1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gerücht: Facebook will angeblich…

Was will FB mit WA?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was will FB mit WA?

    Autor: thomas001le 03.12.12 - 11:11

    Wo ist der Mehrwert für Facebook? Die WhatsApp Nutzer sind doch wahrscheinlich eh schon bei Facebook, so dass es FB nicht auf die Nutzerbasis abgesehen haben kann, außerdem sehe ich keinen technologischen Mehrwert von WA im Vergleich zum FB Messenger (was vielleicht bei Instagram anders war),jedenfalls auf Android, andere Plattformen kenne ich nicht.
    Also was sollte FB mit WA wollen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Was will FB mit WA?

    Autor: volkskamera 03.12.12 - 11:18

    thomas001le schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo ist der Mehrwert für Facebook? Die WhatsApp Nutzer sind doch
    > wahrscheinlich eh schon bei Facebook, so dass es FB nicht auf die
    > Nutzerbasis abgesehen haben kann, außerdem sehe ich keinen technologischen
    > Mehrwert von WA im Vergleich zum FB Messenger (was vielleicht bei Instagram
    > anders war),jedenfalls auf Android, andere Plattformen kenne ich nicht.
    > Also was sollte FB mit WA wollen?


    Einen potentiellen Konkurrenten ausschalten bzw. seine Vormachtstellung weiter ausbauen.
    Von möglicher Datensammelei will ich erstmal gar nicht sprechen.
    Manchmal muss es keinen für den Kunden offensichtlichen Grund haben....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.12.12 11:19 durch volkskamera.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Was will FB mit WA?

    Autor: ubuntu_user 03.12.12 - 11:20

    volkskamera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einen potentiellen Konkurrenten ausschalten bzw. seine Vormachtstellung
    > weiter ausbauen.

    das kann facebook doch auch wenn sie die whatsapp funktionalität in ihren messanger einbauen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Was will FB mit WA?

    Autor: volkskamera 03.12.12 - 11:25

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > volkskamera schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Einen potentiellen Konkurrenten ausschalten bzw. seine Vormachtstellung
    > > weiter ausbauen.
    >
    > das kann facebook doch auch wenn sie die whatsapp funktionalität in ihren
    > messanger einbauen

    Ja, aber erst, wenn sie die ganzen Whatsapp-Kunden "übernommen" haben, die noch keinen Facebook-Account nutzen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Was will FB mit WA?

    Autor: Lord Gamma 03.12.12 - 11:27

    [www.golem.de]

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Was will FB mit WA?

    Autor: 7hyrael 03.12.12 - 11:28

    die whats-app user die kein FB haben direkt in die facebook-ecke zu zwingen, was in meinem fall im löschen von WhatsApp endet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Was will FB mit WA?

    Autor: volkskamera 03.12.12 - 11:29

    7hyrael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die whats-app user die kein FB haben direkt in die facebook-ecke zu
    > zwingen, was in meinem fall im löschen von WhatsApp endet.


    Dann bist Du einer von 100... Das reicht Facebook schon :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Was will FB mit WA?

    Autor: Trockenobst 03.12.12 - 12:00

    thomas001le schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also was sollte FB mit WA wollen?

    Falsche Frage. Was will WA mit FB wollen?

    Antwort: das war der Plan von Anfang an. FB braucht irgendwas *Produktives*
    dass tatsächlich *Umsatz* bringt und die "Bottom Line" füttert. Bei 10 Milliarden
    Messages pro Tag ist die Integration in FB der logische Schritt.

    Und die Investoren von WA machen was, dass 100fache ihres Einsatzes?
    Ich würde mich nicht mal wundern, wenn Twitter sich in ein, zwei Jahren an
    Google ranwanzt, um dann für eine *absolut* obszöne Summe an FB zu gehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Was will FB mit WA?

    Autor: fluppsi 03.12.12 - 13:09

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thomas001le schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also was sollte FB mit WA wollen?
    >
    > Falsche Frage. Was will WA mit FB wollen?
    >
    > Antwort: das war der Plan von Anfang an. FB braucht irgendwas
    > *Produktives*
    > dass tatsächlich *Umsatz* bringt und die "Bottom Line" füttert. Bei 10
    > Milliarden
    > Messages pro Tag ist die Integration in FB der logische Schritt.
    >
    > Und die Investoren von WA machen was, dass 100fache ihres Einsatzes?
    > Ich würde mich nicht mal wundern, wenn Twitter sich in ein, zwei Jahren an
    > Google ranwanzt, um dann für eine *absolut* obszöne Summe an FB zu gehen.

    Bei WhatsApp gibts Investoren? Dachte das wäre eine Hinterhof-Klitsche. Bei dem miesen technischen Standard dieses Produktes.... für mich war WhatsApp immer ein Beispiel dafür, wie man aus Kacke Geld machen kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Was will FB mit WA?

    Autor: h4z4rd 03.12.12 - 13:38

    Na was kann Facebook schon wollen, Userdaten, Userdaten und nicht zu vergessen Userdaten natürlich! Die wittern natürlich Telefonnummern, Namen, Neukunden und vielleicht viel viel mehr. Wer weiß schon, was bei WA noch an Daten auf den Servern liegen, möglicher Weise unverschlüsselte Nachrichten von mehreren Jahren. (Momentan würde ich dem Hersteller alles zutrauen.) Das Know How diese dann Automatisiert für ihre Zwecke auszuwerten, dürften die FB-Entwickler wohl besitzen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.12.12 13:39 durch h4z4rd.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Was will FB mit WA?

    Autor: volkskamera 03.12.12 - 13:41

    fluppsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trockenobst schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > thomas001le schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Also was sollte FB mit WA wollen?
    > >
    > > Falsche Frage. Was will WA mit FB wollen?
    > >
    > > Antwort: das war der Plan von Anfang an. FB braucht irgendwas
    > > *Produktives*
    > > dass tatsächlich *Umsatz* bringt und die "Bottom Line" füttert. Bei 10
    > > Milliarden
    > > Messages pro Tag ist die Integration in FB der logische Schritt.
    > >
    > > Und die Investoren von WA machen was, dass 100fache ihres Einsatzes?
    > > Ich würde mich nicht mal wundern, wenn Twitter sich in ein, zwei Jahren
    > an
    > > Google ranwanzt, um dann für eine *absolut* obszöne Summe an FB zu
    > gehen.
    >
    > Bei WhatsApp gibts Investoren? Dachte das wäre eine Hinterhof-Klitsche. Bei
    > dem miesen technischen Standard dieses Produktes.... für mich war WhatsApp
    > immer ein Beispiel dafür, wie man aus Kacke Geld machen kann.

    Natürlich gibts da Investoren. Deren "Mitarbeiter" leben auch nicht nur von Luft und Liebe.

    Ein Investor kann übrigens auch jemand sein, der an den Daten interessiert ist :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Was will FB mit WA?

    Autor: BLi8819 03.12.12 - 21:22

    Die Facebook-Kunden müssen sie auch erst mal dazu bringen den FB-Chat zu benutzen anstatt den von WA.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!
Jugendliche und soziale Netzwerke
Geh sterben, Facebook!
  1. 360-Grad-Videos und neuer Messenger Facebook zeigt seinen Nutzern Rundumvideos
  2. Urheberrecht Bild-Fotograf zieht Abmahnung zum Facebook-Button zurück
  3. Urheberrecht Abmahnung wegen Nutzung des Facebook-Buttons bei Bild.de

  1. Schwachstellen: Über Rsync in das Hotelnetzwerk einbrechen
    Schwachstellen
    Über Rsync in das Hotelnetzwerk einbrechen

    Hunderte WLAN-Gateways in Hotels haben offene Rsync-Ports. Darüber können Angreifer mühelos in deren Netzwerke einbrechen und beispielsweise Malware an Hotelgäste ausliefern.

  2. Kickstarter: VR-Brille Impression Pi soll Gesten erkennen
    Kickstarter
    VR-Brille Impression Pi soll Gesten erkennen

    Ein Head-mounted-Smartphone ist bei der VR-Brille Impression Pi wie bei vielen Konkurrenten das zentrale Element. Handgesten des Trägers soll das System, das VR und Augmented Reality mischt, ebenfalls erkennen. Es wird derzeit über Kickstarter finanziert.

  3. Operation Eikonal: G10-Kommission fühlt sich von BND düpiert
    Operation Eikonal
    G10-Kommission fühlt sich von BND düpiert

    Die G10-Kommission hat von der Operation Eikonal nichts gewusst. Selbst die Filterung von Daten deutscher Bürger sei ihm nicht bekannt gewesen, sagte der frühere Kommissionsvorsitzende de With dem NSA-Ausschuss.


  1. 07:57

  2. 07:43

  3. 07:31

  4. 03:08

  5. 20:06

  6. 18:58

  7. 18:54

  8. 18:21