1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Harmony: Logitech mag keine…

Harmony: Logitech mag keine Fernbedienungen mehr

Nach Verlusten von 180 Millionen US-Dollar im vergangenen Quartal will sich Logitech von seiner Abteilung für die Harmony-Fernbedienungen trennen. Ein Käufer für die Sparte wird bereits gesucht, auch andere Produktbereiche will das Unternehmen loswerden.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. irrsinn ist das schon 11

    ursfoum14 | 24.01.13 11:54 25.01.13 11:56

  2. Eine Fernbedienung die Software benötigt??? WTF 19

    Casandro | 24.01.13 11:34 25.01.13 11:06

  3. Jemand Erfahrungen? 19

    stiGGG | 24.01.13 11:51 25.01.13 10:45

  4. Völlig überteuerte Hardware 3

    sabrehawk | 24.01.13 22:05 25.01.13 07:25

  5. Alternativen ? 1

    Garagoos | 25.01.13 07:25 25.01.13 07:25

  6. Marketingfehler 8

    dabbes | 24.01.13 12:05 24.01.13 23:07

  7. Fernbedienungen generell bald out?   (Seiten: 1 2 ) 37

    M.P. | 24.01.13 11:27 24.01.13 22:57

  8. Logitech sollte die Remote-Sparte einfach zu einer Handysparte umbauen... 2

    LX | 24.01.13 15:42 24.01.13 20:10

  9. Wow die Zahlen sind eindeutig 1

    derdiedas | 24.01.13 15:51 24.01.13 15:51

  10. Kein Wunder 4

    beaver | 24.01.13 11:46 24.01.13 15:39

  11. Eventuell... 9

    r3bel | 24.01.13 11:34 24.01.13 15:32

  12. Und im schlimmsten Fall? Fernbedienungen unbrauchbar? 5

    hotzenklotz | 24.01.13 11:41 24.01.13 15:28

  13. Re: Eine Fernbedienung die Software benötigt??? WTF

    flowerpower | 24.01.13 13:23 Das Thema wurde verschoben.

  14. Na das passt ja... 3

    urkel | 24.01.13 11:35 24.01.13 12:53

  15. Aktuelle Produktpalette einfach schlecht 3

    yeppi1 | 24.01.13 11:44 24.01.13 12:18

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

  1. Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
    Moore's Law
    Totgesagte schrumpfen länger

    Keine andere Regel der Computerindustrie wird für beständigen Fortschritt so oft zitiert wie das Mooresche Gesetz, das zuerst nur für Prozessoren aufgestellt wurde. Doch inzwischen sagt selbst Gordon Moore, dass diese Faustregel bald nicht mehr gilt. Dafür gibt es jedoch nicht nur technische Gründe.

  2. Agents of Storm: Free-to-Play-Strategie von den Max-Payne-Machern
    Agents of Storm
    Free-to-Play-Strategie von den Max-Payne-Machern

    Das finnische Entwicklerstudio Remedy Entertainment hat sein Action-Strategiespiel Agents of Storm für iOS veröffentlicht. Vor allem die Grafik macht - auch dank Unterstützung von Apples Metal-Schnittstelle - einen gelungenen Eindruck.

  3. Sipgate: Dienste nach DDoS-Angriff wiederhergestellt
    Sipgate
    Dienste nach DDoS-Angriff wiederhergestellt

    Nachdem Sipgate über Nacht seine Dienste teilweise wiederhergestellt hatte, ist das Unternehmen am Freitagmorgen erneut einem DDoS-Angriff ausgesetzt worden. Jetzt sollen die Dienste wieder funktionieren.


  1. 11:56

  2. 11:28

  3. 11:16

  4. 10:13

  5. 09:04

  6. 08:36

  7. 08:22

  8. 08:15