1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Handymarkt: Apple erstmals bei…

Wie siehts nur mit den Topgeräten aus?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie siehts nur mit den Topgeräten aus?

    Autor muhviehstah 25.01.13 - 16:40

    Das Samsung mit gefühlten 645643 Modellen Marktführer ist, verständlich. Das breite Sortiment sorgt für Marktanteil.

    Gibt es Eigentlich irgendwo ne Markteinteilliste nur für die Topgeräte?

    Nicht nur Äpfel mit Birnen (Achtung Wortwitz)


    Galaxy S, Iphone .. Usw


    Mich interessieren solche Marktanteillisten worin Massenhaft 100 Euro Discountergeräte drin sind nicht



    Vielleicht kommt jemand mal auf die Idee das ganze mal etwas im Detail aufzuschlüsseln



    Golem? Das wär mal Mehrwert anstatt die Zahlen die es eh überall gibt in ne News zu packen :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wie siehts nur mit den Topgeräten aus?

    Autor Hösch 25.01.13 - 17:51

    muhviehstah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Galaxy S, Iphone .. Usw
    >
    > Mich interessieren solche Marktanteillisten worin Massenhaft 100 Euro
    > Discountergeräte drin sind nicht

    Vom Galaxy S3 verkauft Samsung im Jahr weniger, als Apple pro Quartal iPhones verkauft. Somit würde ich schätzen, dass alle Topmodelle von Samsung immernoch weniger verkauft werden, als die iPhone Modelle.
    Wie man die Verkaufszahlen von 100 Euro Geräten mit den Verkaufszahlen von Apples hochpreisigen Modellen vergleichen kann, wird mir immer ein Rätsel bleiben. Man vergleicht ja auch nicht die Verkaufszahlen von Porsche mit denen von Dacia.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wie siehts nur mit den Topgeräten aus?

    Autor Quantumsuicide 25.01.13 - 17:59

    muhviehstah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Samsung mit gefühlten 645643 Modellen Marktführer ist, verständlich.
    > Das breite Sortiment sorgt für Marktanteil.
    >
    > Gibt es Eigentlich irgendwo ne Markteinteilliste nur für die Topgeräte?
    >
    > Nicht nur Äpfel mit Birnen (Achtung Wortwitz)
    >
    > Galaxy S, Iphone .. Usw
    >
    > Mich interessieren solche Marktanteillisten worin Massenhaft 100 Euro
    > Discountergeräte drin sind nicht
    >
    > Vielleicht kommt jemand mal auf die Idee das ganze mal etwas im Detail
    > aufzuschlüsseln
    >
    > Golem? Das wär mal Mehrwert anstatt die Zahlen die es eh überall gibt in
    > ne News zu packen :)

    Wozu?
    Du Trollst hier das gleiche das du auch zu Thema "Apple verkauft 5x soviele Iphones als Samsung S3" trollen würdest...

    ghupft wie ghatscht!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wie siehts nur mit den Topgeräten aus?

    Autor Grym 25.01.13 - 18:41

    Also mich als Entwickler würde schon der Anteil nach Modell interessieren. Die meisten Leute, die 100-EUR-Android-"Smartphones" kaufen, verwenden diese auch maximal zum Telefonieren und SMS schreiben. Bei den Download-Statistiken meiner App kommen S2 und S3 zusammen zum Beispiel auf über 1/3 der Gesamtdownloads. Wenn ich das Galaxy S, S Plus, Xperia Arc S, Desire S und Sensation 4G dazuaddiere, dann komme ich auf über 50% und das sind alles Top-Smartphones (bzw. waren es), d.h. eigentlich kein Modell unter 300 EUR (zumindest zum Zeitpunkt, als diese aktiv verkauft wurden).

    ==============================
    Allgemeinwissensquiz für Windows 8
    http://apps.microsoft.com/webpdp/de-de/app/ingenify-quiz/1dd5cc90-a71c-4956-ad9a-2f4401ee55bc

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wie siehts nur mit den Topgeräten aus?

    Autor Cohaagen 25.01.13 - 20:30

    Die Marktanteilen nach Umsatz (statt nach Stückzahlen) aufgeschlüsselt wäre auch recht interessant... wie es in vielen anderen Branchen bei solchen Vergleichen eigentlich üblich ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wie siehts nur mit den Topgeräten aus?

    Autor Benutzername123 26.01.13 - 01:19

    nein, das stimmt nicht.


    was nun? Aussage gegen Aussage.

    Aber keine Beweise von dir oder mir :p

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Wie siehts nur mit den Topgeräten aus?

    Autor it5000 26.01.13 - 11:19

    Hösch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Vom Galaxy S3 verkauft Samsung im Jahr weniger, als Apple pro Quartal
    > iPhones verkauft.

    Höchstens wenn du alle Iphone-Versionen zusammenzählst:
    http://www.netzwelt.de/news/94291-samsung-galaxy-s3-verkaufszahlen-uebertrumpfen-erstmalig-iphone-4s.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Wie siehts nur mit den Topgeräten aus?

    Autor elgooG 26.01.13 - 15:08

    it5000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hösch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Vom Galaxy S3 verkauft Samsung im Jahr weniger, als Apple pro Quartal
    > > iPhones verkauft.
    >
    > Höchstens wenn du alle Iphone-Versionen zusammenzählst:
    > www.netzwelt.de

    Samsung hat außerdem auch mehr als nur ein Topmodell im Angebot. Das Notes und das Notes 2 werden zB auch sehr oft verkauft.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Wie siehts nur mit den Topgeräten aus?

    Autor nicoledos 13.02.13 - 16:41

    möglich, dass Samsung sein Topmodell weniger als Apple verkauft. Dafür bekommt man mit kleineren Budget bereits das, was man benötigt und muss nicht ein vielfach teureres Topmodell nehmen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

Typ C: Neuer USB-Stecker mit Klick und USB 3.1 ausprobiert
Typ C
Neuer USB-Stecker mit Klick und USB 3.1 ausprobiert
  1. HD Graphics 5300 Broadwell-GPU mit 24 oder 48 EUs, sparsamer und schneller
  2. NUC und Co. Intel will die Mini-PCs halbieren
  3. IMHO USB Typ C lieber heute als morgen

  1. Facebook, Google, Twitter: Branchenweite Interessengruppe zum Open-Source-Einsatz
    Facebook, Google, Twitter
    Branchenweite Interessengruppe zum Open-Source-Einsatz

    Facebook, Github, Dropbox, Google, Twitter und andere haben mit TODO eine Interessensgruppe gebildet, in der die Unternehmen sich über den Einsatz von Open-Source-Software beraten und gegenseitig helfen wollen.

  2. Typ 007: Leica Mittelformatkamera S filmt in 4K
    Typ 007
    Leica Mittelformatkamera S filmt in 4K

    Photokina 2014 Leicas neue Mittelformatkamera S Typ 007 ist mit einem neuen Mittelformatsensor (39 Megapixel) ausgerüstet, der erstmals auch in 4K filmen kann. GPS und WLAN gehören ebenfalls zu den Funktionen der Kamera.

  3. Cloud-Computing: Mathematica Online für den Browser
    Cloud-Computing
    Mathematica Online für den Browser

    Dank der hauseigenen Cloud kommt Mathematica von Wolfram Research nun auch in den Browser. Die Web-Version soll die gleichen Funktionen bieten wie auf dem Desktop und die Kooperation vereinfachen.


  1. 17:00

  2. 16:07

  3. 15:25

  4. 15:01

  5. 14:26

  6. 14:05

  7. 13:58

  8. 13:34