1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet Watch Foundation: Sexsites…

halt, stopp

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. halt, stopp

    Autor: HerrMannelig 30.10.12 - 12:22

    Um was für Bilder gehts hier? Pornos? Dann selbst Schuld. Das weiß auch ne 14 jährige, dass man solche Bilder nicht reinstellt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: halt, stopp

    Autor: froechrissi 30.10.12 - 12:47

    Ich hab auf Facebook noch nie ne nackte 14 jährige gesehen, von daher...
    Höchstens Fotos mit viel Ausschnitt, aber auch sowas eher selten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: halt, stopp

    Autor: thecrew 30.10.12 - 13:05

    Ich sag nur: "Ich stell mich mit meinem HANDY vor den Spiegel und mach nen Foto in Reizwäsche" Das Netz wird doch mittlerweile von solchen Bildchen überflutet. Was meint Ihr wo die alle wegkommen. Ich kenne selbe ne studienfreundin die ne kleine 13 Jährige Schwester hat die schon mit Ihrer Schulfreundin zusammen solche Fotos gemacht hat.
    Man sieht denen natürlich nicht an das sie erst 13 sind weil sie heute alle schon "üppig" ausgestattet sind. Vom sehen her würde man die locker für 18 halten. Sind sie aber nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.10.12 13:06 durch thecrew.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: halt, stopp

    Autor: theonlyone 30.10.12 - 13:47

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sag nur: "Ich stell mich mit meinem HANDY vor den Spiegel und mach nen
    > Foto in Reizwäsche" Das Netz wird doch mittlerweile von solchen Bildchen
    > überflutet. Was meint Ihr wo die alle wegkommen. Ich kenne selbe ne
    > studienfreundin die ne kleine 13 Jährige Schwester hat die schon mit Ihrer
    > Schulfreundin zusammen solche Fotos gemacht hat.
    > Man sieht denen natürlich nicht an das sie erst 13 sind weil sie heute alle
    > schon "üppig" ausgestattet sind. Vom sehen her würde man die locker für 18
    > halten. Sind sie aber nicht.

    Das ist bei "Bildern" irgendwo immer das Problem, man sieht ihnen eben nicht an wie alt sie sind.

    Will gar nicht wissen wie viele der 18+ in Wahrheit viel viel jünger sind , das ist ja irgendwo auch keine Überraschung.


    Klar ist, es gibt ein paar Kinder die sehen auch aus wie Kinder und eben andere die sehen absolut gar nicht aus wie Kinder (für Außenstehende).



    Was für Bilder gemeint sind, das geht von tatsächlich pornographischen Material hin zu einfachen Party Photos, die teils grenzwertig ausfallen (da gibts eben auch zahlreiche Sachen die man so lieber nicht öffentlich zeigen sollte).

    Gibt ja auch zahlreiche "Softcore" Seiten, nicht das Hardcore Zeug an das hier als erstes gedacht wird beim Thema Sexseiten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.10.12 13:48 durch theonlyone.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: halt, stopp

    Autor: HerrMannelig 30.10.12 - 16:02

    Dann mangelts aber an elterlicher Aufsicht und Erziehung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: halt, stopp

    Autor: azeu 30.10.12 - 16:09

    > Das weiß auch ne 14 jährige, dass man solche Bilder nicht reinstellt.

    Du scheinst davon auszugehen, dass alle Betroffenen die Bilder selbst ins Netz gestellt hätten. Das ist aber nicht der Fall. Viele Bilder - gerade von Mädchen - werden von Ex-Freunden aus Rache ins Netz gestellt. Thema: Sexting.

    powered by itanimulli.com

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: halt, stopp

    Autor: thecrew 30.10.12 - 17:23

    Aber das ist doch genau der Punkt.

    Warum gibt es überhaupt solche Bilder?

    Was verleitet minderjährige dazu Nackfotos zu machen, auch wenns für Ihren Freund ist?

    Die Medien sinds.

    Solche Bilder sieht man heute überall.... Und dann denkt man sich halt ist normal.

    Das ist sowieso im Moment ne gesellschaftliche Zwickmühle.

    Einerseits predigen die Medien den Sex. Überall Titten und sixpacks. Bücher die jedem Porno konkurenz machen. Z.b. Feuchtgebiete usw.

    Und auf der anderen Seite wird dir gesagt böse böse wenn du selber sowas machts.

    Kann mir schon vorstellen das ein Mensch in der "Findungsphase" davon einen an der Klatsche bekommt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: halt, stopp

    Autor: Raumzeitkrümmer 30.10.12 - 17:40

    Körperlosigkeit in einer Wechselbeziehung nennt man "platonische" Beziehung.

    Wenn du den Körper aus der Gleichung, sprich Beziehung, streichen willst, dann führt das ins Nirvana.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: halt, stopp, go

    Autor: currock 30.10.12 - 18:18

    und was ist so schlimm daran?
    Doch nur die Gedanken derer, die sich darüber aufregen.

    Verdorbener, katholischer Konservativismus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: halt, stopp, go

    Autor: Raumzeitkrümmer 30.10.12 - 18:23

    Die zwangsweise folgende Doppelmoral ist verdorben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Flex Shape Gripper: Zuschnappen wie ein Chamäleon
Flex Shape Gripper
Zuschnappen wie ein Chamäleon
  1. Windkraftwerke Kletterroboter überprüft Windräder
  2. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  3. Roboter Festos Falter fliegen fleißig

Android 5.1 im Test: Viel nützlicher Kleinkram
Android 5.1 im Test
Viel nützlicher Kleinkram
  1. Google EU-Wettbewerbsverfahren auch zu Android
  2. Lollipop Trage-Erkennung setzt Passwortsperre aus
  3. Google Android 5.1 bringt mehr Bedienungskomfort und Sicherheit

Everybody's Gone to the Rapture: Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
Everybody's Gone to the Rapture
Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
  1. Indiegame Sony bringt Journey in Full-HD auf die Playstation 4
  2. Alienation angespielt Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern
  3. Axiom Verge im Test 16 Bit für Genießer

  1. Aerofoils: Formel-1-Technik macht Supermarkt-Kühlregale effizienter
    Aerofoils
    Formel-1-Technik macht Supermarkt-Kühlregale effizienter

    Williams Advanced Engineering hat zusammen mit einem Startup eine aerodynamische Nachrüstlösung für Supermarkt-Kühlregale entwickelt. Sie soll verhindern, dass zu viel kalte Luft, die eigentlich nur die Waren kühlen soll, stattdessen in den Verkaufsraum gewirbelt wird.

  2. Force Touch: Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren
    Force Touch
    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

    Apple hat in den USA einen Patentantrag eingereicht, der eine verfeinerte Version des aktuellen Force Touch Trackpads beschreibt. Mit einem Wärme- und Kälteelement ausgerüstet, könnte es unterschiedliche Oberflächen simulieren.

  3. Bodyprint: Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner
    Bodyprint
    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

    Forscher von Yahoo Labs haben eine preisgünstige Alternative zu aufwändigen Fingerabdrucksensoren für Smartphones entwickelt. Sie verwenden bei ihrem System Bodyprint lediglich kapazitative Touchscreens, können dabei aber nur ganze Körperteile wie Ohren identifizieren.


  1. 15:17

  2. 10:05

  3. 09:50

  4. 09:34

  5. 09:01

  6. 18:41

  7. 16:27

  8. 16:04