Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › JPMorgan Chase: AMD soll zum…

Äh ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Äh ...

    Autor: Bob_Das_Cocktailschirmchen 14.11.12 - 11:59

    Zitat: "[...] und das Tablet-Phänomen [...]"

    Phänomen? Es ist höchstens phänomenal wie schnell und all umfassend Tablets den Markt erobert haben. Aber ein Phänomen ...? Ich kann keins sehen. Seit Beginn der Mikroelektronik war das Hauptziel bei neuen Entwicklungen die Miniaturisierung der einzelnen Bauteile bei gleichzeitiger Leistungssteigerung und Energiesenkung zum Zweck das Gesamtsystem kleiner / handlicher letztlich mobiler zu gestalten. Am Ende dieser Prozesskette steht die Verschmelzung zwischen Mensch und Maschine, so jedenfalls die Angaben, die mir meine Glaskugel anzeigt.

    ---
    It's Ain't Over Until The Fat Lady Sinks!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Äh ...

    Autor: Maxiklin 14.11.12 - 12:09

    Ähm, der Tabletmarkt IST ein phänomen, weil vor einigen Jahren war dieser Markt noch nicht mal ansatzweise existent :-) Es gab zwar auch schon vorm iPad 1 Tablets, aber die waren bestenfalls "andere Laptops" und wenig nutzerfreundlich und nützlich, statt sich so ein Teil zu holen, griff man eher zum Netbook/Notebook, dieser Markt war auch ziemlich am Boomen zu der Zeit und fing schon an, dem PC-Sektor kräftig das Wasser abzugraben, weil auch mobiles zocken damit möglich wurde.

    Dann kam Apples iPad auf den Markt, schlug ein wie eine Bombe, und erschuf quasi über Nacht einen riesigen Markt und ist letztlich "Schuld" daran, daß der PC- und Laptopmarkt in den Keller rauscht wie nix gutes. Dann kam mit der Zeit natürlich auch KOnkurrenz auf, aber APple hat in dem Segment immer noch über 60 % Marktanteil, der Tabletabsatz generell ist immer noch steil ansteigend, dasselbe bei immer größer werdenden Smartphones (Galaxy S3, iPhones, jetzt evtl. Lumia 920 usw.). Merke ich auch an mir, mein Laptop vergammelt seit Monaten in der Tasche, werds wohl bald verkaufen (Alienware, war mal schweineteuer), zocke nur noch aufm iPhone bzw. bald auch noch iPad mini xD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Äh ...

    Autor: Bob_Das_Cocktailschirmchen 14.11.12 - 12:26

    Ok, wenn man nur zocken will ... ich als Voll-Profi brauche eine anständige Entwicklerumgebung, immerhin verdiene ich mein Geld mit dem Programmieren von Erotik-Spielen. Du weisst schon ...

    ---
    It's Ain't Over Until The Fat Lady Sinks!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Äh ...

    Autor: irata 14.11.12 - 22:49

    Bob_Das_Cocktailschirmchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ok, wenn man nur zocken will ... ich als Voll-Profi brauche eine anständige
    > Entwicklerumgebung, immerhin verdiene ich mein Geld mit dem Programmieren
    > von Erotik-Spielen. Du weisst schon ...

    Da wäre so ein Tablet mit Touchscreen doch optimal? ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. EWE Aktiengesellschaft, Oldenburg
  2. Müller-BBM Acoustic Solutions GmbH, München-Planegg
  3. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  4. MESOMATIC GmbH & Co. KG, Kernen im Remstal


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 139,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Miniscooter: E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
Miniscooter
E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
  1. Relativity Space Raketenbau ohne Menschen
  2. Besuch beim HAX Accelerator Made in Shenzhen
  3. Besuch bei Senic Das Kreuzberger Shenzhen

  1. 3D-Foto-App: Seene wird eingestellt
    3D-Foto-App
    Seene wird eingestellt

    Die Entwickler haben das Ende der App Seene für Android und iOS verkündet - Anwender haben 30 Tage Zeit, ihre Inhalte zu sichern. Mit der App ließen sich mit dem Smartphone und etwas Bewegung 3D-Fotos aufnehmen, die wie Wackelbilder funktionieren.

  2. Radeon Pro SSG: AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher
    Radeon Pro SSG
    AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher

    Vier neue Workstation-Modelle: Die Radeon Pro WX 7100, WX 5100, WX 4100 und SSG basieren auf der Polaris-Architektur. Letztere bindet zwei NVMe-PCIe-SSDs an, um extrem viel Videospeicher zur Verfügung zu haben - eine kleine Revolution für dieses Marktsegment.

  3. iCar: Hardware-Experte Bob Mansfield soll Apples Auto bauen
    iCar
    Hardware-Experte Bob Mansfield soll Apples Auto bauen

    Das Apple-Auto soll vom ehemaligen Hardware- und Technikchef Bob Mansfield federführend entwickelt werden. Mansfield war an der Entwicklung von Macs, iPhones und iPads beteiligt.


  1. 10:19

  2. 10:10

  3. 07:37

  4. 07:18

  5. 22:45

  6. 18:35

  7. 17:31

  8. 17:19