Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Harmony: Logitech mag keine…

Harmony: Logitech mag keine Fernbedienungen mehr

Nach Verlusten von 180 Millionen US-Dollar im vergangenen Quartal will sich Logitech von seiner Abteilung für die Harmony-Fernbedienungen trennen. Ein Käufer für die Sparte wird bereits gesucht, auch andere Produktbereiche will das Unternehmen loswerden.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. irrsinn ist das schon 11

    ursfoum14 | 24.01.13 11:54 25.01.13 11:56

  2. Eine Fernbedienung die Software benötigt??? WTF 19

    Casandro | 24.01.13 11:34 25.01.13 11:06

  3. Jemand Erfahrungen? 19

    stiGGG | 24.01.13 11:51 25.01.13 10:45

  4. Völlig überteuerte Hardware 3

    sabrehawk | 24.01.13 22:05 25.01.13 07:25

  5. Alternativen ? 1

    Garagoos | 25.01.13 07:25 25.01.13 07:25

  6. Marketingfehler 8

    dabbes | 24.01.13 12:05 24.01.13 23:07

  7. Fernbedienungen generell bald out? (Seiten: 1 2 ) 37

    M.P. | 24.01.13 11:27 24.01.13 22:57

  8. Logitech sollte die Remote-Sparte einfach zu einer Handysparte umbauen... 2

    LX | 24.01.13 15:42 24.01.13 20:10

  9. Wow die Zahlen sind eindeutig 1

    derdiedas | 24.01.13 15:51 24.01.13 15:51

  10. Kein Wunder 4

    beaver | 24.01.13 11:46 24.01.13 15:39

  11. Eventuell... 9

    r3bel | 24.01.13 11:34 24.01.13 15:32

  12. Und im schlimmsten Fall? Fernbedienungen unbrauchbar? 5

    hotzenklotz | 24.01.13 11:41 24.01.13 15:28

  13. Re: Eine Fernbedienung die Software benötigt??? WTF

    flowerpower | 24.01.13 13:23 Das Thema wurde verschoben.

  14. Na das passt ja... 3

    urkel | 24.01.13 11:35 24.01.13 12:53

  15. Aktuelle Produktpalette einfach schlecht 3

    yeppi1 | 24.01.13 11:44 24.01.13 12:18

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Mobile Trend GmbH, Hamburg
  2. Finanz Informatik GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Münster
  3. über Robert Half Technology, Großraum Düsseldorf
  4. über Robert Half Technology, Raum Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,90€
  2. 34,99€
  3. ab 219,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

  1. Smartphones und Tablets: Bundestrojaner soll mehr können können
    Smartphones und Tablets
    Bundestrojaner soll mehr können können

    Das BKA will künftig auch Smartphones und Tablets mit einem Trojaner infizieren können. Die aktuelle Version des Bundestrojaners kommt nur mit Windows zurecht.

  2. Internetsicherheit: Die CDU will Cybersouverän werden
    Internetsicherheit
    Die CDU will Cybersouverän werden

    Die Internetsicherheit ist ein hohes Gut - die CDU will diese mit einer Reihe von Maßnahmen verbessern. Wieso das Knacken von Verschlüsselung dazu gehört, bleibt ihr Geheimnis.

  3. 3D-Flash-Speicher: Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig
    3D-Flash-Speicher
    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

    Knapp 24.000 Quadratmeter mehr Reinraumfläche: In der Fab 10 in Singapur möchte Micron verstärkt 3D-Flash-Speicher produzieren. Das lässt sich der Hersteller einige Milliarden US-Dollar kosten.


  1. 19:24

  2. 19:05

  3. 18:25

  4. 17:29

  5. 14:07

  6. 13:45

  7. 13:18

  8. 12:42