Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geschäftsjahr 2012: 1,18 Milliarden…

Wenn AMD keine großen CPUs mehr verkaufen sollte...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn AMD keine großen CPUs mehr verkaufen sollte...

    Autor: 486dx4-160 23.01.13 - 12:52

    ...wird dann Intel zerschlagen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wenn AMD keine großen CPUs mehr verkaufen sollte...

    Autor: Smiley666 23.01.13 - 13:33

    Nein, keine Sorge... Intel verlangt dann nur das Doppelte der normalen Preise. Sonst bleibt alles beim Alten. Also keine Sorgen machen. ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.13 13:34 durch Smiley666.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wenn AMD keine großen CPUs mehr verkaufen sollte...

    Autor: mag 23.01.13 - 14:03

    Ach, das darf man mal alles nich so verbissen sehen. Seit 91 hat AMD gut 6 Milliarden US-Dollar Verlust eingefahren. Und? Es gibt den Laden immer noch. Offensichtlich muss man also keinen Gewinn machen um zu überleben, darum seh ich auch keinen wirklichen Grund, aus irgendeiner Produktsparte auszusteigen, nur weil da mit Geld geheizt wird. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wenn AMD keine großen CPUs mehr verkaufen sollte...

    Autor: Cohaagen 23.01.13 - 14:45

    Die Konsolen-Prozessoren werden auf jeden Fall nicht viel ausgleichen können. Selbst wenn AMD an jeder WiiU, PS4 und Xbox3 mitverdienen sollte, müssten aber einige Konsolen verkauft werden.

    Es werden im Schnitt doch nur ca. 30 Millionen Konsolen jährlich hergestellt und verkauft (Microsoft, Sony und Nintendo ZUSAMMEN). Und bei Tablets und Smartphones hat AMD auch noch kein Standbein, da müssen sie erstmal reinkommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. JavaScript Entwickler (m/w)
    financial.com AG, München
  2. SAP-Betreuer FI/CO (m/w)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co.KG, Gerlingen bei Stuttgart
  3. Algorithmenentwickler/-in Smart Headline Control
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. SAP-Consultant (m/w) Finance Processes & Applications - Finanzen / Treasury
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. TIPP: Fallout 4 Uncut [PC] UK 18
    nur 24,99€ + 5,00€ Versand (Bestpreis!)
  2. Pro Evolution Soccer 2015 - PC
    nur 4,98€ inkl. Versand
  3. 5 EURO GÜNSTIGER: DOOM 100% Uncut Day One Edition inkl. Steelbook
    nur 54,99€ - Release 13.05.

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen
  2. M-net Glasfaser für 70 Prozent der Münchner Haushalte
  3. FTTH Telekom wird 1 GBit/s für Selbstbauer überall anbieten

Mirror's Edge Catalyst angespielt: Flow mit Faith und fallen
Mirror's Edge Catalyst angespielt
Flow mit Faith und fallen

  1. Emulation: Windows 95 auf der Apple Watch
    Emulation
    Windows 95 auf der Apple Watch

    Einem Entwickler ist es eigenen Angaben zufolge gelungen, Windows 95 auf einer Apple Watch zu installieren. Basis waren Vorarbeiten von Steven Troughton-Smith. Die Emulation braucht allerdings sehr lange zum Booten.

  2. Valve Steam: Zwei-Faktor-Authentifizierung hilft gegen Cheater
    Valve Steam
    Zwei-Faktor-Authentifizierung hilft gegen Cheater

    Spieler, die ihre Telefonnummer mit einem Steam-Account von Valve verbunden haben, dürften in nächster Zeit vertrauenswürdiger sein als andere Spieler. Wer mit solch einem Zugang schummelt, verliert in Zukunft auf der ganzen Plattform seine Rechte.

  3. Hitman: Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus
    Hitman
    Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus

    Parallel zur Sapienza-Episode wurde Hitman kaputt gepatcht: Bei vielen Spielern startet der Titel im D3D12-Modus nicht mehr. Zudem gibt es immer noch Probleme mit der Videospeicherverwaltung.


  1. 10:08

  2. 09:16

  3. 13:13

  4. 12:26

  5. 11:03

  6. 09:01

  7. 00:05

  8. 19:51