1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Wirtschaft
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Geschäftsjahr 2012: 1,18 Milliarden…

Echt schade.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Echt schade.

    Autor Charles Marlow 23.01.13 - 19:34

    Über die Jahre hatte ich eine ganze Reihe von AMD-Systemen im Einsatz - angefangen vom K5, K6/2, K6/3, über den Athlon (von Thunderbird 1,2 bis Barton 3200) bis hin zu diversen AM/2-CPUs.

    Aber seit den Core2Duos ist irgendwie die Luft raus.

    Hoffentlich kriegen die noch die Kurve, dass man nicht darauf warten muss, bis ARM endlich mal richtig in den Desktop-Markt einsteigt, um Intel von seinem Monopol-Thron zu holen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Echt schade.

    Autor Johnny Cache 24.01.13 - 13:22

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Über die Jahre hatte ich eine ganze Reihe von AMD-Systemen im Einsatz -
    > angefangen vom K5, K6/2, K6/3, über den Athlon (von Thunderbird 1,2 bis
    > Barton 3200) bis hin zu diversen AM/2-CPUs.

    Das tolle an AMD fand ich damals daß sie mit Verspätung exakt die selben Fehler wie Intel gemacht haben, welche mich ja erst zu AMD gebracht haben.
    Nachdem Intel so dumm war und die SMP-fähigen Prozessoren künstlich kastriert haben, bin ich zu AMD gewechselt und hatte mehrere Kisten mit Dual-T-Birds. Und dann kommen auch diese Idioten auf die hirnverbrannte Idee daß es nicht reicht zwei Prozessoren pro PC zu verkaufen, nein, es sollen auch noch spezielle sein, welche deutlich mehr kosten.
    Auf die Logik muß man erst mal kommen. Andere geben für sowas eher Rabatt.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

Digitalkamera: Panono macht Panoramen im Flug
Digitalkamera
Panono macht Panoramen im Flug

Wenn Jonas Pfeil ein Panorama aufnimmt, stellt er nicht Kamera, Stativ und Panoramakopf auf, sondern wirft einen Ball in die Höhe. Um das Panorama anschließend zu betrachten, hantiert er mit einem Tablet. Der Berliner hat Golem.de seine Entwicklung erklärt.

  1. Lytro Illum Neue Lichtfeldkamera für Profis
  2. Nachfolger von Google Glass Google patentiert Kontaktlinsen mit Kameras
  3. Pentax 645Z Mittelformatkamera mit 51 Megapixeln und ISO 204.800

Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Freedesktop-Summit Desktops erarbeiten gemeinsam Wayland und KDBus
  2. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  3. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion

  1. Haswell Refresh: Neue Xeon E3 mit bis zu 4,1 GHz
    Haswell Refresh
    Neue Xeon E3 mit bis zu 4,1 GHz

    Im Zuge des Haswell Refreshs Mitte Mai wird Intel neben Core-Prozessoren auch Xeon-Modelle in den Handel bringen. Diese Chips sind für Server gedacht, eignen sich aber auch für Spieler: Der E3-1286 v3 ist die schnellste Sockel-1150-CPU.

  2. Golem.de programmiert: BluetoothLE im Eigenbau
    Golem.de programmiert
    BluetoothLE im Eigenbau

    Fitness-Armbänder, Heimautomation und Überwachung: BluetoothLE scheint der omnipotente Funkstandard zu sein. Golem.de zeigt, wie mit wenig Aufwand BluetoothLE erkundet und genutzt werden kann.

  3. Netzneutralität: USA wollen Überholspur im Internet erlauben
    Netzneutralität
    USA wollen Überholspur im Internet erlauben

    Die US-Regulierungsbehörde FCC will den Providern und Inhalteanbietern weit entgegenkommen. Die geplanten Regelungen schaffen die Basis für ein Zwei-Klassen-Internet.


  1. 12:45

  2. 12:02

  3. 11:48

  4. 11:42

  5. 11:27

  6. 11:18

  7. 11:18

  8. 10:50