Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kartellamt blockiert: Kein…

Kann mir jemand sagen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann mir jemand sagen

    Autor: __fastcall 19.02.13 - 14:37

    wo genau da das Problem ist?
    Ist doch gut wenn Firmen die Infrastruktur ausbauen, hat da die Telekom vielleicht die Finger im Spiel?

    Ich bin froh das ich nach 12 Jahren endlich mal VDSL25 genießen darf, vorher war ich mit DSL1000 unterwegs.

  2. Re: Kann mir jemand sagen

    Autor: Nastert 19.02.13 - 14:41

    Das Problem ist dass es somit quasi einen Monopol gibt und andere (kleinere) Anbieter keine wettbewerbschancen mehr haben.

    Für mich Persönlich: Totaler blödsinn - wegen sowas einen Aufstand zu machen und die Technische weiterentwicklung aus zu bremsen

  3. Re: Kann mir jemand sagen

    Autor: __fastcall 19.02.13 - 14:46

    Ah Okay, und wieso tut man sich nicht einfach zusammen und baut es zusammen aus?
    Die Gewinne werden Ordnungsgemäß verteilt und jeder ist Glücklich?

    Oder bin ich dafür einfach zu Gut-Mensch? :/

  4. Re: Kann mir jemand sagen

    Autor: Prypjat 19.02.13 - 14:48

    Die Telefonleitungs-Provider stinken doch sowieso schon gegen die Kabelanbieter ab.

    Aussage einer Mitarbeiterin von Alice, bei der Telefonischen Bestätigung meiner Kündigung:

    Mitarbeiterin: Zu welchem Provider wechseln Sie denn, wenn ich fragen darf?

    Meine Antwort: Zu Telecolumbus

    Mitarbeiterin: Dann werden wir Sie wohl nie mehr als Kunde begrüßen dürfen!

    Und damit hat die Dame verdammt nochmal recht.
    Der Ping ist spitze, die Geschwindigkeit liegt meistens weit über den 64Mbit und das auch zu Lastzeiten und der Upload ist auch höher als von Telecolumbus versprochen worden ist.

    Und das alles zu einem Preis, den mir die Telefonleitung-Provider niemals hätten bieten können.

  5. Re: Kann mir jemand sagen

    Autor: ubuntu_user 19.02.13 - 14:52

    Nastert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem ist dass es somit quasi einen Monopol gibt und andere
    > (kleinere) Anbieter keine wettbewerbschancen mehr haben.
    > Für mich Persönlich: Totaler blödsinn - wegen sowas einen Aufstand zu
    > machen und die Technische weiterentwicklung aus zu bremsen

    infrastruktur führt zwangsläufig zu monopolen.
    funktioniert eigentlich nirgendwo gut infrastruktur zu privatisieren

  6. Re: Kann mir jemand sagen

    Autor: Apollo13 19.02.13 - 14:53

    Tja, und ich bin verdammt froh, dass ich kein Kabelinternet habe. Wenn ich sehe, wie es meinem Kumpel so ergeht, dann akzeptiere ich doch lieber meine konstanten 12Mb/s, statt in der Nacht zwar mit 30 Mb/s, tagsüber aber mit unter 4 Mb/s zu surfen...

    Wenn es in Deutschland eine nicht-gewinnorientierte Netzbetreiber-Gesellschaft gäbe (und die ihre Gewinne folglich reinvestieren müsste), dann hätten wir mittlerweile flächendeckend Glasfaser- oder Highspeed-LTE-Zugänge (ohne solch massiven Drosselungen)! Aber stattdessen musste ja alles privatisiert werden...

  7. Re: Kann mir jemand sagen

    Autor: blackout23 19.02.13 - 14:55

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Telefonleitungs-Provider stinken doch sowieso schon gegen die
    > Kabelanbieter ab.
    >
    > Aussage einer Mitarbeiterin von Alice, bei der Telefonischen Bestätigung
    > meiner Kündigung:
    >
    > Mitarbeiterin: Zu welchem Provider wechseln Sie denn, wenn ich fragen darf?
    >
    > Meine Antwort: Zu Telecolumbus
    >
    > Mitarbeiterin: Dann werden wir Sie wohl nie mehr als Kunde begrüßen
    > dürfen!
    >
    > Und damit hat die Dame verdammt nochmal recht.
    > Der Ping ist spitze, die Geschwindigkeit liegt meistens weit über den
    > 64Mbit und das auch zu Lastzeiten und der Upload ist auch höher als von
    > Telecolumbus versprochen worden ist.
    >
    > Und das alles zu einem Preis, den mir die Telefonleitung-Provider niemals
    > hätten bieten können.

    Haha hat die das wirklich gesagt? :D
    Ich bin schon seit 2007 bei Kabel Deutschland und absolut zu frieden. Ein Freund von mir hatte bis lange Zeit wirklich das ärmste Gurken DSL in seinem Dorf. Nun hat er seit 1-2 Monaten 100 MBit/s von Unity Media und spammt mich immer in ICQ zu: "LOOOOOL DAS DRÜCKT SO DERMASSEN!!!"

    https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Docsis_operating_distance.jpg
    DOCSIS Reichweite verglichen zu DSL. Sagt glaube ich alles, wenn man ne Lupe für DSL braucht.

  8. Re: Kann mir jemand sagen

    Autor: Anonymer Nutzer 19.02.13 - 14:59

    ^this.
    Infrastruktur (und nur die!) sollte IMO in Staatshand liegen, zumal der Staat dies ja auch als Investition ansehen kann. Es ist ja nicht so, dass das Geld dann verloren wäre.

  9. Re: Kann mir jemand sagen

    Autor: Nastert 19.02.13 - 15:06

    Freakgs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ^this.
    > Infrastruktur (und nur die!) sollte IMO in Staatshand liegen, zumal der
    > Staat dies ja auch als Investition ansehen kann. Es ist ja nicht so, dass
    > das Geld dann verloren wäre.


    Das wäre der richtige Ansatz, Staat baut aus und ISPs zahlen dann miete an den Staat für die Benutzung der Leitung, da zahlt dann auch jeder anbieter dass, was er auch benutzt.

    Jetzt is es ja so dass keiner Ausbauen will, weil jeder andere ISP die Leitung mit benutzen darf und das für wenig Geld

  10. Re: Kann mir jemand sagen

    Autor: helgebruhn 19.02.13 - 15:08

    Nastert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem ist dass es somit quasi einen Monopol gibt und andere
    > (kleinere) Anbieter keine wettbewerbschancen mehr haben.

    Das ist an sich ja auch gut so, dafür gibts ja die Kartellbehörde. Aber warum war die um ein vielfacheres größere Übernahme von Unitymedia im Westen ok (die Firma IST der große Monopolist im Bevölkerungsreichsten Bundesland und anderen dadurch), und diese Übernahme nicht ? Ein Schelm, der böses dabei denkt.

    > Für mich Persönlich: Totaler blödsinn - wegen sowas einen Aufstand zu
    > machen und die Technische weiterentwicklung aus zu bremsen

    Für mich ebenfalls, der Leittragende dabei ist wie immer der Endkunde. Kabel Deutschland kann er in bestimmten Gebieten nicht bekommen, sondern "nur" Telecolumbus, und diese bauen sehr gemächlich aus, wenn überhaupt. Davon abgesehen gibts doch eh schon Monopole in der Branche, KabelBW, Unitymedia, Kabel Deutschland, das wars. Alles andere sind regionale Anbieter, teilweise von Energieunternehmen betrieben, die fallen aber nicht ins Gewicht.

  11. Re: Kann mir jemand sagen

    Autor: Nastert 19.02.13 - 15:19

    helgebruhn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist an sich ja auch gut so, dafür gibts ja die Kartellbehörde. Aber
    > warum war die um ein vielfacheres größere Übernahme von Unitymedia im
    > Westen ok (die Firma IST der große Monopolist im Bevölkerungsreichsten
    > Bundesland und anderen dadurch), und diese Übernahme nicht ? Ein Schelm,
    > der böses dabei denkt.


    Dass weiß ich auch nicht, aber vielleicht haben Telekom und Co da nachgeholfen ;)

  12. Re: Kann mir jemand sagen

    Autor: Prypjat 19.02.13 - 16:24

    blackout23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haha hat die das wirklich gesagt? :D
    > Ich bin schon seit 2007 bei Kabel Deutschland und absolut zu frieden. Ein
    > Freund von mir hatte bis lange Zeit wirklich das ärmste Gurken DSL in
    > seinem Dorf. Nun hat er seit 1-2 Monaten 100 MBit/s von Unity Media und
    > spammt mich immer in ICQ zu: "LOOOOOL DAS DRÜCKT SO DERMASSEN!!!"
    >
    > commons.wikimedia.org
    > DOCSIS Reichweite verglichen zu DSL. Sagt glaube ich alles, wenn man ne
    > Lupe für DSL braucht.

    Ja, hat sie wirklich. Ich war auch erstaunt, aber im Nachhinein nicht minder überrascht.
    Hier im Nordosten von Berlin gibt es nur die Alternative Telekom, zu unverschämten Preisen oder Alice und Co mit Absolut grottigen Leitungen (dank Telekom) oder eben die Kabelanbieter der Wonbaugesellschaften oder Wohnbaugenossenschaften.

    Da das Kabelnetz sehr gut ausgebaut ist, fällt die Wahl nicht schwer und deshalb haben die kleinen Provider es verdammt schwer und verlieren Massig Kunden.

    Ich glaube Dir gerne, dass Dein Kumpel da Euporisch ist.
    Das einzige Manko an den Fetten Leitungen sind die schlechten Server im i-Net, aber wenn man viel Parallel macht und die Family noch mit im Netz hängt, dann macht so eine fette Leitung schon Sinn.

  13. Re: Kann mir jemand sagen

    Autor: Prypjat 19.02.13 - 16:31

    Apollo13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, und ich bin verdammt froh, dass ich kein Kabelinternet habe. Wenn ich
    > sehe, wie es meinem Kumpel so ergeht, dann akzeptiere ich doch lieber meine
    > konstanten 12Mb/s, statt in der Nacht zwar mit 30 Mb/s, tagsüber aber mit
    > unter 4 Mb/s zu surfen...

    Wenn bei mir 12 von 16 angekommen wären, dann wäre ich jetzt noch bei Alice.
    Jedoch sind am Ende teilweise weniger als 2Mbit angekommen oder teilweise sogar weniger als mit ISDN und der Ping schoss regelmäßig hoch auf 500 bis 700.

    Ich habe auch einen Kumpel, der in der Berliner Zone wohnt und der mit seinem Kabelanbieter keinen guten Griff gemacht hat, aber das kommt bei beiden Arten von Providern vor.

    Viele Kabelanbieter bieten einen Testmonat an und den würde ich auch jedem Raten.
    Wenn Deine Leitung 12Mbit hergibt und der Ping konstant bleibt, dann bleib am besten dabei.

    > Wenn es in Deutschland eine nicht-gewinnorientierte
    > Netzbetreiber-Gesellschaft gäbe (und die ihre Gewinne folglich
    > reinvestieren müsste), dann hätten wir mittlerweile flächendeckend
    > Glasfaser- oder Highspeed-LTE-Zugänge (ohne solch massiven Drosselungen)!
    > Aber stattdessen musste ja alles privatisiert werden...

    Da hat die Telekom aber eine große Mitschuld daran.
    Telekomkunden werden nunmal bevorzugt behandelt und die anderen bekommen den kläglichen Rest der durch die Leitung tröpfelt. Aber auch das ist immer Standortabhängig.
    In meiner alten Wohnung habe ich von den Angebotenen 16Mbit sogar bis zu 18Mbit bekommen. Nur nach dem Umzug war es damit vorbei.

  14. Re: Kann mir jemand sagen

    Autor: aha47 19.02.13 - 16:51

    Apollo13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, und ich bin verdammt froh, dass ich kein Kabelinternet habe. Wenn ich
    > sehe, wie es meinem Kumpel so ergeht, dann akzeptiere ich doch lieber meine
    > konstanten 12Mb/s, statt in der Nacht zwar mit 30 Mb/s, tagsüber aber mit
    > unter 4 Mb/s zu surfen...

    Ja und? Zum "Surfen" reichen auch 4 Mb locker, und wenn das nur tagsüber ist, wo man arbeiten muss und eh nicht zu Hause ist, sehe ich da jetzt überhaupt kein Problem.

  15. Re: Kann mir jemand sagen

    Autor: Milestone 19.02.13 - 18:24

    Ich hatte in Berlin die letzten Jahre VDSL 50, wovon 48 ankamen. Das Ganze mit Telefonflat für 30¤. Konnte nicht klagen. Nun bin ich im Speckgürtel und krebse mit ner 2000er Leitung von Kabel Deutschland rum.

  16. Re: Kann mir jemand sagen

    Autor: TW1920 19.02.13 - 22:10

    Milestone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hatte in Berlin die letzten Jahre VDSL 50, wovon 48 ankamen. Das Ganze
    > mit Telefonflat für 30¤. Konnte nicht klagen. Nun bin ich im Speckgürtel
    > und krebse mit ner 2000er Leitung von Kabel Deutschland rum.

    un wahrscheinlich hat kabel deauch nen routerzwang - viel spaß!

  17. Re: Kann mir jemand sagen

    Autor: defaulx 19.02.13 - 22:12

    Nastert schrieb:
    > Das Problem ist dass es somit quasi einen Monopol gibt und andere
    > (kleinere) Anbieter keine wettbewerbschancen mehr haben.

    Das ist doch schon längst so, denn für jedes Ausbaugebiet ist in der Regel genau ein Anbieter zuständig. Wenn du z.B. in einem Gebiet wohnst, das von Kabel Deutschland bedient wirst, aber mit deren Geschäftsgebahren nicht einverstanden bist: Pech gehabt!

    Ich bin für eine Entbündelung von Infrastruktur und Dienstanbieter, ähnlich wie beim Telefonnetz.

  18. Re: Kann mir jemand sagen

    Autor: Nastert 20.02.13 - 08:48

    defaulx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist doch schon längst so, denn für jedes Ausbaugebiet ist in der Regel
    > genau ein Anbieter zuständig. Wenn du z.B. in einem Gebiet wohnst, das von
    > Kabel Deutschland bedient wirst, aber mit deren Geschäftsgebahren nicht
    > einverstanden bist: Pech gehabt!
    >
    > Ich bin für eine Entbündelung von Infrastruktur und Dienstanbieter, ähnlich
    > wie beim Telefonnetz.


    Wieso Alternativen gibt es doch bestimmt immer? gerade in der Stadt

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  2. DYNAMIC ENGINEERING GMBH, München
  3. GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, München
  4. HELUKABEL GmbH, Hemmingen bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab ca. 160€)
  2. (u. a. Fallout 4 USK 18 für 19,99€ inkl. Versand, The Expendables Trilogy Limited Collector's...
  3. 99,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Starship Technologies: Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
Starship Technologies
Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
  1. Recore Mein Buddy, der Roboter
  2. Weltraumforschung DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
  3. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben

PES 2017 im Test: Vom Feeling her ein gutes Gefühl
PES 2017 im Test
Vom Feeling her ein gutes Gefühl

  1. Mojang: Noch mehr Möglichkeiten mit Addons für Minecraft
    Mojang
    Noch mehr Möglichkeiten mit Addons für Minecraft

    Minecraft leidet nicht unbedingt unter zu wenig Freiheit, aber mit den frisch angekündigten Addons sollen Bauherren und Spieler noch mehr Optionen bekommen - und die Eigenschaften einzelner Blöcke ändern können.

  2. App Preview Messaging: Android soll Messenger-Nachrichten ohne App empfangen können
    App Preview Messaging
    Android soll Messenger-Nachrichten ohne App empfangen können

    Google plant offenbar eine neue Android-Funktion, mit der Nutzer Messenger-Nachrichten empfangen und beantworten können, ohne die jeweilige App installiert zu haben. Bei der immer unübersichtlicher werdenden Messenger-Auswahl wäre dies eine praktische Sache.

  3. Amber Mobility: Elektroauto für 33 Euro pro Woche mieten
    Amber Mobility
    Elektroauto für 33 Euro pro Woche mieten

    Amber Mobility heißt ein niederländisches Startup, das selbstkonstruierte Elektroautos gegen eine geringe Leihgebühr vermieten will. Der Kunde muss genau wie bei Carsharing-Diensten kein eigenes Auto mehr unterhalten, so das Kalkül.


  1. 10:42

  2. 10:34

  3. 09:46

  4. 09:03

  5. 08:51

  6. 08:33

  7. 07:55

  8. 07:39