Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Harmony: Logitech mag keine…

Aktuelle Produktpalette einfach schlecht

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aktuelle Produktpalette einfach schlecht

    Autor: yeppi1 24.01.13 - 11:44

    Also ich finde die aktuelle Produktpallette einfach schlecht. Ich bin Besitzer einer Harmony 885 und mit der auch soweit zufrieden. 2008 hat sie 90¤ gekostet. Allerdings funktionieren manche Tasten nicht mehr problemlos. Wenn ich mich aktuell umsehe, kann ich mich praktisch zwischen 3 Geräten entscheiden (wenn ich keinen Rückschritt will): Harmony One plus. Kostet 140¤ und zwei Freunde besitzen sie. Der Akku ist wirklich schlecht. Während ich mit meiner 885 locker 4 Wochen auskomme (es werden täglich 4-5 Geräte mehrmals bedient), kommt die One plus nach meiner Erfahrung auf 3-4 Tage ohne Ladestation. Dann gibt es die im Artikel angesprochene Harmony Touch: Meines erachtens der größte Schwachsinn. Keine Zahlentasten? Ich habe einen vom Provider vorgegebenen PVR, wo die Kanäle 3 Zahlen haben (zB 100) und ich gebe viele noch klassisch einfach selbst ein. Das mit der Touchfernbedienung stelle ich mir grauenhaft vor. Vor allem, weil dann am Bildschirm immer zwischen den Zahlentasten und anderen Funktionen umgestellt werden muss. Also die Touch gefällt mir sehr gut, preislich wie die one plus, aber ohne die 10 kleinen Zahlentasten für mich unbrauchbar. Und zuletzt ist da noch die 900er... Eine exakte Kopie von der 885 Fernbedienung, nur dass sie Funk beherrscht. Deswegen kostet sie auch doppelt soviel als meine aktuelle, macht sie für mich aber nicht interessanter.

    Also ich würde mir ja eine kaufen, wenn sie eine brauchbare anbieten würden. Aber die Modellpallette ist einfach schlecht, vielleicht kommt ja besseres, wenn Harmony einen Käufer findet.

  2. Re: Aktuelle Produktpalette einfach schlecht

    Autor: ikso 24.01.13 - 12:03

    Vor allem stört mich die Vielfalt von Produkten.

    Wieso müssen gefühlte 100 Computermäuse und Tastaturen angeboten werden?

    Da hat doch ein Normalverbraucher kaum einen Überblick darüber.

    Ausserdem fallen für jede Variante zusätzliche Entwicklungskosten und Produktionskosten an.

  3. Re: Aktuelle Produktpalette einfach schlecht

    Autor: Osiris 24.01.13 - 12:18

    +1

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. nobilia-Werke J. Stickling GmbH & Co. KG, Verl
  2. Advice IT Consulting GmbH, Leopoldshöhe
  3. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  4. HELUKABEL GmbH, Hemmingen bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  3. 99,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Classic Computing 2016: Wie Nordhorn für ein Wochenende zu Nerdhome wurde
Classic Computing 2016
Wie Nordhorn für ein Wochenende zu Nerdhome wurde
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Feuerwerkwettbewerb Pyronale 2016 Erst IT macht prächtige Feuerwerke möglich
  3. Flüge gecancelt Delta Airlines weltweit durch Computerpanne lahmgelegt

Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt
  2. Facebook 64 Die iOS-App wird über 150 MByte groß
  3. Datenschutz bei Facebook EuGH soll Recht auf Sammelklage prüfen

AGL-Meeting in München: Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
AGL-Meeting in München
Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
  1. Nouveau Nvidias Verhalten gefährdet freien Linux-Treiber
  2. 25 Jahre Linux Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen
  3. Hans de Goede Red-Hat-Entwickler soll Hybridgrafik unter Linux verbessern

  1. Megacams.me: Porno-Webcam-Suchmaschine soll Doppelgänger-Videos finden
    Megacams.me
    Porno-Webcam-Suchmaschine soll Doppelgänger-Videos finden

    Die Porno-Branche hat Gesichtserkennungssoftware entdeckt: Die Suchseite Megacams.me will anhand eines hochgeladenen Fotos Porno-Webcam-Videos finden, deren Darsteller der Person auf dem Bild ähnelt. Die Gesichtserkennung scheint von Microsoft zu stammen.

  2. Android 7.0 im Test: Zwei Fenster für mehr Durchblick
    Android 7.0 im Test
    Zwei Fenster für mehr Durchblick

    Endlich kommen viele Funktionen ins Basis-Android, die Herstellerversionen längst haben - allerdings sind nicht alle perfekt. Google hat in die Version 7.0 alias Nougat zudem einige Elemente eingebaut, die vielen Nutzern lange schmerzlich gefehlt haben. Hinweis: Um sich diesen Artikel vorlesen zu lassen, klicken Sie auf den Player im Artikel.

  3. Riesenteleskop Fast: China hält Ausschau nach Außerirdischen
    Riesenteleskop Fast
    China hält Ausschau nach Außerirdischen

    Es sieht aus wie ein Wok, in den sehr viel Essen passt: In China ist das Radioteleskop mit der größten Schüssel in Betrieb gegangen. Sie soll nach elektromagnetischen Wellen aus dem All suchen - auch nach dem Funkverkehr von Aliens.


  1. 12:30

  2. 12:03

  3. 11:49

  4. 11:37

  5. 11:30

  6. 10:42

  7. 10:34

  8. 09:46