1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gründe für Otellinis Rücktritt…

Intels Anteil in der neuen Welt...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Intels Anteil in der neuen Welt...

    Autor: Fun 22.11.12 - 11:12

    Sicherlich wird kaum einer den Teil mit der Rolle von Smartphones, Tablets & Co. anzweifeln, auch in Anbetracht von Datenhaltung in Clouds, auch und gerade Intel gebraucht da gerne den Begriff 'Big Data'.

    Verschläft Intel die Zukunft wenn es keine Mobilprozessoren baut? Ich glaube nicht, weil:
    wer baut denn die energie- und leistungseffizienten Prozessoren für die riesigen Serverfarmen auf denen die ganzen Clouds, Filehoster, sozialen Netzwerke, Onlineshops und auch Foren u.s.w. laufen?

    Wer hat SSE, AVX, AMT und so vorangetrieben? Wer kümmert sich um die Entwicklung ganzen Server, Storages, NICs & Co. hinter den Kulissen?

    Ich finde in dem Bereich haben wir Intel immens viel zu verdanken und je mehr mobile Endgeräte auf Daten im Web zugreifen, umso bessere Infrastruktur auf Serverseite braucht es.

    Das sehe ich als Intels Rolle und das sieht auch Intels Leitung der Abteilung IT Global Operations & Services so, also dont worry.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Intels Anteil in der neuen Welt...

    Autor: Alf Edel 22.11.12 - 13:40

    Du verstehst es nicht!
    Das Wachstum findet woanders statt, Intels Markt ist gesättigt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Intels Anteil in der neuen Welt...

    Autor: nf1n1ty 22.11.12 - 14:16

    Alf Edel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du verstehst es nicht!
    > Das Wachstum findet woanders statt, Intels Markt ist gesättigt...

    Es werden keine Rechenzentren mehr gebaut? Keine Serverfarmen? Wusste ich gar nicht.

    Wie machen die überhaupt noch Gewinn bei Intel? Wo stecken denn heute überhaupt noch Intel-Prozessoren drin? Kauft überhaupt noch jemand Notebooks oder diese schon lange veralteten Ultrabooks? Ach stimmt, da ist ja überall ARM drin...oder doch nicht?

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. aber richtig!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Intels Anteil in der neuen Welt...

    Autor: Christo 22.11.12 - 14:30

    Von Servern alleine kann Intel nicht überleben.

    Die meisten Architekturen die es (am Ende) nur auf dem Server gab, sind heute so gut wie ausgestorben. Der Rest ist schon.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

BQ Aquaris E4.5 angesehen: Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr
BQ Aquaris E4.5 angesehen
Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr
  1. Aquaris E4.5 Canonical bringt das erste Ubuntu-Smartphone - schubweise

OxygenOS von Oneplus: "Wir wollen keine Funktionen entwickeln, die nerven"
OxygenOS von Oneplus
"Wir wollen keine Funktionen entwickeln, die nerven"
  1. Oneplus One-Smartphone bekommt Lollipop erst im März
  2. Alternatives ROM Paranoid Android schließt sich Oneplus an
  3. OxygenOS Oneplus greift auf Paranoid-Android-Entwickler zurück

Modulares Smartphone im Hands on: Kinder spielen Lego, Große spielen Ara
Modulares Smartphone im Hands on
Kinder spielen Lego, Große spielen Ara
  1. Project Ara Erster Hersteller hat rund 100 Smartphone-Module fertig
  2. Modulares Smartphone Googles neuer Project-Ara-Prototyp
  3. Project Ara Erstes modulares Smartphone vorerst nur für Puerto Rico

  1. Geheimdienstakten vorenthalten: BND muss für den NSA-Ausschuss nachsitzen
    Geheimdienstakten vorenthalten
    BND muss für den NSA-Ausschuss nachsitzen

    Nur per Zufall hat der NSA-Ausschuss erfahren, dass ihm Akten des Bundesnachrichtendienstes vorenthalten worden sind. Nun sollen alle Unterlagen erneut geprüft werden: Ein "äußerst gravierender Vorfall", heißt es.

  2. Bundesnetzagentur: Liquid will sich Platz als Mobilfunkbetreiber einklagen
    Bundesnetzagentur
    Liquid will sich Platz als Mobilfunkbetreiber einklagen

    Die nächste Frequenzauktion der Bundesnetzagentur schließt Neueinsteiger im Mobilfunkmarkt aus und ist nach Ansicht von Liquid Broadband klar rechtswidrig. Damit würde die Vorherrschaft von Telekom, Vodafone und Telefónica zum Schaden der Nutzer abgesichert, erklärt das Unternehmen.

  3. UEFI: Firmware-Updates unter Linux werden einfacher
    UEFI
    Firmware-Updates unter Linux werden einfacher

    Eine neue Version der UEFI-Spezifikation soll Firmware-Updates deutlich vereinfachen, auch unter Linux. Red Hat und Gnome arbeiten bereits an einer Umsetzung und stellen detaillierte Pläne vor.


  1. 15:31

  2. 14:49

  3. 14:43

  4. 13:51

  5. 13:14

  6. 13:08

  7. 12:57

  8. 12:21