1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GEZ-Beitrag: Bitkom findet den…

Computer (Internet) = Schweinerei!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Computer (Internet) = Schweinerei!

    Autor: nojoe 30.12.12 - 12:37

    Einfach ein Ding der Unmöglichkeit Mediatheken aufgebrummt zu bekommen die mich = 0 interessieren und ich aber trotzdem dafür zahlen muss. Und das wo ich mich 2002 von TV/Radio Empfänger frei gemacht hatte!

    Ich finde das eine bodenlose Frechheit sich das Internet zu krallen und per Gesetz in bare Münze umzuwandeln. So was nen ich ein Zwangs-Abo und hat in meinen Augen nix mehr mit Medien-Solidarität zu tun.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Computer (Internet) = Schweinerei!

    Autor: Mathis 30.12.12 - 13:08

    Ich bin ja dafür, dass nicht nur die Deutschen die GEZ zahlen, sondern ALLE Bürger auf diesem Planeten. Schließlich kann ja jeder über das Internet deren Inhalte einsehen. Wieso sollen also nur wir (80 Millionen Einwohner) dafür bezahlen, wenn potentiell 6.5 Milliarden Erdbewohner bezahlen könnten? Wenn sie es nicht zahlen können, kommt eben der Zwangsvollstrecker, notfalls auch nach Australien oder sonstwohin, natürlich auf Kosten des nicht-zahlungsfähigen Einwohners.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Computer (Internet) = Schweinerei!

    Autor: niemandhier 30.12.12 - 13:09

    Ja dann aber auch alle die knapp 18¤ damit es fair ist. :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Computer (Internet) = Schweinerei!

    Autor: elgooG 01.01.13 - 19:37

    nojoe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach ein Ding der Unmöglichkeit Mediatheken aufgebrummt zu bekommen die
    > mich = 0 interessieren und ich aber trotzdem dafür zahlen muss. Und das wo
    > ich mich 2002 von TV/Radio Empfänger frei gemacht hatte!
    >
    > Ich finde das eine bodenlose Frechheit sich das Internet zu krallen und per
    > Gesetz in bare Münze umzuwandeln. So was nen ich ein Zwangs-Abo und hat in
    > meinen Augen nix mehr mit Medien-Solidarität zu tun.

    Wie soll man sonst die Geldgier der Verantwortlichen und der ganzen Politiker in den Vorständen befriedigen, oder den gigantischen Overhead an Statsschnüfflern die unbescholtene Bürger bedrohen finanzieren?

    Natürlich gäbe es gerechte Lösungen ohne Menschen die weder Radio noch TV besitzen nicht auszurauben. Natürlich könnte man das Geld auch für eine angemessene Grundversorgung mit Internet verwenden und die schon lange völlig obsolete TV und Radiolandschaft abschaffen.

    Nur will die Lobby genauso wenig wie die darin verwickelten korrupten Politiker, dass sich ezwas ändert. Deshalb wird auch immer wieder mit einem solchen Nachdruck jeder Wahnsinn durchgeboxt. Das Beste dabei ist, dass sich die Deutschen nicht von ihrer bequemen Couch erheben wollen und sich nicht einmal wehren.

    Noch besser: Es gibt genug Holzköpfe denen zwar klar ist, dass es nicht um irgend eine Grundversorgung oder einen Bildungsauftrag geht und dennoch jubeln, weil sie sonst tatsächlich die volle Gebühr für etwas zahlen müssten was sie nutzen möchten. Solange es solche Menschen gibt, denen es nur um ihren eigenen Vorteil geht lässt sich eben alles durchboxen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Tales from the Borderlands: Witze statt Waffen
Test Tales from the Borderlands
Witze statt Waffen
  1. Spieldesign Kampf statt Chaos
  2. Swatting Bombendrohung bei Gearbox

Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

Elektronikdiscounter: Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
Elektronikdiscounter
Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
  1. Republic of Gamers G20 Asus' Konsolen-PC mit der Ecke bietet Geforce GTX 980
  2. Staatstrojaner Scanner-Software Detekt warnt vor sich selbst
  3. Piixl G-Pack Der 2-Zoll-Huckepack-Spiele-PC fürs Wohnzimmer

  1. Linshof: Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone
    Linshof
    Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone

    Nach den ersten 24 Stunden Kontakt mit der Firma Linshof scheint sie ein Paradebeispiel dafür zu sein, wie man ein Startup nicht macht: Das Unternehmen versteckt sich, kommuniziert nur per E-Mail und droht einem Blogger mit rechtlichen Schritten.

  2. Gericht: Entscheidung über Haft für Dotcom kommende Woche
    Gericht
    Entscheidung über Haft für Dotcom kommende Woche

    Die Anhörung, bei der ein neuseeländisches Gericht entscheiden wird, ob Kim Dotcom wieder ins Gefängnis muss, geht kommende Woche weiter. Dabei wird behandelt, ob Dotcom gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hat.

  3. Star Wars Episode VII: The Force Awakens im ersten Teaser
    Star Wars Episode VII
    The Force Awakens im ersten Teaser

    Disney hat einen ersten 88-sekündigen Teaser zu Star Wars VII veröffentlicht. Unter anderem gibt er erste Eindrücke von neuen Lichtschwertern, altbekannten Raumschiffen und mehr Bass in der Titelmelodie.


  1. 18:40

  2. 18:31

  3. 17:43

  4. 16:39

  5. 16:33

  6. 11:59

  7. 11:40

  8. 11:25