1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Googleplex-Nähe: Google baut sich…

Wenn sie damit fertig sind können sie gleich am BER weitermachen *kwt*

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn sie damit fertig sind können sie gleich am BER weitermachen *kwt*

    Autor: Garagoos 09.02.13 - 17:45

    ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wenn sie damit fertig sind können sie gleich am BER weitermachen *kwt*

    Autor: Neratiel 09.02.13 - 21:52

    Früher fertig sein werden sie garantiert :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wenn sie damit fertig sind können sie gleich am BER weitermachen *kwt*

    Autor: Cesair 09.02.13 - 23:39

    Am Google-Terminal werkeln ja wohl auch keine Politiker mit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wenn sie damit fertig sind können sie gleich am BER weitermachen *kwt*

    Autor: -=Draven=- 10.02.13 - 23:58

    Dann würde aber der Flughafen in Berlin fertig... wie soll das den ein Politiker erklären...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wenn sie damit fertig sind können sie gleich am BER weitermachen *kwt*

    Autor: Lemo 11.02.13 - 09:58

    -=Draven=- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann würde aber der Flughafen in Berlin fertig... wie soll das den ein
    > Politiker erklären...


    Würde mich nicht wundern wenn einer der Bauherren zuvor mal in Google nach "wie baue ich einen Flughafen" gesucht hat... ;) Leider hat er nur Einträge von 2004 gefunden, deswegen die ganzen Fehlplanungen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wenn sie damit fertig sind können sie gleich am BER weitermachen *kwt*

    Autor: slashwalker 11.02.13 - 10:00

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > -=Draven=- schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann würde aber der Flughafen in Berlin fertig... wie soll das den ein
    > > Politiker erklären...
    >
    > Würde mich nicht wundern wenn einer der Bauherren zuvor mal in Google nach
    > "wie baue ich einen Flughafen" gesucht hat... ;) Leider hat er nur Einträge
    > von 2004 gefunden, deswegen die ganzen Fehlplanungen
    Ne, der BER wurde in Sim City "geplant"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

  1. Rolling-Release: Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt
    Rolling-Release
    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

    Die Entwicklungsversion Opensuse Factory ist seit wenigen Monaten ein Rolling-Release. Anfang November soll es mit dem Tumbleweed-Projekt vereinigt werden. Dessen Gründer Greg Kroah-Hartman zeigt sich darüber erfreut.

  2. Project Ara: Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden
    Project Ara
    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

    Google will Project Ara langfristig nicht auf Smartphones beschränken. Das modulare System soll es auch für Autos, Fernseher und andere Geräte geben, erklärt der Project-Ara-Chef und nennt weitere neue Details zu dem modularen Smartphone.

  3. Wildstar: NC Soft entlässt Mitarbeiter
    Wildstar
    NC Soft entlässt Mitarbeiter

    Der aus Südkorea stammende Publisher NC Soft kündigt Restrukturierungen und Entlassungen in seinen westlichen Studios an. Die Entwickler von Wildstar sind besonders betroffen, verschont werden lediglich die Macher von Guild Wars 2.


  1. 17:03

  2. 16:58

  3. 15:56

  4. 15:39

  5. 15:12

  6. 14:48

  7. 14:38

  8. 14:33