafferer & Co. KG, Freiburg im Breisgau
  4. (Junior) Web- / Mobile-Entwickler (m/w)
    DuMont Personal Management GmbH, Köln

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. DNS:NET "Nicht jeder Kabelverzweiger bekommt Glasfaser von Telekom"
  2. Glasfaser Swisscom erreicht 1,1 Millionen Haushalte mit FTTH
  3. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen

Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Kaspersky-Analyse Fast jeder Geldautomat lässt sich kapern
  2. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  3. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen

  1. Festnetz: Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz
    Festnetz
    Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz

    Telekom-Chef Timotheus Höttges kündigt für 2018 mit Super-Vectoring Bandbreiten bis zu 250 MBit/s im Kupfernetz an. Mit der nächsten Technologie, G.fast, seien bis zu 500 MBit/s möglich.

  2. Uncharted 4 im Test: Meisterdieb in Meisterwerk
    Uncharted 4 im Test
    Meisterdieb in Meisterwerk

    Was hat es mit dem Piratenschatz auf sich, wer ist der reumütige Dieb am Kreuz, und wie gut schlägt sich Hauptfigur Nathan im Spieleklassiker Crash Bandicoot? Die Antworten gibt es natürlich in Uncharted 4 - Golem.de hat es getestet und dabei sehr viel Spaß gehabt.

  3. Konkurrenz für Bandtechnik: EMC will Festplatten abschalten
    Konkurrenz für Bandtechnik
    EMC will Festplatten abschalten

    Bandtechnik ist bisher viel wirtschaftlicher bei Daten, auf die selten zugegriffen werden muss. EMC will mit seinen aktiven Techniken dicht dran sein. Zusätzlich helfen soll in Zukunft das Ausschalten von Festplatten.


  1. 09:32

  2. 09:01

  3. 19:01

  4. 16:52

  5. 16:07

  6. 15:26

  7. 15:23

  8. 15:06