Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leiharbeiter: Amazon nimmt Stellung…

Auch wenn das Sicherheitsunternehmen nicht von Amazon beauftragt wurde...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch wenn das Sicherheitsunternehmen nicht von Amazon beauftragt wurde...

    Autor: admin666 15.02.13 - 13:32

    hat es für Amazon gearbeitet.

    Wie geht denn das ?

    Hat sich da ein Sicherheitsunternehmen heimlich und in Eigenverantwortung eingeschlichen ? Kostenlos ? Oder ist es ein Sub-Sub-Sub-Unternehmen ?

    Irgendwie glaube ich ihnen kein einzigstes Wort ! Und ihre Entschuldigung ist doch wohl eher ein Plagiat :)



    ... & rock´n´roll

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Auch wenn das Sicherheitsunternehmen nicht von Amazon beauftragt wurde...

    Autor: PaBa 15.02.13 - 16:56

    Hmm nach Deiner Logik hast eigentlich Du diesen Sicherheitsdienst beauftragt.

    Weil Amazon beauftragt Leiharbeitsunternehmen. Dieses stellt den Arbeitern ein Hotel zur Verfügung. Das Hotel beauftragt Sicherheitsfirma. Wenn Amazon an dem Sicherheitsunternehmen schuld sein soll, dann bist Du dran schuld, wenn Du mal bei Amazon bestellt hast.

    Denn die Kette geht so:
    Du kaufst bei Amazon, Amazon braucht deswegen Lagerarbeiter und beauftragt ein Leiharbeitsunternehmen, dieses stellt den Arbeitern ein Hotel zur Verfügung, das Hotel beauftragt die Sicherheitsfirma. Wenn wir die Zwischenschritte weglassen, dann Beauftragst Du die Sicherheitsfirma durch deine Bestellung.

    Aber eigentlich hat Amazon so viel mit dem Sicherheitsunternehmen zutun, wie ein Sack Reis in China. Die Sicherheitsfirma wurde weder von der Leiharbeitsfirma noch von Amazon bestellt, sondern vom Hotel.

    JM2C

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Solution Inhouse Consultant PLM (m/w)
    Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
  2. Project Director (m/w) Serialization Pharmaceuticals EMEA
    Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. Anwendungsentwickler (m/w)
    KNIPEX-Werk C. Gustav Putsch KG, Wuppertal
  4. Ingenieur (m/w) modellbasierte Entwicklung / Embedded Programmierung
    dSPACE GmbH, Böblingen

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. HyperX 16 GB DDR4-2666-Kit PCGH-Edition
    nur 78,90€ + 5,99€ Versand
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  3. Sandisk Ultra II SSD 2,5" 480-GB-SSD
    nur 127,90€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gardena Smart Garden im Test: Plug and Spray mit Hindernissen
Gardena Smart Garden im Test
Plug and Spray mit Hindernissen
  1. Revolv Google macht Heimautomatisierung kaputt
  2. Intelligentes Heim Alphabet könnte sich von Nest trennen
  3. You-Rista Kaffeemaschine mit App-Anschluss

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

  1. Konkurrenz für Bandtechnik: EMC will Festplatten abschalten
    Konkurrenz für Bandtechnik
    EMC will Festplatten abschalten

    Bandtechnik ist bisher viel wirtschaftlicher bei Daten, auf die selten zugegriffen werden muss. EMC will mit seinen aktiven Techniken dicht dran sein. Zusätzlich helfen soll in Zukunft das Ausschalten von Festplatten.

  2. Mobilfunk: Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen
    Mobilfunk
    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

    Die Telekom will die eSIM so einsetzen, dass kein Wechsel des Netzbetreibers möglich ist. Ab dem zweiten Halbjahr 2016 werden voraussichtlich zunehmend eSIMs in Geräten verbaut.

  3. Gründung von Algorithm Watch: Achtgeben auf Algorithmen
    Gründung von Algorithm Watch
    Achtgeben auf Algorithmen

    Republica 2016 Eine neue Initiative will untersuchen, wie Algorithmen sich auf die Gesellschaft auswirken. Für den Auftakt dient die Netzkonferenz Re:publica, auf der über die Zukunft der digitalen Gesellschaft diskutiert wird. Wir haben mit den Machern gesprochen.


  1. 19:01

  2. 16:52

  3. 16:07

  4. 15:26

  5. 15:23

  6. 15:06

  7. 15:06

  8. 14:17