1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Wirtschaft
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Goldman Sachs: Microsoft nur noch…

In jeder PS/2 / USB-Tastatur

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In jeder PS/2 / USB-Tastatur

    Autor HubertHans 13.12.12 - 13:03

    ist ein kleiner Computer verbaut. In jedem Mainboard ist ein Tastaturcontroller verbaut (Oder durch den Chipset emuliert), der ebenfalls ein eigenstaendiger Computer ist.
    Festplatten; Telefonanlagen; Router; Smartphones; C64-Diskettenlaufwerke; Spieleconsolen; Gamepads mit Bluetooth usw.! Microsoft ist echt auf dem absteigenden Ast. Sollten mal wieder zulegen.


    Tja, total nachvollziehbar. Echt jetzt!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: In jeder PS/2 / USB-Tastatur

    Autor meshuggah 13.12.12 - 13:13

    Sehr interessant... nicht!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Ausdruck: mangelhaft.

    Autor fratze123 13.12.12 - 13:15

    Nachgeschobenes "nicht" gibt es so nicht. Man kann nicht jeden englischen Unsinn direkt ins Deutsche übertragen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: In jeder PS/2 / USB-Tastatur

    Autor Anonymer Nutzer 13.12.12 - 13:23

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist ein kleiner Computer verbaut. In jedem Mainboard ist ein
    > Tastaturcontroller verbaut (Oder durch den Chipset emuliert), der ebenfalls
    > ein eigenstaendiger Computer ist.
    > Festplatten; Telefonanlagen; Router; Smartphones; C64-Diskettenlaufwerke;
    > Spieleconsolen; Gamepads mit Bluetooth usw.! Microsoft ist echt auf dem
    > absteigenden Ast. Sollten mal wieder zulegen.
    >
    > Tja, total nachvollziehbar. Echt jetzt!

    im artikel geht es um geräte die als computer bezeichnet werden, nicht wo überall computer-hardware verbaut ist. nicht jedes gerät mit microcontroller ist etwas das was wir üblicherweise als computer bezeichnen.

    kannste glaube - ehrlich war!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.12 13:24 durch McNoise.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ausdruck: mangelhaft.

    Autor GeroflterCopter 13.12.12 - 13:40

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachgeschobenes "nicht" gibt es so nicht. Man kann nicht jeden englischen
    > Unsinn direkt ins Deutsche übertragen.

    Wieso gibt es das nicht? Ich kann auch schreiben: Hallo Ball, jetzt Zimmer, blau Himmel schön. Dass der Satz jetzt grammatikalisch komplett falsch war, auch keinen Sinn macht und auch ansonsten komplett bescheuert ist, revidiert nicht die Tatsache dass es ihn gibt.
    Des weiteren ist das nachgeschobene nicht ein Stilmittel im Internetslang. Also quasi ein Dialekt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: In jeder PS/2 / USB-Tastatur

    Autor y.m.m.d. 13.12.12 - 13:44

    McNoise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HubertHans schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ist ein kleiner Computer verbaut. In jedem Mainboard ist ein
    > > Tastaturcontroller verbaut (Oder durch den Chipset emuliert), der
    > ebenfalls
    > > ein eigenstaendiger Computer ist.
    > > Festplatten; Telefonanlagen; Router; Smartphones;
    > C64-Diskettenlaufwerke;
    > > Spieleconsolen; Gamepads mit Bluetooth usw.! Microsoft ist echt auf dem
    > > absteigenden Ast. Sollten mal wieder zulegen.
    > >
    > >
    > > Tja, total nachvollziehbar. Echt jetzt!
    >
    > im artikel geht es um geräte die als computer bezeichnet werden, nicht wo
    > überall computer-hardware verbaut ist. nicht jedes gerät mit
    > microcontroller ist etwas das was wir üblicherweise als computer
    > bezeichnen.
    >
    > kannste glaube - ehrlich war!

    Wenn man danach geht dann sind Macs keine Computer, iPads keine Tablets und iPhones weder Smartphones noch Handys. Laptops könnten "üblicherweise" noch als Computer bezeichnet werden, aber jenseits davon hört es dann auf.
    Hier werden wahllos Äpfel mit Birenen verglichen um ein paar möglichst ungewöhnliche Zahlen zu bekommen. Das schafft Aufmerksamkeit und die ist immer gut!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: In jeder PS/2 / USB-Tastatur

    Autor ETTIP 13.12.12 - 13:47

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist ein kleiner Computer verbaut. In jedem Mainboard ist ein
    > Tastaturcontroller verbaut (Oder durch den Chipset emuliert), der ebenfalls
    > ein eigenstaendiger Computer ist.
    > Festplatten; Telefonanlagen; Router; Smartphones; C64-Diskettenlaufwerke;
    > Spieleconsolen; Gamepads mit Bluetooth usw.! Microsoft ist echt auf dem
    > absteigenden Ast. Sollten mal wieder zulegen.
    >
    > Tja, total nachvollziehbar. Echt jetzt!

    Meinen die mit Computer nicht ein Gerät, welches über Eingabe-, Ausgabeanteile, Arbeitsspeicher, Festplatte und Prozessor verfügt? Ne Maus hat doch kein Interface für den User welches als Ausgabegerät funktioniert, oder doch? Gibt's schon Mäuse mit Monitor und Festplatte? OMG

    En Tablet hat doch alle o.g. Anteile, meins jedenfalls (Wenn man den Speicher des Tablets als Festplatte sieht...)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.12 13:53 durch ETTIP.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: In jeder PS/2 / USB-Tastatur

    Autor HubertHans 13.12.12 - 13:55

    McNoise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HubertHans schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ist ein kleiner Computer verbaut. In jedem Mainboard ist ein
    > > Tastaturcontroller verbaut (Oder durch den Chipset emuliert), der
    > ebenfalls
    > > ein eigenstaendiger Computer ist.
    > > Festplatten; Telefonanlagen; Router; Smartphones;
    > C64-Diskettenlaufwerke;
    > > Spieleconsolen; Gamepads mit Bluetooth usw.! Microsoft ist echt auf dem
    > > absteigenden Ast. Sollten mal wieder zulegen.
    > >
    > >
    > > Tja, total nachvollziehbar. Echt jetzt!
    >
    > im artikel geht es um geräte die als computer bezeichnet werden, nicht wo
    > überall computer-hardware verbaut ist. nicht jedes gerät mit
    > microcontroller ist etwas das was wir üblicherweise als computer
    > bezeichnen.
    >
    > kannste glaube - ehrlich war!


    Ja, dummerweise habe ich meine Bespiele nicht auf reine Mikrocontroller beschraenkt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: In jeder PS/2 / USB-Tastatur

    Autor HubertHans 13.12.12 - 13:57

    ETTIP schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HubertHans schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ist ein kleiner Computer verbaut. In jedem Mainboard ist ein
    > > Tastaturcontroller verbaut (Oder durch den Chipset emuliert), der
    > ebenfalls
    > > ein eigenstaendiger Computer ist.
    > > Festplatten; Telefonanlagen; Router; Smartphones;
    > C64-Diskettenlaufwerke;
    > > Spieleconsolen; Gamepads mit Bluetooth usw.! Microsoft ist echt auf dem
    > > absteigenden Ast. Sollten mal wieder zulegen.
    > >
    > >
    > > Tja, total nachvollziehbar. Echt jetzt!
    >
    > Meinen die mit Computer nicht ein Gerät, welches über Eingabe-,
    > Ausgabeanteile, Arbeitsspeicher, Festplatte und Prozessor verfügt? Ne Maus
    > hat doch kein Interface für den User welches als Ausgabegerät funktioniert,
    > oder doch? Gibt's schon Mäuse mit Monitor und Festplatte? OMG
    >
    > En Tablet hat doch alle o.g. Anteile, meins jedenfalls (Wenn man den
    > Speicher des Tablets als Festplatte sieht...)

    Warum, die genannten Beispiele verfuegen alle ueber die Moeglichkeit, E/A-Anfragen entgegenzunehmen, eigenstaendig zu verarbeiten und dann eine Rueckmeldung zu liefern. RAM, CPU usw. haben alle genannten Beispiele.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: In jeder PS/2 / USB-Tastatur

    Autor Nec 13.12.12 - 14:27

    An der Argumentation ist was dran.

    Wenn man das so sieht, müsste ich meine Xbox, Playstation und den Nintendo DS auch als Computer sehen. Dann komme ich bei mir zu Hause sogar auf weniger als 20% Microsoft-Anteil.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Ausdruck: mangelhaft.

    Autor meshuggah 13.12.12 - 14:31

    GeroflterCopter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fratze123 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nachgeschobenes "nicht" gibt es so nicht. Man kann nicht jeden
    > englischen
    > > Unsinn direkt ins Deutsche übertragen.
    >
    > Wieso gibt es das nicht? Ich kann auch schreiben: Hallo Ball, jetzt Zimmer,
    > blau Himmel schön. Dass der Satz jetzt grammatikalisch komplett falsch war,
    > auch keinen Sinn macht und auch ansonsten komplett bescheuert ist,
    > revidiert nicht die Tatsache dass es ihn gibt.
    > Des weiteren ist das nachgeschobene nicht ein Stilmittel im Internetslang.
    > Also quasi ein Dialekt.


    "Nur die Krone der Schöpfung ist dazu in der Lage etwas in der Hand zu halten und zu sagen: >Das gibt es nicht<" (Volker Pispers)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.12 14:32 durch meshuggah.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: In jeder PS/2 / USB-Tastatur

    Autor HubertHans 13.12.12 - 14:32

    Nec schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > An der Argumentation ist was dran.
    >
    > Wenn man das so sieht, müsste ich meine Xbox, Playstation und den Nintendo
    > DS auch als Computer sehen. Dann komme ich bei mir zu Hause sogar auf
    > weniger als 20% Microsoft-Anteil.


    Korrekt! Es sind Computer! Festplatten haben z.B. oft eine per RS232 erreichbare Konsole. Ich weiß nicht, warum sie deswegen nicht als Computer behandelbar sind, wenn man schon am Kruemelkacken ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.12 14:34 durch HubertHans.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Ausdruck: mangelhaft.

    Autor SoniX 13.12.12 - 14:58

    Man weiß was gemeint ist. Darauf kommts doch an. :-)

    Wenn sich alle an die Regeln halten würden, wärs ziemlich langweilig. Sind wir doch froh wenn man die Sprachfreiheit geniessen kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Ausdruck: mangelhaft.

    Autor onkel hotte 13.12.12 - 16:36

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man weiß was gemeint ist. Darauf kommts doch an. :-)
    >
    > Wenn sich alle an die Regeln halten würden, wärs ziemlich langweilig. Sind
    > wir doch froh wenn man die Sprachfreiheit geniessen kann.

    Freiheit hin oder her. Man kann sich auch an "Unkaputtbar" gewöhnen, aber ein echt dummes kopieren eines im englischen funktionierenden Witzes (...NOT!) ist leider nur peinlich, sonst nix. Da krieg ich auch jedes mal Augenkrebs von.
    In die gleiche Kerbe schlägt "WW 2"
    Was soll das ? "2.WK" ist grad mal ein Zeichen länger und da würde ich noch mitgehen. Kein Schwein sagt "Weltkrieg 2", das ist kein Kinofilm !

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: In jeder PS/2 / USB-Tastatur

    Autor flasherle 14.12.12 - 09:25

    Dazu kommt das Auto, motorrad, fahrradcomputer, wlan radios mit touchscreen, Telefone(festnetz), intilligente heizungsteuerungen, und und, alles computer und von dem her ist 20% extrem viel in so nem markt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: In jeder PS/2 / USB-Tastatur

    Autor HubertHans 14.12.12 - 12:00

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dazu kommt das Auto, motorrad, fahrradcomputer, wlan radios mit
    > touchscreen, Telefone(festnetz), intilligente heizungsteuerungen, und und,
    > alles computer und von dem her ist 20% extrem viel in so nem markt...


    So kann man es auch sehen :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Palcohol: Der Cocktail in Pulverform
Palcohol
Der Cocktail in Pulverform

Mit kleinem Gepäck unterwegs und trotzdem nicht auf den abendlichen Drink verzichten? Ein US-Unternehmen hat Rum und Wodka in Pulver verwandelt. Zum Trinken einfach mit Wasser aufgießen - zum Schnupfen jedoch nicht geeignet.

  1. OLED Das merkwürdige Bindungsverhalten organischer Halbleiter
  2. Max-Planck-Institut Quantencomputer werden Silizium-Chips ähnlicher
  3. Kognitionswissenschaft Computer erkennt 21 Gesichtsausdrücke

Energieversorgung: Forscher übertragen Strom drahtlos über 5 Meter
Energieversorgung
Forscher übertragen Strom drahtlos über 5 Meter

Südkoreanische Wissenschaftler haben einen Fernseher aus 5 Metern Entfernung ohne Kabel mit Strom versorgt. Sie träumen von öffentlichen Bereichen, in denen Nutzer ihre Geräte drahtlos laden können - vergleichbar mit heutigen öffentlichen WLANs.

  1. Genetik Forscher wollen Gesicht aus Genen rekonstruieren
  2. Leslie Lamport Turing-Award für LaTeX-Erfinder
  3. Bionik Pimp my Plant

LG LED Bulb ausprobiert: LED-Leuchtmittel als Ersatz für 100- und 150-Watt-Glühlampen
LG LED Bulb ausprobiert
LED-Leuchtmittel als Ersatz für 100- und 150-Watt-Glühlampen

Light + Building Zur vergangenen Lichtmesse in Frankfurt hat LG zwei LED-Lampen angekündigt, die vor allem Philips Konkurrenz machen werden. Mit 20 und 33 Watt zieht LG mit Philips gleich beziehungsweise überholt die Niederländer sogar. Wir konnten uns das 20-Watt-Exemplar bereits anschauen.

  1. Rückruf durch ESTI Schweizer Starkstrominspektorat warnt vor Billig-LED-Lampen
  2. Power over Ethernet Philips will Lichtsysteme mit Netzwerkkabeln versorgen
  3. Intelligentes Licht von Osram Lightify als Hue-Konkurrent

  1. Golem.de programmiert: BluetoothLE im Eigenbau
    Golem.de programmiert
    BluetoothLE im Eigenbau

    Fitness-Armbänder, Heimautomation und Überwachung: BluetoothLE scheint der omnipotente Funkstandard zu sein. Golem.de zeigt, wie mit wenig Aufwand BluetoothLE erkundet und genutzt werden kann.

  2. Netzneutralität: USA wollen Überholspur im Internet erlauben
    Netzneutralität
    USA wollen Überholspur im Internet erlauben

    Die US-Regulierungsbehörde FCC will den Providern und Inhalteanbietern weit entgegenkommen. Die geplanten Regelungen schaffen die Basis für ein Zwei-Klassen-Internet.

  3. Skylanders Trap Team: Gefangen im Echtweltportal
    Skylanders Trap Team
    Gefangen im Echtweltportal

    Mit technisch gut gemachten Effekten will Activision die Sammelleidenschaft der Skylanders-Fans neu anfeuern: Im kommenden Trap Team lassen sich fiese Monster ins Wohnzimmer beamen - zumindest wird dieser Eindruck per Akustik vermittelt.


  1. 12:02

  2. 11:48

  3. 11:42

  4. 11:27

  5. 11:18

  6. 11:18

  7. 10:50

  8. 10:27