1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gründe für Otellinis Rücktritt…

Aber was will intel machen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aber was will intel machen?

    Autor: dabbes 21.11.12 - 15:35

    1. im Faktor x langsamere stromsparende x86 ausliefern, die evtl. trotzdem teurer sind als ARM sind und keine nennenswerten Vorteile bringen

    2. Eine neue Architektur entwerfen, wodurch jede Software neu kompiliert werden müsste, immenser Aufwand und Kosten

    3. ARM verwenden

    4. Aussitzen und hoffen das ARM weiter aufholt (höhere Leistung, höherer Verbrauch) aber nicht überholt

    5. Aussitzen und beten dass Windows X86-Tablets ein Erfolg werden

    Ich bin gespannt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Aber was will intel machen?

    Autor: Balaban_S 21.11.12 - 15:45

    Evtl. XScale zurückkaufen, aber jetzt natürlich für den x-fachen Betrag?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Aber was will intel machen?

    Autor: natasha 21.11.12 - 15:51

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 3. ARM verwenden

    Das einzig Sinnvolle.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Aber was will intel machen?

    Autor: F.A.M.C. 21.11.12 - 16:42

    x86 gnadenlos weiterentwickeln.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Aber was will intel machen?

    Autor: theSoenke 21.11.12 - 17:34

    Intel sollte Clover Trail bzw. jetzt Atom genannt weiterentwickeln. Diese sind bereits jetzt sowohl preislich, als auch von der Leistung in einer ähnlichen Liga mit ARM-Chips. Außerdem sollte Intel unbedingt den Namen Atomn für diese Prozessoren ändern, der ist grauenhaft. Warum nicht den Codenamen Clover Trail klingt doch viel cooler

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Aber was will intel machen?

    Autor: irata 23.11.12 - 02:25

    theSoenke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum nicht den Codenamen Clover Trail klingt doch viel cooler

    Klingt cool, solange man es nicht übersetzt ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

Batman Arkham Knight im Test: Es ist kompliziert ...
Batman Arkham Knight im Test
Es ist kompliziert ...
  1. Arkham Knight Erster PC-Patch für Batman
  2. Technische Probleme Batman Arkham Knight nicht mehr auf Steam erhältlich

Protokoll: DNSSEC ist gescheitert
Protokoll
DNSSEC ist gescheitert
  1. VPN-Schwachstellen PureVPN veröffentlicht Patch für seine Windows-Software
  2. Security Viele VPN-Dienste sind unsicher

  1. BBC Micro Bit: Finaler Entwurf des britischen Schulbastelrechners
    BBC Micro Bit
    Finaler Entwurf des britischen Schulbastelrechners

    Die BBC hat den finalen Entwurf ihrer kostenlosen Experimentierplatine für Schüler vorgestellt. Ab Ende Oktober sollen alle Schüler der 7. Klasse in Großbritannien die Platine erhalten.

  2. Communicator Bluetooth Headset: Kommunizieren wie Captain Kirk für 150 US-Dollar
    Communicator Bluetooth Headset
    Kommunizieren wie Captain Kirk für 150 US-Dollar

    Star-Trek-Fans können dank des Communicator Bluetooth Headsets bald stilgerecht telefonieren: Die Freisprecheinrichtung sieht aus wie die Sprechgeräte aus der ersten Star-Trek-Serie, als Vorlage wurde eine Originalrequisite genommen. Stilgerecht piepsen kann das Teil auch.

  3. Umfrage: Fast alle Onlinehändler von Poststreik betroffen
    Umfrage
    Fast alle Onlinehändler von Poststreik betroffen

    Onlineshops waren wie erwartet stark von dem Poststreik betroffen. Viele bekamen Beschwerden ihrer Kunden.


  1. 07:40

  2. 17:33

  3. 16:35

  4. 15:47

  5. 14:25

  6. 14:17

  7. 14:11

  8. 13:35