Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GEZ-Beitrag: Bitkom findet den…

Was machen denn die Fahnder jetzt ?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was machen denn die Fahnder jetzt ?

    Autor: Emulex 30.12.12 - 15:16

    Sie könnten z.B. als Zeugen Jehovas weiter von Tür zu Tür gehen, aber ob sie dafür qualifiziert sind wage ich zu bezweifeln.

    Was kann ein Fahnder in einen neuen Beruf einbringen ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Was machen denn die Fahnder jetzt ?

    Autor: azeu 30.12.12 - 15:18

    Ganz einfach, die Fahnder gehen jetzt halt den ganzen gewerbetreibenden auf den Sack.

    Autohäuser haben ja Autos mit Radios drin. Das muss auch abGEZockt werden.

    Und der Baggerfahrer kann ja auch Radio hören.

    ....

    Denen fällt schon was ein, keine Sorge :)

    42

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Was machen denn die Fahnder jetzt ?

    Autor: aktenwaelzer 30.12.12 - 15:21

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz einfach, die Fahnder gehen jetzt halt den ganzen gewerbetreibenden auf
    > den Sack.
    >
    > Autohäuser haben ja Autos mit Radios drin. Das muss auch abGEZockt werden.

    http://www.autohaus.de/zdk-erfassungsboegen-der-gez-koennen-zurueckgesandt-werden-1130842.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Was machen denn die Fahnder jetzt ?

    Autor: Pablo 30.12.12 - 16:07

    Die Fahnder suchen jetzt nicht mehr nach Schwarzseher, sondern nach "Haushalten"...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in beim Deutschen Literaturarchiv
    Deutsche Schillergesellschaft e.V. Deutsches Literaturarchiv Marbach, Marbach
  2. IT-Administrator (m/w)
    Lawo GmbH, Wiesbaden
  3. Entwicklungsingenieur Ethernet (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  4. Head of HR Automation & Innovation (m/w)
    Deutsche Telekom AG, Bonn

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. Sherlock - Staffel 2 [Blu-ray]
    14,97€
  2. 2 Serien auf Blu-ray für 30 EUR
    (u. a. True Detective, Arrow, The Originals, The Big Bang Theory, Breaking Bad)
  3. San Andreas [3D Blu-ray]
    12,90€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Escape Dynamics Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott
  2. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  3. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

  1. Importmechanismus: Apple greift Evernote frontal an
    Importmechanismus
    Apple greift Evernote frontal an

    Im kommenden OS X 10.11.4 wird die Notizen-App von Apple in der Lage sein, die Daten von Evernote zu importieren. So kann der Anwender komplett von Evernote auf Apples Lösung umsteigen.

  2. Logistik: Amazon will die komplette Lieferkette beherrschen
    Logistik
    Amazon will die komplette Lieferkette beherrschen

    Amazon könnte DHL und UPS Konkurrenz machen, wenn das Unternehmen eigene Lkws, Flugzeuge und Schiffe für den Warentransport einsetzt. Amazons Lieferanten sollen künftig per App die Amazon-Lastwagen direkt zum Abtransport bestellen können.

  3. Patent: Google will autonomen Lkw zur Warenauslieferung nutzen
    Patent
    Google will autonomen Lkw zur Warenauslieferung nutzen

    Google will mit einem autonom fahrenden Lkw Waren an Kunden ausliefern. Der Lieferwagen mit Computer am Steuer ist mit abgeschlossenen Fächern ausgestattet, aus denen der Kunde die Pakete entnehmen kann.


  1. 07:43

  2. 07:27

  3. 07:15

  4. 18:25

  5. 17:27

  6. 17:24

  7. 17:14

  8. 16:51