Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GEZ-Beitrag: Bitkom findet den…

Computer (Internet) = Schweinerei!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Computer (Internet) = Schweinerei!

    Autor: nojoe 30.12.12 - 12:37

    Einfach ein Ding der Unmöglichkeit Mediatheken aufgebrummt zu bekommen die mich = 0 interessieren und ich aber trotzdem dafür zahlen muss. Und das wo ich mich 2002 von TV/Radio Empfänger frei gemacht hatte!

    Ich finde das eine bodenlose Frechheit sich das Internet zu krallen und per Gesetz in bare Münze umzuwandeln. So was nen ich ein Zwangs-Abo und hat in meinen Augen nix mehr mit Medien-Solidarität zu tun.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Computer (Internet) = Schweinerei!

    Autor: Mathis 30.12.12 - 13:08

    Ich bin ja dafür, dass nicht nur die Deutschen die GEZ zahlen, sondern ALLE Bürger auf diesem Planeten. Schließlich kann ja jeder über das Internet deren Inhalte einsehen. Wieso sollen also nur wir (80 Millionen Einwohner) dafür bezahlen, wenn potentiell 6.5 Milliarden Erdbewohner bezahlen könnten? Wenn sie es nicht zahlen können, kommt eben der Zwangsvollstrecker, notfalls auch nach Australien oder sonstwohin, natürlich auf Kosten des nicht-zahlungsfähigen Einwohners.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Computer (Internet) = Schweinerei!

    Autor: niemandhier 30.12.12 - 13:09

    Ja dann aber auch alle die knapp 18¤ damit es fair ist. :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Computer (Internet) = Schweinerei!

    Autor: elgooG 01.01.13 - 19:37

    nojoe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach ein Ding der Unmöglichkeit Mediatheken aufgebrummt zu bekommen die
    > mich = 0 interessieren und ich aber trotzdem dafür zahlen muss. Und das wo
    > ich mich 2002 von TV/Radio Empfänger frei gemacht hatte!
    >
    > Ich finde das eine bodenlose Frechheit sich das Internet zu krallen und per
    > Gesetz in bare Münze umzuwandeln. So was nen ich ein Zwangs-Abo und hat in
    > meinen Augen nix mehr mit Medien-Solidarität zu tun.

    Wie soll man sonst die Geldgier der Verantwortlichen und der ganzen Politiker in den Vorständen befriedigen, oder den gigantischen Overhead an Statsschnüfflern die unbescholtene Bürger bedrohen finanzieren?

    Natürlich gäbe es gerechte Lösungen ohne Menschen die weder Radio noch TV besitzen nicht auszurauben. Natürlich könnte man das Geld auch für eine angemessene Grundversorgung mit Internet verwenden und die schon lange völlig obsolete TV und Radiolandschaft abschaffen.

    Nur will die Lobby genauso wenig wie die darin verwickelten korrupten Politiker, dass sich ezwas ändert. Deshalb wird auch immer wieder mit einem solchen Nachdruck jeder Wahnsinn durchgeboxt. Das Beste dabei ist, dass sich die Deutschen nicht von ihrer bequemen Couch erheben wollen und sich nicht einmal wehren.

    Noch besser: Es gibt genug Holzköpfe denen zwar klar ist, dass es nicht um irgend eine Grundversorgung oder einen Bildungsauftrag geht und dennoch jubeln, weil sie sonst tatsächlich die volle Gebühr für etwas zahlen müssten was sie nutzen möchten. Solange es solche Menschen gibt, denen es nur um ihren eigenen Vorteil geht lässt sich eben alles durchboxen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. KNV Logistik GmbH, Erfurt
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München
  3. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Berlin
  4. Landeskreditbank Baden-Württemberg -Förderbank-, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,49€
  2. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Masterplan Teil 2: Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
Masterplan Teil 2
Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
  1. Projekt Titan Apple Car soll später kommen
  2. Nissan Serena Automatisiert fahrender Minivan soll im August erscheinen
  3. Elon Musk Tesla-Chef arbeitet an neuem Masterplan

  1. Microsoft: Gamertag verfällt bei Nichtnutzung
    Microsoft
    Gamertag verfällt bei Nichtnutzung

    Alle fünf Jahre müssen Mitglieder wenigstens kurz auf Xbox Live zugreifen - sonst verfällt ihr Gamertag. Diese Änderung in den Nutzungsbedingungen des Onlinedienstes hat Microsoft angekündigt.

  2. SE730: Adata will die kleinste externe SSD der Welt haben
    SE730
    Adata will die kleinste externe SSD der Welt haben

    Die SE730, eine externe SSD von Adata, soll kleiner sein als alle anderen - das ist allerdings Definitionssache. Abgesehen davon ist das Flash-Drive dank USB 3.1 per Type-C-Stecker ziemlich flott.

  3. Volata Bike: Computer im Fahrradlenkervorbau und Elektroschaltung
    Volata Bike
    Computer im Fahrradlenkervorbau und Elektroschaltung

    Beim Volata Bike ist der Radcomputer in den Lenkervorbau des Smart Bike integriert. Über den Dynamo wird sein Akku aufgeladen. Mittels GPS soll die Position bei einem Diebstahl ermittelt werden. Auch eine elektronische Schaltung ist vorhanden.


  1. 10:07

  2. 09:11

  3. 08:31

  4. 07:42

  5. 07:25

  6. 15:30

  7. 14:13

  8. 12:52