Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Handymarkt: Apple erstmals bei…

Wie siehts nur mit den Topgeräten aus?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie siehts nur mit den Topgeräten aus?

    Autor: muhviehstah 25.01.13 - 16:40

    Das Samsung mit gefühlten 645643 Modellen Marktführer ist, verständlich. Das breite Sortiment sorgt für Marktanteil.

    Gibt es Eigentlich irgendwo ne Markteinteilliste nur für die Topgeräte?

    Nicht nur Äpfel mit Birnen (Achtung Wortwitz)


    Galaxy S, Iphone .. Usw


    Mich interessieren solche Marktanteillisten worin Massenhaft 100 Euro Discountergeräte drin sind nicht



    Vielleicht kommt jemand mal auf die Idee das ganze mal etwas im Detail aufzuschlüsseln



    Golem? Das wär mal Mehrwert anstatt die Zahlen die es eh überall gibt in ne News zu packen :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wie siehts nur mit den Topgeräten aus?

    Autor: Hösch 25.01.13 - 17:51

    muhviehstah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Galaxy S, Iphone .. Usw
    >
    > Mich interessieren solche Marktanteillisten worin Massenhaft 100 Euro
    > Discountergeräte drin sind nicht

    Vom Galaxy S3 verkauft Samsung im Jahr weniger, als Apple pro Quartal iPhones verkauft. Somit würde ich schätzen, dass alle Topmodelle von Samsung immernoch weniger verkauft werden, als die iPhone Modelle.
    Wie man die Verkaufszahlen von 100 Euro Geräten mit den Verkaufszahlen von Apples hochpreisigen Modellen vergleichen kann, wird mir immer ein Rätsel bleiben. Man vergleicht ja auch nicht die Verkaufszahlen von Porsche mit denen von Dacia.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wie siehts nur mit den Topgeräten aus?

    Autor: Quantumsuicide 25.01.13 - 17:59

    muhviehstah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Samsung mit gefühlten 645643 Modellen Marktführer ist, verständlich.
    > Das breite Sortiment sorgt für Marktanteil.
    >
    > Gibt es Eigentlich irgendwo ne Markteinteilliste nur für die Topgeräte?
    >
    > Nicht nur Äpfel mit Birnen (Achtung Wortwitz)
    >
    > Galaxy S, Iphone .. Usw
    >
    > Mich interessieren solche Marktanteillisten worin Massenhaft 100 Euro
    > Discountergeräte drin sind nicht
    >
    > Vielleicht kommt jemand mal auf die Idee das ganze mal etwas im Detail
    > aufzuschlüsseln
    >
    > Golem? Das wär mal Mehrwert anstatt die Zahlen die es eh überall gibt in
    > ne News zu packen :)

    Wozu?
    Du Trollst hier das gleiche das du auch zu Thema "Apple verkauft 5x soviele Iphones als Samsung S3" trollen würdest...

    ghupft wie ghatscht!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wie siehts nur mit den Topgeräten aus?

    Autor: Grym 25.01.13 - 18:41

    Also mich als Entwickler würde schon der Anteil nach Modell interessieren. Die meisten Leute, die 100-EUR-Android-"Smartphones" kaufen, verwenden diese auch maximal zum Telefonieren und SMS schreiben. Bei den Download-Statistiken meiner App kommen S2 und S3 zusammen zum Beispiel auf über 1/3 der Gesamtdownloads. Wenn ich das Galaxy S, S Plus, Xperia Arc S, Desire S und Sensation 4G dazuaddiere, dann komme ich auf über 50% und das sind alles Top-Smartphones (bzw. waren es), d.h. eigentlich kein Modell unter 300 EUR (zumindest zum Zeitpunkt, als diese aktiv verkauft wurden).

    ==============================
    Allgemeinwissensquiz für Windows 8
    http://apps.microsoft.com/webpdp/de-de/app/ingenify-quiz/1dd5cc90-a71c-4956-ad9a-2f4401ee55bc

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wie siehts nur mit den Topgeräten aus?

    Autor: Cohaagen 25.01.13 - 20:30

    Die Marktanteilen nach Umsatz (statt nach Stückzahlen) aufgeschlüsselt wäre auch recht interessant... wie es in vielen anderen Branchen bei solchen Vergleichen eigentlich üblich ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wie siehts nur mit den Topgeräten aus?

    Autor: Anonymer Nutzer 26.01.13 - 01:19

    nein, das stimmt nicht.


    was nun? Aussage gegen Aussage.

    Aber keine Beweise von dir oder mir :p

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Wie siehts nur mit den Topgeräten aus?

    Autor: it5000 26.01.13 - 11:19

    Hösch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Vom Galaxy S3 verkauft Samsung im Jahr weniger, als Apple pro Quartal
    > iPhones verkauft.

    Höchstens wenn du alle Iphone-Versionen zusammenzählst:
    http://www.netzwelt.de/news/94291-samsung-galaxy-s3-verkaufszahlen-uebertrumpfen-erstmalig-iphone-4s.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Wie siehts nur mit den Topgeräten aus?

    Autor: elgooG 26.01.13 - 15:08

    it5000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hösch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Vom Galaxy S3 verkauft Samsung im Jahr weniger, als Apple pro Quartal
    > > iPhones verkauft.
    >
    > Höchstens wenn du alle Iphone-Versionen zusammenzählst:
    > www.netzwelt.de

    Samsung hat außerdem auch mehr als nur ein Topmodell im Angebot. Das Notes und das Notes 2 werden zB auch sehr oft verkauft.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Wie siehts nur mit den Topgeräten aus?

    Autor: nicoledos 13.02.13 - 16:41

    möglich, dass Samsung sein Topmodell weniger als Apple verkauft. Dafür bekommt man mit kleineren Budget bereits das, was man benötigt und muss nicht ein vielfach teureres Topmodell nehmen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Business Intelligence Developer (m/w) mit Schwerpunkten Data Warehouse und Konsolidierung
    Hannover Rück, Hannover
  2. Validierungsingenieur Automation (m/w)
    Uhlmann, Laupheim
  3. Technische Mitarbeiterin / Technischer Mitarbeiter
    Virtueller Campus Rheinland-Pfalz (VCRP), Kaiserslautern
  4. Fachbereichsleiter (m/w) Rechenzentrum
    Abrechnungszentrum Emmendingen, Emmendingen

Detailsuche



Top-Angebote
  1. Geforce GTX 970/980/980Ti Grafikkarte kaufen und Rise of the Tomb Raider gratis erhalten
  2. NEU: Lenovo YOGA 300 29,5 cm (11,6 Zoll HD LED) Convertible Notebook (Intel Celeron N2940, 2,2GHz, 2GB RAM, 32GB SSD, Intel H
    199,00€
  3. Steam Premium Überraschungsspiel
    2,95€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


VBB-Fahrcard: Der Fehler steckt im System
VBB-Fahrcard
Der Fehler steckt im System
  1. VBB-Fahrcard Busse speichern seit mindestens April 2015 Bewegungspunkte
  2. VBB-Fahrcard Berlins elektronische Fahrkarte speichert Bewegungsprofile

Galaxy View im Test: Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
Galaxy View im Test
Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
  1. Lehrer IT-Ausstattung an Schulen weiterhin nicht gut
  2. Huawei Mediapad M2 10.0 Gut ausgestattetes 10-Zoll-Tablet mit Stylus für 500 Euro
  3. Oberschule Weiter zu wenig Computer an den Schulen

IMHO: Amazon krempelt den Spielemarkt um
IMHO
Amazon krempelt den Spielemarkt um
  1. Lumberyard Amazon veröffentlicht Engine auf Basis der Cryengine

  1. AVM: Fritzboxen für Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 kommen
    AVM
    Fritzboxen für Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 kommen

    Auf den kommenden großen IT-Messen MWC und Cebit werden Fritzboxen mit neuester Technik gezeigt. Doch Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 müssen erst einmal in den Netzen zum Einsatz kommen.

  2. Einsteins Vorhersage bestätigt: Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach
    Einsteins Vorhersage bestätigt
    Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach

    Was Albert Einstein vor 100 Jahren theoretisch vorhersagte, wollen Forscher nun experimentell nachgewiesen haben. Ein Spezialobservatorium fing die Signatur zweier verschmelzender Schwarzer Löcher auf. Eine physikalische Sensation.

  3. Datenschmuggel: Alte USB-Sticks als Geheimwaffe gegen Nordkorea
    Datenschmuggel
    Alte USB-Sticks als Geheimwaffe gegen Nordkorea

    Aktivisten rufen dazu auf, USB-Sticks zu spenden, um sie an nordkoreanische Regimegegner weiterzuleiten. Die bespielen die Speicher mit westlichen Medien und schmuggeln sie nach Nordkorea. Die Aktion soll helfen, die Bevölkerung aufzuklären, die von der Außenwelt abgeschirmt wird.


  1. 19:17

  2. 17:03

  3. 16:25

  4. 15:55

  5. 15:49

  6. 15:38

  7. 15:28

  8. 14:59