Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leiharbeiter: Amazon nimmt Stellung…

Auch wenn das Sicherheitsunternehmen nicht von Amazon beauftragt wurde...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch wenn das Sicherheitsunternehmen nicht von Amazon beauftragt wurde...

    Autor: admin666 15.02.13 - 13:32

    hat es für Amazon gearbeitet.

    Wie geht denn das ?

    Hat sich da ein Sicherheitsunternehmen heimlich und in Eigenverantwortung eingeschlichen ? Kostenlos ? Oder ist es ein Sub-Sub-Sub-Unternehmen ?

    Irgendwie glaube ich ihnen kein einzigstes Wort ! Und ihre Entschuldigung ist doch wohl eher ein Plagiat :)



    ... & rock´n´roll

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Auch wenn das Sicherheitsunternehmen nicht von Amazon beauftragt wurde...

    Autor: PaBa 15.02.13 - 16:56

    Hmm nach Deiner Logik hast eigentlich Du diesen Sicherheitsdienst beauftragt.

    Weil Amazon beauftragt Leiharbeitsunternehmen. Dieses stellt den Arbeitern ein Hotel zur Verfügung. Das Hotel beauftragt Sicherheitsfirma. Wenn Amazon an dem Sicherheitsunternehmen schuld sein soll, dann bist Du dran schuld, wenn Du mal bei Amazon bestellt hast.

    Denn die Kette geht so:
    Du kaufst bei Amazon, Amazon braucht deswegen Lagerarbeiter und beauftragt ein Leiharbeitsunternehmen, dieses stellt den Arbeitern ein Hotel zur Verfügung, das Hotel beauftragt die Sicherheitsfirma. Wenn wir die Zwischenschritte weglassen, dann Beauftragst Du die Sicherheitsfirma durch deine Bestellung.

    Aber eigentlich hat Amazon so viel mit dem Sicherheitsunternehmen zutun, wie ein Sack Reis in China. Die Sicherheitsfirma wurde weder von der Leiharbeitsfirma noch von Amazon bestellt, sondern vom Hotel.

    JM2C

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Senior SAP Solution Inhouse Consultant (m/w)
    Leica Camera AG, Wetzlar
  2. Head of Ad Management (m/w)
    Heise Medien GmbH & Co. KG, Hannover
  3. Informatiker / Datenbankadministrator (m/w) Oracle
    Autobahndirektion Nordbayern, Nürnberg, Ebern
  4. IT-Berater (m/w) - Netzwerke und Systeme / Cisco
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Hamburg

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. Warrior [Blu-ray]
    5,99€
  2. Tiefpreiswoche - Über 9.000 Titel reduziert
  3. Breaking Bad - Tin Box (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    69,97€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Helium-3: Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
Helium-3
Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
  1. Stratolaunch Carrier Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten
  2. Escape Dynamics Mikrowellen sollen Raumgleiter von der Erde aus antreiben
  3. Raumfahrt Transformer sollen den Mond beleuchten

20 Jahre im Einsatz: Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
20 Jahre im Einsatz
Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  1. Windows-Insider-Programm Chrome hat Probleme mit Windows 10 Build 10525
  2. Internet Explorer Notfall-Patch für Microsofts Browser
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

The Flock im Test: Versteck spielen, bis alle tot sind
The Flock im Test
Versteck spielen, bis alle tot sind
  1. Lara Go im Test Tomb Raider auf Rätseltour
  2. Ronin im Test Auftragsmord mit Knobelpausen
  3. Test Til Morning's Light Abenteuer von Amazon

  1. Die Woche im Video: Diskettenhaufen und heiße Teilchen
    Die Woche im Video
    Diskettenhaufen und heiße Teilchen

    Golem.de-Wochenrückblick Wir haben uns diese Woche bei der Installation von Windows 95 angeschrien und in Erinnerungen geschwelgt. Und Neues gab's auch, zum Beispiel Fortschritte bei der Kernfusion. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  2. Frankfurt: Betreiber modernisieren Mobilfunknetz der U-Bahn
    Frankfurt
    Betreiber modernisieren Mobilfunknetz der U-Bahn

    In der U-Bahn in Frankfurt arbeiten die Konkurrenten Vodafone, Deutsche Telekom und Telefónica beim Netzausbau zusammen. Auch Verstärker und Antennen in den Stationen und Tunneln nutzt man gemeinsam.

  3. 3D-Varius: Pauline, die Geige aus dem 3D-Drucker
    3D-Varius
    Pauline, die Geige aus dem 3D-Drucker

    Diese Geige sieht nicht nur unkonventionell aus, sie wurde auch auf unkonventionelle Weise hergestellt: Laurent Bernadac hat sie von einem 3D-Drucker aufbauen lassen. Vorbild war ein klassisches Instrument.


  1. 09:02

  2. 19:06

  3. 18:17

  4. 17:16

  5. 16:36

  6. 15:27

  7. 15:24

  8. 14:38