Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT-Experten: Boom bei Informatik…

IT-Experten: Boom bei Informatik-Studienanfängern hält an

Wieder mehr Studienanfänger bei der Informatik. Während andere technische Studiengänge Rückgänge melden, haben sich 50.898 Studienanfänger für Informatik eingeschrieben. Doch die Hälfte schafft es nicht bis zum Abschluss.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Was man beim Informatik-Studium lernt 16

    atohx | 13.04.13 14:19 23.05.13 12:12

  2. Studienberatung - Bitte um Meinungen (Seiten: 1 2 ) 25

    HerrHerger | 12.04.13 20:39 15.04.13 23:56

  3. Studiengang "Softwareentwicklung" ist überfällig (Seiten: 1 2 ) 28

    Geistesgegenwart | 12.04.13 17:58 15.04.13 11:38

  4. Studium - Nötig Oder Nicht ? 15

    diaboloxy | 13.04.13 12:53 14.04.13 15:50

  5. Weltfremde verzogene Vorstellungen 10

    johnmcwho | 12.04.13 18:44 14.04.13 13:47

  6. Softwareentwickler brauchen kein Studium 9

    Kernschmelze | 13.04.13 10:34 14.04.13 13:22

  7. Derzeitige Situation in Österreich 12

    Anonymer Nutzer | 12.04.13 18:03 14.04.13 12:57

  8. Duales Studium - Das Beste aus allen Bereichen? 1

    streppel | 14.04.13 12:41 14.04.13 12:41

  9. Ein großes Problem ist die weiterhin hohe Abbrecherquote (Seiten: 1 2 ) 27

    Robert S. | 12.04.13 16:11 14.04.13 09:07

  10. TU München 5

    homilolto | 13.04.13 18:14 14.04.13 05:35

  11. Universitäten bilden für die *Forschung* aus, nicht für die Praxis! 1

    Vanger | 14.04.13 02:29 14.04.13 02:29

  12. nur 50% Abbrecherquote? 19

    Casandro | 13.04.13 11:19 14.04.13 01:28

  13. Ja geil Infromatik 1

    Manekineko | 14.04.13 01:11 14.04.13 01:11

  14. Schwachsinn 12

    morecomp | 13.04.13 17:11 13.04.13 22:53

  15. "Doch die Hälfte schafft es nicht bis zum Abschluss." 1

    caldeum | 13.04.13 22:20 13.04.13 22:20

  16. berufsbegleitendes Studium 1

    7even | 13.04.13 18:47 13.04.13 18:47

  17. nicht verwunderlich 4

    Moe479 | 13.04.13 15:20 13.04.13 17:08

  18. Qualität der Artikel nimmt weiter ab 3

    Baron Münchhausen. | 13.04.13 12:37 13.04.13 13:31

  19. Die US-IT-Branche freuts -kT- 1

    JohnRanger | 13.04.13 12:58 13.04.13 12:58

  20. Re: Ein großes Problem ist die weiterhin hohe Abbrecherquote

    Asunder | 13.04.13 10:23 Das Thema wurde verschoben.

  21. Ist doch alles für den Arsch! 18

    synack | 12.04.13 16:20 12.04.13 21:56

  22. "Unter den IT-Berufen war 2012 erneut der Fachinformatiker am beliebtesten." 2

    AndyBundy | 12.04.13 20:17 12.04.13 20:43

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. Software Development Engineer C++ (m/w) Low Frequency Solver Technology
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt
  2. Leitung IT-Infrastruktur / Basisdienste (m/w)
    ERDINGER Weißbräu, Erding Raum München
  3. Cloud-Architekt/in
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Test Engineer (m/w)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. TIPP: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    9,99€
  2. Steelbooks zum Aktionspreis
    (u. a. Game of Thrones Staffeln 1 u. 2 mit Magnetsiegeln für je 21,97€)
  3. TV-Serien Einstieg auf Blu-ray reduziert
    (u. a. Arrow, Hannibal, The Originals, Banshee, The Big Bang Theory, Silicon Valley)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Kupferkabel: M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein
    Kupferkabel
    M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein

    M-Net will in München 35.000 Gebäude mit G.fast erschließen. Die Technik kommt von Huawei. Auf Kupferstrecken unter 100 Metern sollten so Datenraten von einem GBit/s erreicht werden.

  2. Facebook: EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen
    Facebook
    EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen

    Nach dem Aus des Safe-Harbor-Abkommens hatten US-Firmen schnell eine Alternative gefunden. Nun könnte Facebooks Datentransfer in die USA erneut vom EuGH geprüft werden.

  3. Prozessoren: Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen
    Prozessoren
    Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen

    Intel setzt das konzernweite Entlassungsprogramm auch in Deutschland um. Die Arbeitsplätze werden mit Aufhebungsverträgen abgekauft. Ein Standort wird geschlossen.


  1. 18:48

  2. 17:49

  3. 17:32

  4. 16:54

  5. 16:41

  6. 15:47

  7. 15:45

  8. 15:38