Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hedgefonds klagt: Apple soll seine…

Gegner einer Dividende

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gegner einer Dividende

    Autor: Icestorm 08.02.13 - 08:13

    Warum sollte man überhaupt zum Börsengang Aktien kaufen, wenn man nicht am späteren Wohlergehen einer Firma teilhaben kann? Wegen der Spekulation, dass andere später mehr für diese Aktien bieten?
    Jeder muss hoffen oder darauf vertrauen, dass irgendwann doch eine Dividende ausgeschüttet wird. Ansonsten ist eine Aktie nur ein abstraktes Papier. Genausogut kann man Bierfilze oder Nackenpolster kaufen oder handeln.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Gegner einer Dividende

    Autor: DY 08.02.13 - 08:44

    Icestorm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sollte man überhaupt zum Börsengang Aktien kaufen, wenn man nicht am
    > späteren Wohlergehen einer Firma teilhaben kann? Wegen der Spekulation,
    > dass andere später mehr für diese Aktien bieten?
    > Jeder muss hoffen oder darauf vertrauen, dass irgendwann doch eine
    > Dividende ausgeschüttet wird. Ansonsten ist eine Aktie nur ein abstraktes
    > Papier. Genausogut kann man Bierfilze oder Nackenpolster kaufen oder
    > handeln.

    Eine Investition muss Rendite abwerfen. Sonst besteht kein Anreiz Geld für etwas auszugeben.
    Entweder die Rendite kommt über den Kurs, also dessen Anstieg oder über Dividende.
    Der Hedgefond-Manager hat insofern Recht, weil dies ein deutlicher Warnschuss an Apple ist. Entweder ihr zahlt endlich Dividende, damit wir die schlechte Kursrendite (die dürfte negativ sein) abfedern können oder wir ziehen bis auf weiteres unser Geld ab.
    Und genau da ist Apple an einem Punkt, wo sie die 130 Mrd USD noch gut brauchen können, denn wenn der Kurs fällt ist es schwieriger neue Aktien auszugeben.
    Apple muss demnach das Geld zusammenhalten, denn die mittelfristige Perspektive ist der Süden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Gegner einer Dividende

    Autor: Emulex 08.02.13 - 09:12

    Icestorm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sollte man überhaupt zum Börsengang Aktien kaufen, wenn man nicht am
    > späteren Wohlergehen einer Firma teilhaben kann? Wegen der Spekulation,
    > dass andere später mehr für diese Aktien bieten?
    > Jeder muss hoffen oder darauf vertrauen, dass irgendwann doch eine
    > Dividende ausgeschüttet wird. Ansonsten ist eine Aktie nur ein abstraktes
    > Papier. Genausogut kann man Bierfilze oder Nackenpolster kaufen oder
    > handeln.

    Gerade in der Zeit vor der Abgeltungssteuer, hab ich mich über jede Dividendenzahlung schwarz geärgert.
    Warum? Die wurde voll versteuert.
    Hat die Firma das Geld einfach behalten, in Wachstum investiert oder andere Firmen gekauft die den Wert der eigenen steigerten, dann waren das Kursgewinne, die ausserhalb der Spekulationsfrist steuerfrei waren.

    Was hier viele vergessen ist: Das Geld das eine Kapitalgesellschaft ausschüttet, wurde bereits versteuert. Und dann über die Dividende nochmal.
    Da mag es sinnvoller sein, man investiert es und steigert dadurch den Kurs der Aktie.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Gegner einer Dividende

    Autor: the_crow 08.02.13 - 09:34

    Man hat mit der Aktie ja einen Anteil des Unternehmens gekauft. Vom Ertrag her ists egal, ob das Unternehmen eine Dividende auszahlt oder nicht. Denn der Wert des Unternehmens sinkt durch die Dividende und das schlägt sich im Kurs nieder (Sinkt bei Auszahlung um die Höhe der Dividende).
    Du kannst also z.B. entweder eine 100 ¤ Aktie und 5 ¤ Dividende haben oder eben eine 105 ¤ Aktie. In beiden Fällen hast du 105 ¤.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Gegner einer Dividende

    Autor: Bigfoo29 08.02.13 - 09:37

    Mit dem Unterschied, dass, wenn du nach 10 Jahren 50 Euro Dividende bekommen hast, jene 50 Euro sicher hast. Im schlimmsten Fall ist eine Aktie nämlich binnen eines Jahres nichts mehr wert. Dann hast du im Falle keiner Dividende... gar nichts.

    Regards...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Gegner einer Dividende

    Autor: the_crow 08.02.13 - 10:01

    Du denkst in viel zu kleinem Maßstab. Wer kauft denn nur eine Aktie von einem Unternehmen?! (und ganz nebenbei nur Aktien von einem Unternehmen!?)

    Wenn du Geld aus dem Unternehmen herausziehen willst, dann verkaufst du einfach Aktien, dafür braucht man keine Dividende. Das Geld das Ausgeschüttet wird, legt man ja in der Regel auch wieder (in Aktien) an.

    Eine Dividende ist mehr oder weniger das Eingeständnis des Unternehmens "Wir haben eigentlich keine Ahnung, wie wir das Geld investieren und damit vermehren können, daher geben wir es Dir zurück."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Mitarbeiter (m/w) für das Daten- und Informations-System-Manageme- nt
    Hannover Rück SE, Hannover
  2. Teamleiter Customer Service / Support (m/w)
    Troi GmbH, München
  3. Entwicklungsleiter/in WAVE
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Projektleiter / Business Analysten (m/w) im Bereich Versicherungen
    Bitech AG, Hürth bei Köln

 

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. NEU: Child of Light inkl. 7 DLCs [PC Uplay Code]
    11,90€
  2. NEU: WWE 2K16 - Steelbook Edition (exklusiv bei Amazon.de) - [PlayStation 4]
    59,99€ Vorbesteller erhalten zwei exklusive spielbare Versionen von Arnold Schwarzenegger als...
  3. NEU: Far Cry 2 - Fortune's Edition [PC Download]
    3,40€

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Luftschiff: Zeppeline für die Zukunft
Luftschiff
Zeppeline für die Zukunft
  1. Nemo's Garden Erdbeeren und Basilikum wachsen im Meer
  2. Fairy Lights Holographisches Display aus Laser zum Anfassen
  3. Hoverboard Lexus will zurück in die Zukunft schweben

Microsoft: Die Neuerungen von Windows 10
Microsoft
Die Neuerungen von Windows 10
  1. Windows 10 Microsoft gibt Enterprise-Version frei
  2. Microsoft Über 14 Millionen sind bereits auf Windows 10 gewechselt
  3. Neuer Windows Store Windows 10 erlaubt deutlich weniger Parallelinstallationen

Windows 10 im Test: Unfertiger, aber guter Windows-8.1-Bugfix
Windows 10 im Test
Unfertiger, aber guter Windows-8.1-Bugfix
  1. Windows 10 im Tablet-Test Ein sinnvolles Windows für Tablets
  2. Microsoft DVD-Player-App für Windows 10 nicht für jeden gratis
  3. Windows 10 Startmenü macht nach 512 Einträgen schlapp

  1. Blizzard: Helden, Helden und noch mehr Helden
    Blizzard
    Helden, Helden und noch mehr Helden

    Gamescom 2015 Ein neuer Helden-Spielmodus für Starcraft, bekannte Helden aus verschiedenen Universen für Heroes of the Storm, ein skatender DJ für Overwatch und Lanzenträger für Hearthstone - Blizzard hat auf der Gamescom Neuigkeiten für all seine Spiele präsentiert, nur nicht für Diablo. Und World of Warcraft kommt morgen.

  2. Core i7-6700K im Test: Skylake ist Intels beste Plattform
    Core i7-6700K im Test
    Skylake ist Intels beste Plattform

    Gamescom 2015 Architektur, Grafik, Sockel, Speicher, Chipsatz und Overclocking - alles wurde überarbeitet: Intels Skylake-Plattform unterscheidet sich deutlich von ihren Vorgängern. Die Neuerungen sind echte Verbesserungen und die CPU-Leistung pro Takt steigt stark an.

  3. Fallout 4: Kampf im Super Duper Markt
    Fallout 4
    Kampf im Super Duper Markt

    Gamescom 2015 Ein paar Details zum Charaktersystem und Kämpfe im Super Duper Markt: Bethesda hat auf der Spielemesse in Köln neue Szenen aus seinem omnipräsenten Rollenspiel Fallout 4 gezeigt.


  1. 14:16

  2. 14:00

  3. 13:28

  4. 13:14

  5. 12:51

  6. 12:00

  7. 11:51

  8. 10:30