1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › JPMorgan Chase: AMD soll zum…

Sonys PS4 und A10

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sonys PS4 und A10

    Autor Rudi Rüssel 14.11.12 - 11:08

    Sony sollte sich das mit dem A10 noch mal überlegen.

    Obwohl die passen eigentlich gut zusammen.
    Die mussten ja kürzelich auch erst Marvell verscherbeln und "fahren" witerhin negative Gewinne ein.

    Eventuell gibt es ja Massenrabat bei der Insolvenz Anmeldung. Aber schnell noch vorher die Patent-Juwelen verscherbeln damit man nochnmal Manager Boni raushauen kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Sonys PS4 und A10

    Autor Geistesgegenwart 14.11.12 - 11:24

    Rudi Rüssel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sony sollte sich das mit dem A10 noch mal überlegen.
    >
    > Obwohl die passen eigentlich gut zusammen.
    > Die mussten ja kürzelich auch erst Marvell verscherbeln und "fahren"
    > witerhin negative Gewinne ein.
    >
    > Eventuell gibt es ja Massenrabat bei der Insolvenz Anmeldung. Aber schnell
    > noch vorher die Patent-Juwelen verscherbeln damit man nochnmal Manager Boni
    > raushauen kann.

    Für solche Insolvenzfälle dürfte Sony Sonderklauseln in den Verträgen stehen haben. Z.B das Recht, im Insolvenzfall den Chip selbst zu fertigen bzw. fertigen zu lassen. Bei allen Playstations (1-3) hatte Sony die Chiplogik mitdesigned oder beeinflusst, also auch Zugang zu den Chipbeschreibungssprachen (VHDL/Verilog). Das wird bei der PS4 auch nicht anders sein, die werden - wenn auch unter NDA - zugang zu den internen spezifikationen des A10 bekommen haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Sonys PS4 und A10

    Autor renegade334 14.11.12 - 12:04

    Soll das ein Witz sein? Ich finde, dass Sony einen richtigen Trumpf einkassiert. Die Ressourcen der A10 sind schlicht unerschöpflich! Mit OpenCL hat man eine unschlagbare Performance.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Sonys PS4 und A10

    Autor digestif 14.11.12 - 19:02

    Ich bezweifle, dass der A10 in den PS4 tatsächlich von AMD/Global Foundries kommt. Wird sicher in Lizenz gefertigt.
    Ist allerdings auch nur wild vermutet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


OS X 10.10: Yosemite ist da
OS X 10.10
Yosemite ist da
  1. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  2. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da
  3. Apple verkraftet Ansturm nicht OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

  1. Makesmith CNC: CNC-Fräse als Bausatz für 300 US-Dollar
    Makesmith CNC
    CNC-Fräse als Bausatz für 300 US-Dollar

    Nach einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne für ihre CNC-Fräse hat Makesmith mit der Produktion des Bausatzes begonnen. Auch Vorbestellungen sind jetzt möglich.

  2. Sony: Kamerasensor für mondlose Nächte
    Sony
    Kamerasensor für mondlose Nächte

    Sony hat einen Bildsensor vorgestellt, der noch bei 0.005 Lux Farbbilder produziert. Damit sollen Fahrzeugkameras ausgerüstet werden, mit denen die Bordelektronik auch in dunkler Nacht die Umgebung erkennt. Das ist für Assistenzsysteme oder autonomes Fahren wichtig.

  3. Google Security Key: Einfache Zwei-Faktor-Authentifizierung für Google-Dienste
    Google Security Key
    Einfache Zwei-Faktor-Authentifizierung für Google-Dienste

    Google hat mit dem Google Security Key eine Zwei-Faktor-Authentifizierung für seine Onlinedienste vorgestellt. Dazu ist allerdings Hardware erforderlich, die der Anwender selbst kaufen muss. Dafür spart er sich die lästige Zweit-Authentifizierung per Handy.


  1. 08:05

  2. 07:43

  3. 07:30

  4. 07:18

  5. 19:40

  6. 18:48

  7. 17:48

  8. 17:35