1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › JPMorgan Chase: AMD soll zum…

Jetzt heißt es für Intel: Zuschlagen!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jetzt heißt es für Intel: Zuschlagen!

    Autor theuserbl 14.11.12 - 11:34

    Jetzt heißt es für Intel: Zuschlagen!
    Danach ist die lästige Konkurrenz weg. Hatte Adobe auch mit Macromedia gemacht.

    Einfach aufkaufen und hinterher die Preise erhöhen. Gibt dann ja keine anderen x86-Prozessoren mehr.
    Außerdem besitzt Intel dann auch die Rechte an der x86_64 Erweiterung.

    Grüße
    theuserbl

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Jetzt heißt es für Intel: Zuschlagen!

    Autor San_Tropez 14.11.12 - 11:36

    Kann mir nicht vorstellen dass das durchgehen würde. Ich glaube hier würde es bereits an den Kartellämtern scheitern. Man denke nur an Motorola und dessen Übernahme durch Google. Wieviel Stress es dabei gab obwohl kein Quasi Monopol für irgendwelche Produkte aufgebaut wurde.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Jetzt heißt es für Intel: Zuschlagen!

    Autor Seelbreaker 14.11.12 - 11:38

    theuserbl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt heißt es für Intel: Zuschlagen!
    > Danach ist die lästige Konkurrenz weg. Hatte Adobe auch mit Macromedia
    > gemacht.
    >
    > Einfach aufkaufen und hinterher die Preise erhöhen. Gibt dann ja keine
    > anderen x86-Prozessoren mehr.
    > Außerdem besitzt Intel dann auch die Rechte an der x86_64 Erweiterung.
    >
    > Grüße
    > theuserbl


    Und zu zahlst dann die noch höheren Preise des Monopolisten? Gut, dass Kartellamt könnte Intel mit Lobbys kleinreden, aber ein Intel-Monopol muss wirklich nicht sein...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Jetzt heißt es für Intel: Zuschlagen!

    Autor JTR 14.11.12 - 11:40

    Und die Kartellbehörden schauen einfach zu. Warum hat Microsoft Mitte der 90er Apple nicht gekauft? Genau deswegen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Jetzt heißt es für Intel: Zuschlagen!

    Autor irata 14.11.12 - 22:46

    JTR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum hat Microsoft Mitte der 90er Apple nicht gekauft?

    Stand das jemals zur Debatte?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Jetzt heißt es für Intel: Zuschlagen!

    Autor Sharra 15.11.12 - 23:54

    1. Darf Intel AMD nicht komplett kaufen. Denn dann wären sie im x86-Bereich quasi Monopolist (die paar kleinen Klitschen die noch welche bauen zählen nicht).

    2. was soll Intel noch mit AMD? Die x86er Schiene bricht immer weiter ein, und selbst Intel dürfte inzwischen prüfen, ob man mit Alternativen nicht eher in die Zukunft gehen könnte. x86 ist zwar noch lange nicht tot, aber die Bedeutung wird zunehmend abnehmen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will
Surface Pro 3 im Test
Das Tablet, das Notebook sein will
  1. Microsoft-Tablet Hitzeprobleme beim Surface Pro 3 mit Core i7
  2. Microsoft Surface Pro 3 ab Ende August in Deutschland erhältlich
  3. Windows-Tablet Microsoft senkt Preise des Surface Pro 2

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Formel E: Motorsport zum Zuhören
Formel E
Motorsport zum Zuhören

  1. Threshold: Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9
    Threshold
    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

    Ganz kurz war es bei Weibo zu sehen - das vermeintliche Logo von Windows 9, das aber nicht von Microsoft stammt. Veröffentlicht hat es Microsoft China, verbunden mit der Frage, ob die Nutzer wieder ein Startmenü in der linken unteren Ecke des Bildschirms haben möchten.

  2. Lieferdrohnen: Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter
    Lieferdrohnen
    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

    Ein Flugsicherungssystem für Drohnen entwickelt die US-Raumfahrtbehörde Nasa. Es soll - wie die Fluggeräte, die es überwacht - unbemannt sein.

  3. Radeon R9 285: Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen
    Radeon R9 285
    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

    AMDs Radeon R9 285 ist die modernste Grafikkarte des Herstellers: Eine neue Kompressionstechnik kompensiert das 256-Bit-Speicher-Interface, die Leistungsaufnahme ist vergleichsweise gering und auch die Tessellation-Geschwindigkeit stimmt.


  1. 18:30

  2. 18:28

  3. 17:37

  4. 17:20

  5. 16:57

  6. 16:50

  7. 16:32

  8. 15:50