Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leiharbeiter: Amazon nimmt Stellung…

Leiharbeiter: Amazon nimmt Stellung zu Vorwürfen der ARD

In einer ausführlichen Stellungnahme erklärt sich Amazon zu den Vorwürfen einer ARD-Reportage über die unfaire Behandlung von Leiharbeitern. Dabei kündigt das Unternehmen auch Maßnahmen gegen die kritisierte Security-Firma an.

Anzeige
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. völlig unsachlich Reportage des hr( ARD) und ihr bezahlt dafür GEZ 9

    cristophs | 16.02.13 13:08 20.03.13 15:54

  2. ARD Reportage war ein Witz. (Seiten: 1 2 3 ) 44

    Unix_Linux | 14.02.13 23:57 14.03.13 18:26

  3. 9.30EUR die stunde ist doch ok 16

    narfomat | 16.02.13 16:49 14.03.13 17:38

  4. Egal ob Amazon oder DHL oder Hermes oder Foxconn.. 15

    SEK24 | 14.02.13 18:13 18.02.13 17:44

  5. Petition mitzeichnen 1

    Jochen_0x90h | 17.02.13 21:42 17.02.13 21:42

  6. Da hilft nur Kundenkonto kündigen (Seiten: 1 2 3 4 ) 64

    WiederMalNurIch | 14.02.13 18:45 17.02.13 20:11

  7. Spanien holt sich illigale aus Afrika... 1

    kiviuq | 17.02.13 19:17 17.02.13 19:17

  8. Der echte Skandal: Das Steuerproblem 5

    HerrHerger | 17.02.13 14:25 17.02.13 18:50

  9. Demaskierung ähnlicher Vorgänge 1

    throgh | 17.02.13 15:36 17.02.13 15:36

  10. Hauptsache "den Zeigefinger wieder heben"... 3

    Bronzotti | 17.02.13 14:41 17.02.13 15:26

  11. Fazit: Amazon boykottieren 3

    Dukat | 16.02.13 17:30 17.02.13 14:55

  12. Wo ist das denn Ausbeutung? (Seiten: 1 2 ) 22

    Captain_Koelsch | 14.02.13 22:38 17.02.13 04:19

  13. Ich weiß nicht, was es da zu meckern gibt (Seiten: 1 2 ) 21

    DJD | 14.02.13 21:13 16.02.13 21:06

  14. Betrifft sicher nur Amazon 5

    AnetteAlliteration | 16.02.13 09:28 16.02.13 17:43

  15. Wer sagt das es den Sicherheitsleuten besser geht? 3

    martin28 | 16.02.13 10:07 16.02.13 16:40

  16. Die Regierung wird gegen AMAZONS Machenschaften aktiv 5

    motzerator | 16.02.13 15:37 16.02.13 16:36

  17. Ich kaufe fleißig bei Amazon ein ... (Seiten: 1 2 3 4 ) 68

    OnlineGamer | 14.02.13 20:48 16.02.13 14:06

  18. Und wie immer ist natürlich der Verbraucher der Schuldige! (kT.) 1

    Lala Satalin Deviluke | 16.02.13 12:50 16.02.13 12:50

  19. AMAZON Brauch ich nicht (Seiten: 1 2 ) 32

    DD6VD | 14.02.13 17:49 16.02.13 11:21

  20. GOLEM-Redakteure 4

    Anonymer Nutzer | 14.02.13 18:41 16.02.13 04:52

  21. Also mal ehrlich! 7

    Abseus | 15.02.13 12:56 16.02.13 04:41

  22. billige arbeitskräfte... 1

    martinboett | 16.02.13 00:28 16.02.13 00:28

  23. Bericht auf RTL-Niveau und ihr lasst euch davon beeinflussen. 3

    Wunderlich | 15.02.13 18:29 16.02.13 00:02

  24. Da habe ich anderes gehört... 4

    SargTeX | 15.02.13 11:22 15.02.13 22:24

  25. Schaut es euch doch selbst an 1

    dependent | 15.02.13 21:39 15.02.13 21:39

  26. Das Argument "Andre verdienen noch weniger" 8

    miauwww | 15.02.13 14:06 15.02.13 21:15

  27. Eigentlich ist nicht Amazon Schuld 5

    johnmcwho | 14.02.13 21:57 15.02.13 19:09

  28. Diese "Security"-Firma ist für mich der größere Skandal. 2

    ranzassel | 15.02.13 13:51 15.02.13 19:01

  29. Auch wenn das Sicherheitsunternehmen nicht von Amazon beauftragt wurde... 2

    admin666 | 15.02.13 13:32 15.02.13 16:56

  30. Blanker Hohn 1

    Parep | 15.02.13 13:35 15.02.13 13:35

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Stuttgart, Crailsheim
  2. NORD/LB Luxembourg S.A. Covered Bond Bank, Luxembourg-Findel (Luxemburg)
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen bei Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 27,99€
  2. 13,97€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Axon 7: ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland
    Axon 7
    ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

    Das Axon 7 kommt nach Deutschland: ZTEs Topsmartphone mit Snapdragon-820-SoC, 20-Megapixel-Kamera, 1440p-Display und zwei dezidierten Soundprozessoren kostet 450 Euro. Damit ist das Gerät günstiger als die Top-Smartphones der meisten Konkurrenten.

  2. Medienanstalten: Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
    Medienanstalten
    Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten

    Die analoge Verbreitung des Fernsehens über das Koaxialkabel behindert HDTV und breitbandiges Internet, mahnt die Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten. Noch dieses Jahr könnte eine digitale Empfangsquote von 80 Prozent im TV-Kabel erreicht werden.

  3. Vorstandard: Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben
    Vorstandard
    Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben

    Nokia zeigt in London 5G-Technik für das 10-GBit-Netz der Zukunft. Doch ob die Technik auch in den Standard kommen wird, ist unsicher.


  1. 19:19

  2. 19:06

  3. 18:25

  4. 18:17

  5. 17:03

  6. 16:53

  7. 16:44

  8. 15:33