1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GEZ-Beitrag: Bitkom findet den…

Nicht ummelden?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht ummelden?

    Autor: FaVe6 30.12.12 - 14:23

    Mal rein theoretisch angenommen, man würde sich als Student am neuen Wohnort nicht anmelden und wäre noch zubause gemeldet, könnte man so die kosten umgehen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nicht ummelden?

    Autor: Daniel90 30.12.12 - 15:25

    Das ist eine schlechte Idee, weil das Einwohnermeldeamt das normalerweise rausbekommt und dann gibt's eine Strafzahlung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nicht ummelden?

    Autor: azeu 30.12.12 - 15:39

    Das "nicht ummelden als Student" hätte mir auch damals ziemlich Schwierigkeiten breiten können. Hab's erst nach 6 Monaten damals getan. Glücklicherweise lag das aber nur an Faulheit und nicht an anderen Dingen, sonst wäre ich im Nachhinein nicht so glimpflich davon gekommen.

    Mit dem Einwohnermeldeamt sollte man keine Späßchen machen :)

    powered by itanimulli.com

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Nicht ummelden?

    Autor: FaVe6 31.12.12 - 01:58

    Wie soll das bemerkt werden? Und welchen Ärger gibts da?

    Kenne viele Jahre die jahrelang ohne umzumelden gewohnt haben...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Nicht ummelden?

    Autor: azeu 31.12.12 - 02:37

    Du lässt Dir ja z.B. Post an Deine neue Adresse schicken, die nicht angemeldet ist. Das kann dann irgendwann rauskommen und Ärger bedeuten, als Beispiel.

    powered by itanimulli.com

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Nicht ummelden?

    Autor: dahana 31.12.12 - 06:59

    Ich nehme mal an, dass man als Student zumindest bei den Eltern angemeldet ist. Und da sollte die Post doch immer ankommen. ;-)

    So mache ich das als Freiberufler schon seit 9 Jahren und mich hat noch nie jemand gesucht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Nicht ummelden?

    Autor: tingelchen 31.12.12 - 19:35

    So ein böser böser Mensch du bist.

    Dann kann der Staat doch gar nicht gültige Daten von dir verkaufen. Das geht überhaupt nicht. *pffff* Steinigen sollte man dich ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  2. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  3. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen

Axiom Verge im Test: 16 Bit für Genießer
Axiom Verge im Test
16 Bit für Genießer
  1. Alienation angespielt Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern
  2. Test Mushroom Men Der Knobelpilz und die dicke Prinzessin
  3. The Witness Ex-Indie-Millionär nimmt Kredit für nächstes Projekt auf

Fuzzing: Wie man Heartbleed hätte finden können
Fuzzing
Wie man Heartbleed hätte finden können
  1. Fehlersuche LLVM integriert eigenes Fuzzing-Werkzeug
  2. Mozilla Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback
  3. IT-Sicherheit Regierung fördert Forschung mit 180 Millionen Euro

  1. Bemannte Raumfahrt: Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen
    Bemannte Raumfahrt
    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

    Die russische Raumfahrtbehörde plant, wieder eine eigene Raumstation zu betreiben: Wenn es nach Staatspräsident Wladimir Putin geht, soll die Station bis 2023 fertig sein - ein Jahr vor dem Ende der verabredeten Zusammenarbeit bei der ISS.

  2. Windows 10 für Smartphones: Office-Universal-App kommt noch im April
    Windows 10 für Smartphones
    Office-Universal-App kommt noch im April

    Die neue Office-Universal-App für die Technical Preview von Windows 10 für Smartphones soll noch in den nächsten zwei Wochen erscheinen. Bereits jetzt lässt sich Microsofts neue Karten-App auf Windows-10-Smartphones ausprobieren.

  3. Keine Science-Fiction: Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
    Keine Science-Fiction
    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

    Um die wachsende Menge an Weltraumschrott in der erdnahen Umlaufbahn einzudämmen, haben japanische Forscher eine Lösung vorgeschlagen, die wie Science-Fiction klingt: Mit einem Laser und bereits auf der ISS installierter Infrastruktur sollen die Teile quasi abgeschossen werden.


  1. 15:13

  2. 14:40

  3. 13:28

  4. 09:01

  5. 20:53

  6. 19:22

  7. 18:52

  8. 16:49