1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hedgefonds klagt: Apple soll seine…
  6. Thema

140 Mrd. sind zu viel ...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: 140 Mrd. sind kein Barvermögen!

    Autor DeathMD 08.02.13 - 19:27

    Tuxianer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > proxydlx schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > du hast nicht wirklich ahnung.. ganz offensichtlich...
    >
    > Warum müssen eigentlich manche 'Autoren' in diesem Forum dauernd den Mangel
    > an ihrem eigenen sprachlichen wie menschlichen Niveau unter Beweis stellen?
    > Wer andere beleidigt, zeigt nur, dass er keine Argumente mehr hat.
    >
    > > den Aktionaeren gehoert der Laden Apple AG... und wenn Apple es nicht
    > > schafft ihr Vermoegen besser anzulegen als ihre Inhaber, sind sie
    > > verpflichtet das Kapital auszuschuetten!
    >
    > Nein, das ist ganz einfach nicht wahr. Apple ist durch keinerlei Gesetz
    > gezwungen, Geld auszuschütten. Sollte dies nicht zutreffen, bitte verweisen
    > Sie auf den entsprechenden Gesetzesartikel, oder, noch besser: kopieren Sie
    > ihn hier hinein; bei Gesetzestexten ist das legal, wenn man die Quelle
    > angibt.
    ......

    Ohh ist mir einer zuvor gekommen, naja dann bedanke ich mich für den sinnvollen Beitrag.
    Zum Thema zu Finance gibt es auch ein deutsches Wort... Finance hört sich doch viel wichtiger und komplizierter an als das deutsche Pendant. ;D

    Der lange Beitrag davor hat mir sehr gut gefallen. Eine schöne Zusammenfassung des täglichen Wahnsinns und keiner denkt bewusst darüber nach.

    Wünsche ein schönes Wochenende.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 140 Mrd. sind zu viel ...

    Autor caso 08.02.13 - 23:01

    Also du glaubst jetzt, dass du besser mit Geld umgehen kannst als die Verantwortlichen bei Apple?
    Das ist doch mal wieder ein linker Gedanke.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 140 Mrd. sind zu viel ...

    Autor DeathMD 09.02.13 - 10:32

    caso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also du glaubst jetzt, dass du besser mit Geld umgehen kannst als die
    > Verantwortlichen bei Apple?
    > Das ist doch mal wieder ein linker Gedanke.

    Ich hoffe mal du hast das sarkastisch gemeint, wenn nicht ein Genie braucht man wohl keines zu sein um zu erkennen, dass es unsinnig ist 140 Mrd. einfach so herumliegen zu lassen, aber wie soll das schon jemand verstehen, der eine politische Gesinnung mit Verstand verwechselt. Zur Info ich habe gar keine politische Gesinnung, weil ich mich auf so ein niveauloses Kindergartentheater nicht einlasse, das nur von tatsächlichen Problemen ablenkt. Brot und Spiele braucht man eben auch noch in der Postmoderne für diejenigen, deren Verstand gerade mal einen cm über die Schädeldecke hinausreicht, ein dummes Volk lässt sich eben leicht regieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kinkobox angeschaut: E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
Kinkobox angeschaut
E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
  1. IT-Sicherheitsgesetz Telekomfirmen müssen Nutzer über Cyberangriffe informieren
  2. IT-Sicherheitsgesetz Unternehmen dürfen ungefährliche Angriffe anonym melden
  3. Cryptophone Telekom mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Smartphones

Neues Instrument Holometer: Ist unser Universum zweidimensional?
Neues Instrument Holometer
Ist unser Universum zweidimensional?
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

  1. Air Food One: Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause
    Air Food One
    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

    Wer das Essen aus dem Flugzeug vermisst, kann es sich jetzt von der Deutschen Post nach Hause liefern lassen. Allyouneed nimmt Bestellungen an, die von Lufthansa-Service gekocht und von DHL-Kurier geliefert werden.

  2. Threshold: Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9
    Threshold
    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

    Ganz kurz war es bei Weibo zu sehen - das vermeintliche Logo von Windows 9, das aber nicht von Microsoft stammt. Veröffentlicht hat es Microsoft China, verbunden mit der Frage, ob die Nutzer wieder ein Startmenü in der linken unteren Ecke des Bildschirms haben möchten.

  3. Lieferdrohnen: Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter
    Lieferdrohnen
    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

    Ein Flugsicherungssystem für Drohnen entwickelt die US-Raumfahrtbehörde Nasa. Es soll - wie die Fluggeräte, die es überwacht - unbemannt sein.


  1. 20:11

  2. 18:30

  3. 18:28

  4. 17:37

  5. 17:20

  6. 16:57

  7. 16:50

  8. 16:32