Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Karten-App: Apple bietet fast 500…

Noch schlechter?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Noch schlechter?

    Autor: jasowasaberauch 03.01.13 - 14:48

    Habe gerade mal bei waze.com den Ort "Munich" gesucht und gefunden. Die Anzahl der Straßen, die waze kennt, passt auf ein Post-It :-(

    Wer glaubt, es können angesichts der aktuellen Karten-App auf dem iPhone nur noch besser werden, sollte einfach mal einen Blick auf Waze.com werfen. Es kann sich auch anders entwickeln ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Noch schlechter?

    Autor: der_wahre_hannes 03.01.13 - 14:54

    Die ganze Deutschlandkarte sieht seltsam leer aus..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Noch schlechter?

    Autor: milz 03.01.13 - 15:02

    Der Trick besteht darin über http://world.waze.com/ auf die Seite zu gehen, dann sieht es auf der Karte in Deutschland nicht mehr ganz so leer aus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Noch schlechter?

    Autor: Hösch 03.01.13 - 15:22

    jasowasaberauch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer glaubt, es können angesichts der aktuellen Karten-App auf dem iPhone
    > nur noch besser werden, sollte einfach mal einen Blick auf Waze.com werfen.

    Nein, der sollte einfach mal die Apple Maps nutzen, die sind nämlich, zumindest zum navigieren, bei weitem nicht so schlecht, wie sie immer gemacht werden

    Keine Ahnung wie es mit Waze in Deutschland ausschaut, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es so schlimm ist. Hier in meiner Region (Region Basel) sind die Karten recht gut und als eine Ergänzung zu en Apple Karten wären sie sicherlich nicht übel. Habe selbst schon viele, viele Kilometer in die Karten eingezeichnet und wenn nur jeder hunderte iPhone User das selbe tun würde, wären die Karten bald aktueller als die meisten anderen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Noch schlechter?

    Autor: Christian72D 03.01.13 - 15:51

    Ich habe vor gut einem jahr mal versucht mit der App zu fahren.
    Es war schon geil wie ich hätte fahren sollen um bekannte Zeile zu erreichen.
    Das hatte nichts mit schlechter berechnung zu tun, das war MÜLL!

    Und die Idee von Waze, leere Stellen anzufahren um dort die Daten zu verbessern... schenken die mir den Sprit? :D

    Aber wenn Apple ernsthaft denkt das Waze besser ist, dann muß die eigene App wirklich ÜBEL sein!

    Aber daß FB Interesse zeigt ist lustig.
    Mich würde mal interessieren welche ECHTEN Nutzerzahlen Waze präsentiert nachdem sie verkauft wurden.
    MICH zählen die bestimmt auch noch mit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Noch schlechter?

    Autor: TomasVittek 03.01.13 - 16:39

    niemand denkt das die besser sind. aber man kann sehr wohl ihre daten nutzen um seine eigene kartenapp damit aufzufüllen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Noch schlechter?

    Autor: Hösch 03.01.13 - 16:51

    Christian72D schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe vor gut einem jahr mal versucht mit der App zu fahren.
    > Es war schon geil wie ich hätte fahren sollen um bekannte Zeile zu
    > erreichen.
    > Das hatte nichts mit schlechter berechnung zu tun, das war MÜLL!

    Du hast dich offensichtlich nicht wirklich mit Waze beschäftigt...

    > Und die Idee von Waze, leere Stellen anzufahren um dort die Daten zu
    > verbessern... schenken die mir den Sprit? :D

    Man kann sich ach direkt ans Ziel navigieren lassen, dass ist dir schon klar, oder?

    > Aber wenn Apple ernsthaft denkt das Waze besser ist, dann muß die eigene
    > App wirklich ÜBEL sein!

    Nein.

    > Aber daß FB Interesse zeigt ist lustig.
    > Mich würde mal interessieren welche ECHTEN Nutzerzahlen Waze präsentiert
    > nachdem sie verkauft wurden.

    In etwa die Selbe, wie sie jetzt bekannt geben, sonst würde der Schuss schnell nach hinten gehen.

    > MICH zählen die bestimmt auch noch mit.

    Wer nicht in der Lage ist ein Programm nach seinen Bedürfnissen zu konfigurieren, dürfte auch nicht der Zielgruppe angehören.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Noch schlechter?

    Autor: inhji 03.01.13 - 17:34

    Christian72D schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe vor gut einem jahr mal versucht mit der App zu fahren.
    > Es war schon geil wie ich hätte fahren sollen um bekannte Zeile zu
    > erreichen.
    > Das hatte nichts mit schlechter berechnung zu tun, das war MÜLL!
    >
    > Und die Idee von Waze, leere Stellen anzufahren um dort die Daten zu
    > verbessern... schenken die mir den Sprit? :D
    >
    > Aber wenn Apple ernsthaft denkt das Waze besser ist, dann muß die eigene
    > App wirklich ÜBEL sein!
    >
    > Aber daß FB Interesse zeigt ist lustig.
    > Mich würde mal interessieren welche ECHTEN Nutzerzahlen Waze präsentiert
    > nachdem sie verkauft wurden.
    > MICH zählen die bestimmt auch noch mit.

    Facepalm.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Noch schlechter?

    Autor: Zeiram 04.01.13 - 00:56

    Christian72D schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe vor gut einem jahr mal versucht mit der App zu fahren.
    > Es war schon geil wie ich hätte fahren sollen um bekannte Zeile zu
    > erreichen.
    > Das hatte nichts mit schlechter berechnung zu tun, das war MÜLL!

    Kann ich nicht bestätigen. Nutze es seit geraumer Zeit hier (ländliche Gegend im Schwarzwald). Bis jetzt hat es recht gut funktioniert.

    > Und die Idee von Waze, leere Stellen anzufahren um dort die Daten zu
    > verbessern... schenken die mir den Sprit? :D

    Du weisst schon das es eine Community-App ist die von den Daten der Nutzer lebt? Staumeldungen, GPS-Daten, Straßen, ... Den Punkt hast Du wohl überlesen. Du willst was, also musst auch was geben. Man ist aber nicht gezwungen die leeren Punkte anzufahren.

    > Mich würde mal interessieren welche ECHTEN Nutzerzahlen Waze präsentiert
    > nachdem sie verkauft wurden.

    Zumindest in Ami-Land gibt es einige Radio-Sender die ihren Verkehrsfunk mit den Echtezitdaten aus verschiedenen Waze-Gruppen füttern. Sind oft genauer als die normal gelieferten Daten. Nun, aber da gibt es ja auch mehr Nutzer. Hier in meiner Gegend sind andere Nutzer recht rar. Wobei, auf den Autobahnen findet man ab und zu mal einen anderen Wazer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Noch schlechter?

    Autor: Lemo 04.01.13 - 10:32

    Hösch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, der sollte einfach mal die Apple Maps nutzen, die sind nämlich,
    > zumindest zum navigieren, bei weitem nicht so schlecht, wie sie immer
    > gemacht werden

    Ich stimme zu. Regionen München, Nürnberg und Stuttgart auch in ländlichen Gebieten 100km außerhalb sind sehr gut abgedeckt und klappen perfekt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. SEAL Systems AG, Frankfurt, Wolfsburg
  2. Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim
  3. Deutsche Telekom AG, Mülheim an der Ruhr
  4. Deutsche Telekom AG, Düsseldorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 74,90€
  2. (u. a. The Expendables 3 Extended 7,29€, Fight Club 6,56€, Predator 1-3 Collection 24,99€)
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

  1. Bildbearbeitung unmöglich: Lightroom-App für Apple TV erschienen
    Bildbearbeitung unmöglich
    Lightroom-App für Apple TV erschienen

    Adobe hat seine erste Apple-TV-App vorgestellt. Lightroom kommt auf den heimischen Fernseher. Anders als sich vermuten lässt, ist eine Bildbearbeitung nicht integriert.

  2. Quartalszahlen: Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein
    Quartalszahlen
    Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein

    Apple hat erneut einen schweren Einbruch bei Umsatz und Gewinn erlitten, weil der unaufhaltsame Aufstieg des iPhones vorerst beendet ist. Doch die Analysten hatten noch Schlimmeres erwartet, der Einbruch erfolgte auf sehr hohem Niveau.

  3. SSD: Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte
    SSD
    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

    Bisher war sie nur mit 750 GByte Kapazität erhältlich: Crucial hat die MX300-SSD mit 275 und 525 GByte sowie mit 1 TByte Speicherplatz im 2,5-Zoll-Formfaktor vorgestellt; die M.2-Varianten folgen.


  1. 23:40

  2. 23:14

  3. 18:13

  4. 18:06

  5. 17:37

  6. 16:54

  7. 16:28

  8. 15:52