1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Industrie-Windows: Microsofts Pläne…

Da wird ja überhaupt nicht von Echtzeit gesprochen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da wird ja überhaupt nicht von Echtzeit gesprochen

    Autor: yeti 15.11.12 - 12:25

    Siehe:
    http://www.microsoft.com/en-us/news/features/2012/nov12/11-13EmbeddedRoadmap.aspx
    ###################################
    Windows Embedded 8 Industry (Community technology preview and details on timing will be available in January 2013)

    Historically, Windows Embedded POSReady has targeted retail point-of-service (POS) solutions. Moving forward, Microsoft will deliver the power of Windows 8 technologies to these and other scenarios requiring fixed experiences with enhanced lockdown, branding and the other benefits of Windows Embedded 8 — including peripheral support to other industry-specific scenarios, such as manufacturing and healthcare, in addition to POS.
    ###################################

    Echtzeit ist bei industriellen Anwendungen aber oft erforderlich.
    Scheint aber eher von Linux, QNX und VxWorks besetzt zu sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Da wird ja überhaupt nicht von Echtzeit gesprochen

    Autor: das sushi 15.11.12 - 12:37

    1. gehts halt nicht nur um 'industrielle' anwendungen ... schau dir fahrkartenautomaten, bankautomaten, multimedia in auto/bahn/flugzeug an ...
    2. gibs dafür dann auch erweiterungen wie intime, intervalzero, kithara ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Da wird ja überhaupt nicht von Echtzeit gesprochen

    Autor: Casandro 15.11.12 - 13:07

    Wobei man sagen muss, dass man solche Echtzeitsachen auch auf einen externen Controller auslagern kann. Irgendwie fehlt mir in Zeiten wo selbst auf einem Raspberry Pi schon Lazarus läuft der Markt für ein embedded Windows.

    Oder um es anders zu sagen, ein Browser läuft heute überall, und GUI-Anwendungen kann man auch trivial für solche Kisten programmieren. Man darf halt nicht in die C#/.net Falle tappen. Aber so doof ist heute hoffentlich niemand mehr.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.11.12 13:11 durch Casandro.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

MIPS Creator CI20 angetestet: Die Platine zum Pausemachen
MIPS Creator CI20 angetestet
Die Platine zum Pausemachen
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Screamride im Test: Achterbahn mit Zerstörungsdrang
Screamride im Test
Achterbahn mit Zerstörungsdrang
  1. Test The Book of Unwritten Tales 2 Fantasywelt in rosa Plüschgefahr
  2. Test Grow Home Herzallerliebster Roboter
  3. Test Radiation Island Fantastische Spielwelt auf dem Smartphone

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Bastelrechner Das Raspberry Pi 2 hat viermal mehr Wumms
  2. Dual-Monitor-Betrieb VGA-Anschluss für Plus-Modelle des Raspberry Pi
  3. Bitscope Micro im Test Oszilloskop und Logic Analyzer für den Bastelrechner

  1. EU-Datenschutzreform: Verbraucherschützer warnen vor "Ausverkauf" der Nutzerrechte
    EU-Datenschutzreform
    Verbraucherschützer warnen vor "Ausverkauf" der Nutzerrechte

    Die Verhandlungen zur EU-Datenschutzreform treten in die entscheidende Phase. Die Pläne der EU-Staaten stoßen bei Verbraucherschützern jedoch auf große Bedenken.

  2. DSL/Mobilfunk: O2 hält Watchever-Nutzung trotz Drosselung für möglich
    DSL/Mobilfunk
    O2 hält Watchever-Nutzung trotz Drosselung für möglich

    O2-DSL-Kunden können trotz Drosselung dreieinhalb Stunden aktives Streaming am Tag nutzen, rechnet der Netzbetreiber vor. Watchever werde unterwegs im Mobilfunk nicht aktiv genutzt, sondern mit seiner Offline-Funktion.

  3. Anhörung im Bundestag: Leistungsschutzrecht findet Unterstützer
    Anhörung im Bundestag
    Leistungsschutzrecht findet Unterstützer

    Eine Anhörung im Bundestag hat die Probleme mit dem Leistungsschutzrecht wieder deutlich gemacht. Bezeichnend ist, dass nur eine bestimmte Suchmaschine inzwischen eine Nutzungslizenz abgeschlossen hat.


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 17:08

  4. 16:52

  5. 16:14

  6. 15:37

  7. 15:32

  8. 13:56