Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Goldman Sachs: Microsoft nur noch…

Was sind...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was sind...

    Autor: AppRio 13.12.12 - 13:19

    ...denn diese von einem Jahr auf das andere Auftauchend "andere"?
    Und warum Apple auch nur einmal wirklich gewachsen ist aber dafür einen riesigen Sprung gemaucht hat geht mir auch nicht ein. Was soll der scheiß?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Was sind...

    Autor: Geggo 13.12.12 - 13:34

    es weird ja in dem artikel erwähnt das immer mal wieder neue geräte mit aufgenommen werden in die statistik

    und vergleicht man die statistik mal mit dem aufkommen der smartphones und tablets
    wird sich damit wohl einiges erklären lassen

    wenn sich wie ebenfalls erwähnt nicht rausfinden lässt WELCHE geräte alles mit einbezogen werden
    ist die statistik mMn ziemlich sinnlos

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Was sind...

    Autor: Phreeze 13.12.12 - 14:24

    Geggo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es weird ja in dem artikel erwähnt das immer mal wieder neue geräte mit
    > aufgenommen werden in die statistik


    und genau deshalb ist die Statistik von 1 Jahr gut, einzeln betrachtet, wenn man hinzuschreibt wen man alles ins Boot nimmt.

    Alle Jahre miteinander zu vergleichen ist einfach nur FALSCH und dürfte niemals von einem seriösen Unternehmen so ausgestellt/released werden

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Was sind...

    Autor: Der Spatz 13.12.12 - 16:21

    Alles was ein Programm verarbeiten kann, somit ist doch klar:

    Auf Waschmaschinen läuft kein Windows (die haben aber einen Computer eingebaut der das Waschprogramm steuert)
    Ebenso Spülmaschinen, Wäschetrockner (mit Trockengraderkennung) und natürlich die Kaffeevollautomaten.

    Navi-Systeme nicht zu vergessen, das gute alte Telefon hat doch auch schoin einen Chip, der das SW-Display ansteuert, Bohrmaschinen mit elektrischem Drehmomentbegrenzer und elektrischer Anlaufsteuerung, diese Pedelecs mit dem Kraft-Verteilungs-Computerprogramm.

    Die Steuerrechner in der Einspritzanlage von Autos nicht zu vergessen.

    Die ganzen Set-Top-Boxen, Router, NAS-Systeme, Tastaturen (da läuft auch kein Windows drauf), Media-Computer (iPod und wie sie alle genannt werden, Programm lädt Bits und erzeugt daraus musik - Eindeutig ein Computer), Media-Festplatten, 99.1 Super Surround Quasimodo Hifi Systeme mit Programmierbaren Raumklang gedöhns,...

    Alles Ohne Windows :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Was sind...

    Autor: cachaito 13.12.12 - 16:48

    Der Spatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ebenso Spülmaschinen, Wäschetrockner (mit Trockengraderkennung) und
    > natürlich die Kaffeevollautomaten.

    Also auf der Jura Giga 5 läuft meiner Meinung nach an Windows, zumindest spielt sie Windows-Sounds ab

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. DICOS GmbH Kommunikationssysteme, Darmstadt
  3. Media-Saturn Electronic Online Services GmbH, München
  4. SEAP Automation GmbH, Egelsbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 69,99€/149,99€/79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Axon 7 vs Oneplus Three im Test: 7 ist besser als 1+3
Axon 7 vs Oneplus Three im Test
7 ist besser als 1+3
  1. Axon 7 im Hands on Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  2. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006

Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Hardware und Software Facebook legt 360-Grad-Kamera offen
  2. Olympische Spiele Firmen dürfen #Rio2016 im sozialen Netz nicht verwenden
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

  1. International E-Sport Federation: Alibaba steckt 150 Millionen US-Dollar in E-Sport
    International E-Sport Federation
    Alibaba steckt 150 Millionen US-Dollar in E-Sport

    Teilnahme an den Olympischen Spielen, spezielle Stadien und neue Turniere: Der chinesische Handelskonzern Alibaba investiert mehr als 150 Millionen US-Dollar in den E-Sport.

  2. Kartendienst: Daimler-Entwickler Herrtwich übernimmt Auto-Bereich von Here
    Kartendienst
    Daimler-Entwickler Herrtwich übernimmt Auto-Bereich von Here

    Der Kartendienst Here hat für seinen Automotive-Bereich einen renommierten Chef gefunden. Dieser will "das vollständigste virtuelle Abbild unserer Welt in Echtzeit erschaffen".

  3. Killerspiel-Debatte: ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike
    Killerspiel-Debatte
    ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

    Eigentlich wollte ProSieben Maxx mit der Übertragung von E-Sport-Turnieren auch "Vorbehalte ausräumen". Stattdessen räumt der Sender jetzt Counter-Strike keinen Platz mehr ein - die Mehrheit der Zuschauer reagiert verärgert.


  1. 17:23

  2. 15:58

  3. 15:42

  4. 15:31

  5. 14:42

  6. 14:00

  7. 12:37

  8. 12:29