Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Vergesst Mobile, es gibt nur…

Kein GIF-Nachfolger

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein GIF-Nachfolger

    Autor: Surtalnar 07.02.13 - 15:53

    Ich finde es schade das sich kein GIF-Nachfolger durchsetzen konnte. Ein GIF-Nachfolger mit 48 Bit Farbtiefe und moderner Kompression wäre etwas schönes.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.02.13 15:53 durch Surtalnar.

  2. Re: Kein GIF-Nachfolger

    Autor: zwutz 07.02.13 - 16:05

    Brauchts auch nicht. Transparenz gibts in PNGs und für Animationen gabs Flash. Und jetzt wo so langsam alle merken, dass Flash Mist ist, ist auch bald HTML5 verbreitet genug um einen nahtlosen Übergang zu ermöglichen

  3. Re: Kein GIF-Nachfolger

    Autor: Kampfmelone 07.02.13 - 16:55

    Konnte PNG nicht auch animation oder irre ich mich da?

  4. Re: Kein GIF-Nachfolger

    Autor: DASPRiD 07.02.13 - 16:57

    Kampfmelone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Konnte PNG nicht auch animation oder irre ich mich da?

    APNG bzw MNG, beides aber nicht weit etabliert.

  5. Re: Kein GIF-Nachfolger

    Autor: IrgendeinNutzer 07.02.13 - 20:05

    Surtalnar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es schade das sich kein GIF-Nachfolger durchsetzen konnte. Ein
    > GIF-Nachfolger mit 48 Bit Farbtiefe und moderner Kompression wäre etwas
    > schönes.


    Das dachte ich mir vor einiger Zeit auch mal und fand das sehr schade... Ich hoffe dass Google vielleicht hier was schönes durchdrücken kann, wie sie es mit WebM machen.

  6. Re: Kein GIF-Nachfolger

    Autor: metalheim 07.02.13 - 20:24

    Webkit ist die einzige Browser-Engine (neben IE) die kein APNG untertützt :(

  7. Re: Kein GIF-Nachfolger

    Autor: Spaghetticode 07.02.13 - 20:42

    Surtalnar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es schade das sich kein GIF-Nachfolger durchsetzen konnte. Ein
    > GIF-Nachfolger mit 48 Bit Farbtiefe und moderner Kompression wäre etwas
    > schönes.
    Stimmt aber nur für animierte Bilder. Für statische Bilder hat sich inzwischen PNG durchgesetzt. Bei Animationen gibt es sehr viele Standards, die allesamt GIF ablösen sollten, aber gescheitert sind:
    • MNG – eine absolute Totgeburt. Keiner von den heutigen fünf großen Browsern unterstützt das. Die Unterstützung von MNG wurde aus Mozilla/Netscape sogar entfernt.
    • APNG – auch nicht weit verbreitet. Wird auch nicht von allen Browsern unterstützt; da der Dateityp außerdem den gleichen Dateityp wie PNG hat, ist es schwer, eine Fallback-Lösung zu implementieren, um in allen Browsern eine Animation anzuzeigen.
    • Java-Applets – haben auch keine weite Verbreitung gefunden, obwohl Java bisher auf sehr vielen Rechnern installiert war und deshalb die Möglichkeit bestand, entsprechende Applets auszuführen. Als Beispiel sei hier spassprofi.de genannt.
    • Flash – als einzige der genannten Lösungen hat Flash es zu einer nennenswerten Verbreitung gebracht. Seit einiger Zeit ist aber Flash bei Werbungen im Rückzug und stattdessen werden wieder animierte GIFs angezeigt. Ich stelle zwei Vermutungen an, wieso es so sein könnte: 1. eben wegen den mobilen Geräten 2. wegen Flashblock, Click-to-play & Co.

    Wir sind also bei den Animationen auf dem gleichen Stand wie vor 15 Jahren, nämlich bei GIF. Ich bin mal gespannt, ob sich HTML5-Video bei den Animationen durchsetzen kann oder ob die animierten GIFs noch 2025 in nennenswerter Stückzahl verbaut werden.

  8. Re: Kein GIF-Nachfolger

    Autor: Exceeder 08.02.13 - 08:55

    Also bei mir steht GIF im AdBlock, und zwar komplett. Mir ist in den letzten 5 Jahren keine sinnvolle GIF-Animation über den Weg gelaufen...

    Werbebanner oder Textlinks mit einer maximalgröße von 500x200 oder 200x500 Pixeln lasse ich auf Webseiten die ich oft besuche anzeigen. Flash ist zwar nicht geblockt, aber ich habe keinen Flashplayer installiert.

    Mit SVG lassen sich übrigens ebenfalls animierte Bildchen erzeugen die Hardware beschleunigt angezeigt werden. Die Browserunterstützung ist hier eigentlich schon recht gut.

  9. Re: Kein GIF-Nachfolger

    Autor: boiii 08.02.13 - 10:59

    Wie soll einem denn eine sinnvolle GIF-Animation über den Weg laufen, wenn sie doch geblockt ist?

  10. Re: Kein GIF-Nachfolger

    Autor: Exceeder 08.02.13 - 11:07

    Ganz einfach: Ich habe nie Content auf einer Webseite vermisst. Es gibt keine Bildunterschriften für fehlende Bilder die irgendetwas zeigen sollen, was ich nicht sehen kann. Ergo gibt es zumindest auf den Webseite, welche ich aufsuche keine sinnvollen GIF-Animationen, die ich explizit aus dem Filter hätte ausnehmen müssen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.13 11:08 durch Exceeder.

  11. Re: Kein GIF-Nachfolger

    Autor: Insomnia88 08.02.13 - 13:25

    zwutz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Brauchts auch nicht. Transparenz gibts in PNGs und für Animationen gabs
    > Flash. Und jetzt wo so langsam alle merken, dass Flash Mist ist, ist auch
    > bald HTML5 verbreitet genug um einen nahtlosen Übergang zu ermöglichen

    Ja eben nicht. Wie es ja bereits im Artikel steht, sieht es mit Flash auf mobilen Geräten mager aus. Desweiteren lässt sich flash nicht so schön komfortabel wie nen animiertes Bild unterbringen (z.B. als Eyecatcher ein animiertes Bild neben einem Artikel mit na Größte von 100x100px). Wer würde dafür bitte Flash Animationen nutzen?! Einfach viel zu umständlich.

    Ich fände es durchaus sinnvoll eine verbesserte Alternative zu nem gif mit wenig Farben zu bieten.

  12. Re: Kein GIF-Nachfolger

    Autor: attitudinized 08.02.13 - 14:05

    SVG Animationen bzw. <video> does the Job.

  13. Re: Kein GIF-Nachfolger

    Autor: hypron 08.02.13 - 14:07

    attitudinized schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SVG Animationen bzw. does the Job.


    SVG hat sich bisher ja nichtmal in statischer Form durchgesetzt...
    Und Tags sind auch keine Lösung, die Leute wollen schliesslich irgendwas verlinken und rumschicken können. ;)

  14. Re: Kein GIF-Nachfolger

    Autor: olleIcke 08.02.13 - 16:52

    Son Quark! Schon mal auf Wikipedia gewesen? Tolle Seite!
    Fast alle Diagramme sind da in SVG gebaut.
    Kann auch Animationen:


    btw: png mit Anims geht bisher nur in Firefox, was?

    Man musses nur benutzen, dann wirds auch eingebaut irgendwann.

  15. Re: Kein GIF-Nachfolger

    Autor: hipunk 08.02.13 - 17:05

    olleIcke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Son Quark! Schon mal auf Wikipedia gewesen? Tolle Seite!
    > Fast alle Diagramme sind da in SVG gebaut.
    > Kann auch Animationen:
    > upload.wikimedia.org

    Hab gerade mal getestet ob das überall funktioniert:

    Funktioniert bei:

    - Dolphin Browser for Android (mit Jetpack)
    - Opera Mobile for Android
    - FF Beta for Android
    - Stock JB 4.1 Android Browser
    - Opera for Windows
    - FF for Windows
    - Chrome for Windows

    Funktioniert nicht bei:

    - Opera Mini for Android


    Get your shit together Opera!

    Garnicht schlecht diese SVG Animationen. Der Ball da ist gerade mal 2,85KB groß. Ein gif wäre vermutlich größer.

  16. Re: Kein GIF-Nachfolger

    Autor: Spaghetticode 08.02.13 - 19:10

    Aha. Der Nachfolger der „Zappel-GIFs“ sind also „Zappel-PNGs“ und „Zappel-SVGs“. (SVG habe ich in meiner Aufzählung völlig vergessen, danke für die Erinnerung daran.)

  17. Re: Kein GIF-Nachfolger

    Autor: Chili 09.02.13 - 02:59

    http://www.reddit.com/r/CatGifs

    Gern geschehen.

  18. Re: Kein GIF-Nachfolger

    Autor: Spaghetticode 09.02.13 - 10:45

    Exceeder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz einfach: Ich habe nie Content auf einer Webseite vermisst. Es gibt
    > keine Bildunterschriften für fehlende Bilder die irgendetwas zeigen sollen,
    > was ich nicht sehen kann. Ergo gibt es zumindest auf den Webseite, welche
    > ich aufsuche keine sinnvollen GIF-Animationen, die ich explizit aus dem
    > Filter hätte ausnehmen müssen.

    Auf Wikipedia gibt es schon ein paar sinnvolle GIF-Animationen, vor allen Dingen unter Verbrennungsmotor (und den damit zusammenhängenden Artikeln Viertaktmotor, Zweitaktmotor, Wankelmotor und Sternmotor).

  19. Re: Kein GIF-Nachfolger

    Autor: violator 09.02.13 - 13:35

    olleIcke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Son Quark! Schon mal auf Wikipedia gewesen? Tolle Seite!
    > Fast alle Diagramme sind da in SVG gebaut.

    Schön, funktioniert aber nicht im IE.

    > Man musses nur benutzen, dann wirds auch eingebaut irgendwann.

    Schön, funktioniert aber nicht in alten Browsern.

    Also die nächsten 20 Jahre weiterhin Browserweichen und Sonderfälle einbauen. Oder auch nicht, weil das ja kein Kunde bezahlen will, also weiterhin GIF.

  20. Re: Kein GIF-Nachfolger

    Autor: olleIcke 09.02.13 - 14:05

    hipunk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab gerade mal getestet ob das überall funktioniert:

    Du meinst die SVG-Animationen? PNG-Anims geht offensichtlich noch nicht in Chrome. Wahrscheinlich wars wesentlich einfacher, dass sie sich auf nen SVG-Standard einigen als bei bei PNG.

    > Garnicht schlecht diese SVG Animationen. Der Ball da ist gerade mal 2,85KB
    > groß. Ein gif wäre vermutlich größer.
    Ja das is ziemlich cool! Gif hat ja nur Einzelbilder.. bei so schematischen Sachen hat da SVG klar die Nase vorn! Das wäre mal auch gut für diese Motor-Funktions-Illustrationen da auf Wikipedia

    Ehmm... @violatör: wir reden hier über freie Software. Wer soll was bezahlen?!?

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. Thalia Bücher GmbH, Hagen (Raum Dortmund)
  3. Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  4. init AG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 9,49€
  3. (-80%) 3,99


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
Travelers Box
Münzgeld am Flughafen tauschen
  1. Apple Siri überweist Geld per Paypal mit einem Sprachbefehl
  2. Soziales Netzwerk Paypal-Zahlungen bei Facebook und im Messenger möglich
  3. Zahlungsabwickler Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

  1. DNS NET: Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s
    DNS NET
    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

    Das neue Netz ist fertig und wird geschaltet. Auch die Preise von DNS:NET und Zweckverband Breitband Altmark sind jetzt bekannt. Die Telekom warnt vor solchen Modellen und will Angst verbreiten.

  2. Netzwerk: EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload
    Netzwerk
    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

    Wie das geht, einen Glasfaseranschluss zu drosseln, wollten wir von Ewe Tel wissen, und bekamen es heraus: " Glas kann natürlich mehr", hieß es.

  3. Rahmenvertrag: VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden
    Rahmenvertrag
    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

    Die Proteste und Weigerung der Hochschulen, dem Unirahmenvertrag der VG Wort zuzustimmen, zeigen Wirkung. Die VG Wort will noch in diesem Jahr eine Übergangslösung für 2017 erarbeiten. An der heftig kritisierten Einzelmeldung von Seminartexten will die VG Wort offenbar festhalten.


  1. 18:40

  2. 17:30

  3. 17:13

  4. 16:03

  5. 15:54

  6. 15:42

  7. 14:19

  8. 13:48