1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kein Asyl: John McAfee bloggt aus…

Wie wurde der Mord eigentlich bewiesen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie wurde der Mord eigentlich bewiesen?

    Autor: renegade334 06.12.12 - 15:15

    kwT

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wie wurde der Mord eigentlich bewiesen?

    Autor: pholem 06.12.12 - 21:09

    Er wurde wegen illegalen Betreten des Landes verhaftet und nicht wegen Mord.

    Oder meinst du wie bewiesen wurde, dass es Mord war? In einem Artikel der NYT steht, dass der Nachbar mit einem Kopfschuss getötet wurde, die Kugel hat man dort gefunden. Deswegen haben die Beamten auch die vergifteten und dann von McAfee (zur "Erlösung ihrer Qualen") erschossenen Wachhunde ausgebuddelt, um die Kugeln zu vergleichen.

    Alles hier nachzulesen:
    http://www.nytimes.com/2012/12/02/business/john-mcafee-plays-hide-and-seek-in-belize.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Niemand hat behauptet, dass er des Mordes Schuldig ist

    Autor: hutzlibu 07.12.12 - 00:30

    Er wird lediglich als Zeuge bzw. als Verdächtiger gesucht.
    Dann wird er eventuell vor Gericht gestellt und dann ... wird ihm eventuell ein Mord nachgewiesen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!
Jugendliche und soziale Netzwerke
Geh sterben, Facebook!
  1. 360-Grad-Videos und neuer Messenger Facebook zeigt seinen Nutzern Rundumvideos
  2. Urheberrecht Bild-Fotograf zieht Abmahnung zum Facebook-Button zurück
  3. Urheberrecht Abmahnung wegen Nutzung des Facebook-Buttons bei Bild.de

  1. Apple-Patent: Smartphone-Kamera mit drei Sensoren
    Apple-Patent
    Smartphone-Kamera mit drei Sensoren

    Apple hat in den USA ein Patent erhalten, das eine Smartphone-Kamera beschreibt, bei der nicht ein Bildsensor verbaut ist, sondern gleich drei. Zentrales Element ist ein Prisma, mit dem das Licht in seine Grundfarben aufgeteilt und auf die einzelnen Sensoren gelenkt wird.

  2. Taxi-Dienst: Uber plant neuen Dienst für Deutschland
    Taxi-Dienst
    Uber plant neuen Dienst für Deutschland

    Uberx könnte der kommende Uber-Dienst in Deutschland heißen. Dabei will Uber seinen Fahrern einen Bruchteil der Kosten für einen Personenbeförderungsschein zahlen. Der neue Dienst soll spätestens im Sommer starten.

  3. Pilotprojekt: DHL-Paketkasten kommt in Mehrfamilienhäuser
    Pilotprojekt
    DHL-Paketkasten kommt in Mehrfamilienhäuser

    Mieter bei der Deutschen Annington können bald kostenfrei Paketkästen von DHL nutzen. Gelieferte Pakete werden dort abgelegt und vorfrankierte Sendungen lassen sich darüber versenden. Zunächst beginnt es mit einem Pilotversuch.


  1. 15:29

  2. 12:41

  3. 11:51

  4. 09:43

  5. 17:19

  6. 15:57

  7. 15:45

  8. 15:03