1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › JPMorgan Chase: AMD soll zum…

gibt es denn eine gute Laptop Cpu ?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. gibt es denn eine gute Laptop Cpu ?

    Autor: jack-jack-jack 14.11.12 - 10:12

    Neo mv-40 war das allerschlimmste, was ich je gekauft hab

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: gibt es denn eine gute Laptop Cpu ?

    Autor: Seelbreaker 14.11.12 - 10:22

    Die APUs gibt es soweit ich mich erinnere mittlerweile auch in Notebooks... zumindest in meinem HTPC kann ich mich nicht über meinen A6 beschweren, Filme in Full HD und Spiele laufen mit der integrierten GPU ohne Probleme, zwar nicht in Full HD mit 8x AA etc. pp. aber für sowas braucht man halt ne richtige GraKa :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: gibt es denn eine gute Laptop Cpu ?

    Autor: thorben 14.11.12 - 10:57

    ich hab nen turion drin...
    man war halt jung... ^^
    meine freundin hat den a6 oder a8 drin. kA genau.. der is schon nich schlecht.. ausreichend perfomance.. die relativ schlechte akkulaufzeit von 3-4h könnt auch am HP akku liegen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: gibt es denn eine gute Laptop Cpu ?

    Autor: trashmaster 14.11.12 - 23:22

    Jep, die APUs sind gut. Hab hier ein 11" Thinkpad mit dem A-450. Bei normaler Nutzung (Browser, E-Mail, Office) braucht das System 6-8 W. Also ähnlich einem Atom-System, allerdings deutlich performanter. Sogar eine VM laufen zu lassen ging.

    Unter Windows sind auch HD-Videos dank DXVA kein Problem, unter Linux unterstützt bis jetzt nur xbmc XvBA, eine Eigenentwicklung von AMD. Aber dieses Feld ist unter Linux sowieso hoffnungslos, nachdem Intel, AMD und Nvidia jeweils eine eigenen API herausgebracht haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: gibt es denn eine gute Laptop Cpu ?

    Autor: HansWurschtReloaded 15.11.12 - 00:01

    jack-jack-jack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Neo mv-40 war das allerschlimmste, was ich je gekauft hab

    Intel-Atom-Killer sind die C50 oder C60...

    Soll es mehr Leistung sein dann die E350/E450 oder ich glaub E2 heißen die.... die haben dann 2 mal 1,7 GHz. Hab selber einen E350. Mache damit an sich fast alles. Kaum Stromverbrauch. Lange Laufzeit. Sehr günstig zu haben.

    Soll es mehr Leistung sein, dann die neuen A4/A6/A8 etc. also kurz die neuen Trinity-Prozessoren. Die sind dann ordentlich und an sich die bessere Wahl als Intel. Genug Power haben diese. Was aber deutlich besser als bei Intel ist, die haben ne anständige integrierte Grafikeinheit wenn man mal was zocken will oder auch nice, dass HD Filme über die GPU laufen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: gibt es denn eine gute Laptop Cpu ?

    Autor: chriz.koch 15.11.12 - 03:06

    hatte bis vor einem Monat nen Amd e350, lief eignetlich echt gut (das Notebookw ar ein Lenovo e325 oder so)

    akkulaufzeit von ca 6 stunden unter normalen betreib, fürs spielen reichte es für 2-3 stunden (spiele wie fallout 3 ) . Hatte davor nen Atom Notebook und das war ein desaster...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. mag gut sein

    Autor: jack-jack-jack 16.11.12 - 18:05

    dass der e350 gar nicht schlecht ist

    aber wenn man Kunden einmal vertrieben hat (z.b. mit dem neo) dann kommen sie wahrscheinlich nie nie wieder

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

Hidden Services: Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
Hidden Services
Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
  1. Silk Road Der Broker aus dem Deep Web
  2. Großrazzia im Tor-Netzwerk Hessische Ermittler schließen vier Web-Shops
  3. Großrazzia im Tor-Netzwerk Die Fahndung nach der Schwachstelle

  1. Datenschutz: Microsoft Outlook für iOS und Android mit gefährlicher Funktion
    Datenschutz
    Microsoft Outlook für iOS und Android mit gefährlicher Funktion

    Microsoft hat von Outlook eine Version für iOS und Android vorgestellt. Doch wichtige Funktionen der Desktop-Version fehlen. Der Mailverkehr, die Kalenderdaten und Attachments werden dabei über Microsofts Server geleitet.

  2. Quartalsbericht: Googles Werbeeinahmen wachsen nicht mehr so stark
    Quartalsbericht
    Googles Werbeeinahmen wachsen nicht mehr so stark

    Googles Geschäft mit Suchmaschinenwerbung kann nicht unaufhörlich weiter wachsen. Das belegen die Ergebnisse, die der US-Konzern heute nach Börsenschluss vorgelegt hat.

  3. Quartalsbericht: Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
    Quartalsbericht
    Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar

    Amazon erhöht weiterhin die Ausgaben. Allein im Jahr 2014 seien 1,3 Milliarden US-Dollar für Prime Instant Video gezahlt worden.


  1. 23:51

  2. 23:15

  3. 22:40

  4. 22:28

  5. 22:08

  6. 17:59

  7. 17:41

  8. 17:36