Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Harmony: Logitech mag keine…

irrsinn ist das schon

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. irrsinn ist das schon

    Autor: ursfoum14 24.01.13 - 11:54

    Die FB kostet mehr als ein einfacher LCD-TV.

    Und dann wundert man sich über solche Verluste. *augenrollt*

    Logitech! Gute Mäuse ist euer DING !!!!

    Ich kauf sie auch weiter.

    Haltet euch bitte daran fest. Und lasst diese Experimente, Danke :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: irrsinn ist das schon

    Autor: boiii 24.01.13 - 12:26

    Die Harmonys sind trotzdem das Beste was man so an Fernbedienungen im Consumer-Bereich bekommen kann ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: irrsinn ist das schon

    Autor: Jared 24.01.13 - 12:45

    Der Preis war sicher nicht das Problem. Einfache Harmonys gibt's schon ab 20,- EUR.

    Es gibt auch genug Leute, die 300,- EUR für eine schöne und technisch anspruchsvolle Fernbedienung ausgeben. Leider konnte Logitech diese Zielgruppe schon seit Jahren nicht mehr ansprechen. Grobpixelige Displays wie in der 1100 oder primitiv piepende Touchscreens wie bei der 900 reichen dafür einfach nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: irrsinn ist das schon

    Autor: SirFartALot 24.01.13 - 14:13

    Also meine 900 piepst nicht. Weder bei den Tasten noch beim Touchscreen.

    Vielleicht sollte man sich mit seinen Anschaffungen auch mal bissl auseinandersetzen...

    Es gibt nur eine richtige Antwort auf bestimmte symbolischen Gesten, wie z.B. schraeg nach oben ausgestreckte Hand oder erhobener Zeigefinger mit/ohne kleinem Finger: den ausgestreckten Mittelfinger!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: irrsinn ist das schon

    Autor: Milly 24.01.13 - 15:44

    Ich verstehe gar nicht das hier alle nur auf der Touch herum hauen. Das ist das Spitzenmodell, was richtig Geld kosten. Aber es geht hier um die gesamte Harmony-Reihe. Nur weil es ein teures Touch gibt, heißt das doch noch lange nicht dass das alles Irrsinn ist. Es gibt eine Harmony schon ab 30 ¤.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: irrsinn ist das schon

    Autor: SirFartALot 24.01.13 - 16:08

    Und du bist sicher, das wolltest du als Antwort auf mein Posting schreiben? oO

    Es gibt nur eine richtige Antwort auf bestimmte symbolischen Gesten, wie z.B. schraeg nach oben ausgestreckte Hand oder erhobener Zeigefinger mit/ohne kleinem Finger: den ausgestreckten Mittelfinger!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: irrsinn ist das schon

    Autor: Paykz0r 24.01.13 - 16:28

    ich versteh das mit den Touhscreens eh nicht.
    Bei Fernbedienung macht das null sinn.

    Ich zumindest will die Tasten sprühen können ohne hinzuschauen,
    und bei dunkle filmszenen will ich kein licht an haben um lauter zu machen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: irrsinn ist das schon

    Autor: EpicLPer 24.01.13 - 17:00

    Paykz0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich versteh das mit den Touhscreens eh nicht.
    > Bei Fernbedienung macht das null sinn.
    >
    > Ich zumindest will die Tasten sprühen können ohne hinzuschauen,
    > und bei dunkle filmszenen will ich kein licht an haben um lauter zu machen


    Hey, da ist ja unser Skeptiker wieder :)

    Naja, aber diesmal muss ich dir sogar recht geben. Eine Bekannte benutzt die Fernbedienung und sagt sie ist ganz zufrieden damit, zudem weil die Fernbedienung ja auch "intelligent" Geräte ein und ausschaltet. Praktisch für mehrere Geräte in einem Raum, unpraktisch für nur ein einziges Gerät.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: irrsinn ist das schon

    Autor: SirFartALot 25.01.13 - 08:26

    Paykz0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich versteh das mit den Touhscreens eh nicht.

    Auch dir kann geholfen werden. Auf meinem Touchscreen liegen die Aktionen die ich erstellt habe (z.B. Fernsehen-TV Ton, Fernsehen-Anlage, Blu-Ray schauen, etc.). Da such ich mir die gewuenschte Aktion aus, drueck einmal drauf und den Rest erledigt die FB. Und wenn ich z.B. Fernsehe, stehn auf dem Touchscreen die meistgesehenen Senderlogos, und ich kann entweder darueber, oder ueber den Senderplatz im SatReceiver darauf zugreifen. Da ich mir aber nicht alle Senderplaetze merken will, ist das mit den Logos sehr bequem zu loesen. Fuer all das brauch/will ICH einen Touchscreen.

    Es gibt nur eine richtige Antwort auf bestimmte symbolischen Gesten, wie z.B. schraeg nach oben ausgestreckte Hand oder erhobener Zeigefinger mit/ohne kleinem Finger: den ausgestreckten Mittelfinger!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: irrsinn ist das schon

    Autor: 0xDEADC0DE 25.01.13 - 09:07

    Du schaust nach Sendern? ;) Ich schau nach Programm, sprich EPG ist meine erste Wahl. Makros kann man auch ohne Touch realisieren. Wenn ich nen Touchscreen will, kram ich mein Note raus und schalte damit um, nur leider gibt es dafür keine wirklich brauchbare App...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: irrsinn ist das schon

    Autor: SirFartALot 25.01.13 - 11:56

    Klar. Ich weiss in der Regel um welche Zeit auf welchem Sender das kommt, was ich mir anschauen will. Aussserdem ist mein Hirschmann/Trax? Sat Receiver Schrott. Damit kann ich gerade mal Sendungen aufnehmen, aber per EPG auswaehlen was man sehen will? Das kannst du knicken bei dem Teil.

    Es gibt nur eine richtige Antwort auf bestimmte symbolischen Gesten, wie z.B. schraeg nach oben ausgestreckte Hand oder erhobener Zeigefinger mit/ohne kleinem Finger: den ausgestreckten Mittelfinger!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  3. b.i.t.s. GmbH über Schörghuber Stiftung & Co. Holding KG, München
  4. Porsche AG, Zuffenhausen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3 Monate gratis testen, danach 70€ pro Jahr
  2. 111,00€
  3. der Rabatt erfolgt bei Eingabe des Aktionsartikels in den Warenkorb (Direktabzug)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  2. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen
  3. Mobilfunk Sicherheitslücke macht auch Smartphones angreifbar

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Quadro P6000/P5000 Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP102-Vollausbau an
  2. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  3. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August

  1. Windows 10 Anniversary Update: Cortana wird zur alleinigen Suchfunktion
    Windows 10 Anniversary Update
    Cortana wird zur alleinigen Suchfunktion

    Mit dem Anniversary Update für Windows 10 wird die bisher optionale Suche durch Cortana ersetzt. Wer die Assistentin dann noch loswerden will, kann das zwar auf Umwegen - dann gibt es aber keine Suchfunktion mehr, zumindest nicht ohne weitere Software.

  2. Quartalsbericht: Amazon schwimmt im Geld
    Quartalsbericht
    Amazon schwimmt im Geld

    Amazon kann das fünfte Mal in Folge einen Rekordgewinn vorlegen. Die Zeiten, in denen der weltgrößte Internethändler meist einen knappen Gewinn machte oder ein Minus erwirtschaftete, scheinen vorbei zu sein.

  3. Software: Oracle kauft Netsuite für 9,3 Milliarden US-Dollar
    Software
    Oracle kauft Netsuite für 9,3 Milliarden US-Dollar

    Oracle übernimmt den Konkurrenten Netsuite. Oracle-Gründer Larry Ellison ist zugleich mit 40 Prozent größter Aktionär von Netsuite, was Kritiker seine Interessen bei dem Kauf hinterfragen lässt.


  1. 23:26

  2. 22:58

  3. 22:43

  4. 18:45

  5. 17:23

  6. 15:58

  7. 15:42

  8. 15:31