Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leiharbeiter: Amazon nimmt Stellung…

Bericht auf RTL-Niveau und ihr lasst euch davon beeinflussen.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bericht auf RTL-Niveau und ihr lasst euch davon beeinflussen.

    Autor: Wunderlich 15.02.13 - 18:29

    Ohhh ihr kündigt eure Amazon-Konten, wie schlimm! Ihr miesen Heuchler könnt in Zukunft auch eure Kleidung selber nähen, euer Essen komplett selbst anbauen und euch euren PC-Monitor selbst schnitzen.

  2. Re: Bericht auf RTL-Niveau und ihr lasst euch davon beeinflussen.

    Autor: throgh 15.02.13 - 23:10

    Ich frage mich gerade was dein Beitrag jetzt konkret erreichen soll. Natürlich ist es nur EINE Erscheinung von sehr sehr Vielen. Wertet es diese jetzt ab? Was unternimmst denn du gegen die Missstände? Gehst du bei LIDL einkaufen obgleich du weißt woher die Waren kommen? Oder gehst du bei ALDI einkaufen, obgleich bekannt ist, dass das Unternehmen in Teilen alles nur Erdenkliche unternimmt um den Mitarbeitern den Betriebsrat zu verweigern und diese sogar weiter nicht besonders gut behandelt? Kannst du kik nachweisen, dass ihre Ware in Deutschland produziert wurde? Oder ohne nur den Hauch von Kinderarbeit?

    Was ich sagen möchte: Es haben einige Leute hier in Deutschland nicht einmal mehr die WAHL. Warum? Weil sie aufgrund ihrer Lebensumstände dermaßen eingeschränkt sind und nicht genügend Geld zur Verfügung haben eine Vorauswahl wie diese zu treffen. Im Umkehrschluss sollte man nicht mit dem Finger auf die Teilnehmer HIER zeigen, sondern sich selbst fragen was nun der Konsenz hieraus ist für sich selbst. Einfach so weitermachen? Konto kündigen und mit Bedacht auswählen? Konto belassen, aber Amazon den Rücken kehren? Was machst du davon? Und hilfst du deinen Mitmenschen, indem du sie informierst? Oder setzt du dich hin und lachst über die Heuchelei hier - die es übrigens weltweit jeden Tag gibt - und versteckst deine eigene Heuchelei dir selbst gegenüber?

    Freiheit geht vor: Linux-Anwender!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.02.13 23:12 durch throgh.

  3. Re: Bericht auf RTL-Niveau und ihr lasst euch davon beeinflussen.

    Autor: martinboett 16.02.13 - 00:02

    throgh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich gerade was dein Beitrag jetzt konkret erreichen soll.
    > Natürlich ist es nur EINE Erscheinung von sehr sehr Vielen. Wertet es diese
    > jetzt ab? Was unternimmst denn du gegen die Missstände? Gehst du bei LIDL
    > einkaufen obgleich du weißt woher die Waren kommen? Oder gehst du bei ALDI
    > einkaufen, obgleich bekannt ist, dass das Unternehmen in Teilen alles nur
    > Erdenkliche unternimmt um den Mitarbeitern den Betriebsrat zu verweigern
    > und diese sogar weiter nicht besonders gut behandelt? Kannst du kik
    > nachweisen, dass ihre Ware in Deutschland produziert wurde? Oder ohne nur
    > den Hauch von Kinderarbeit?
    >
    > Was ich sagen möchte: Es haben einige Leute hier in Deutschland nicht
    > einmal mehr die WAHL. Warum? Weil sie aufgrund ihrer Lebensumstände
    > dermaßen eingeschränkt sind und nicht genügend Geld zur Verfügung haben
    > eine Vorauswahl wie diese zu treffen. Im Umkehrschluss sollte man nicht mit
    > dem Finger auf die Teilnehmer HIER zeigen, sondern sich selbst fragen was
    > nun der Konsenz hieraus ist für sich selbst. Einfach so weitermachen? Konto
    > kündigen und mit Bedacht auswählen? Konto belassen, aber Amazon den Rücken
    > kehren? Was machst du davon? Und hilfst du deinen Mitmenschen, indem du sie
    > informierst? Oder setzt du dich hin und lachst über die Heuchelei hier -
    > die es übrigens weltweit jeden Tag gibt - und versteckst deine eigene
    > Heuchelei dir selbst gegenüber?

    !!! so ist es. klar, als ich den bericht gesehen hab, dachte ich: der könnte auch von rtl sein; aber die securities, ob nun von amazon oder leiharbeitsfirma beauftragt, sind einfach nur Nazis, aber sowas von!

    ich weiß auch, dass es woanders nicht besser ist. ich unterstütze aber aus prinzip schon nicht so läden wie kik etc.
    1. weil es einfach schrott ist und jeder der da kauft, tut mir leid, weil er kauft ZWEIMAL!
    2. weil ich einfach nicht glaube dass der ganze kram von erwachsenen menschen produziert wird [...]


    aber was ich dem bericht entnehme:
    dass amazon mit sicherheit wusste, wie die leiharbeiter behandelt werden und mal ganz davon abgesehen ist ja auch die sache mit den abrechnungen/transport/entlassungen einfach nur lächerlich!
    aber dass amazon ein naziladen ist, ist ja schon länger bekannt!


    ich finde es dabei traurig, dass ich weiß, dass tausende der arbeiter, wenn sie nach hause kommen, bestimmt nichts gutes über deutschland erzählen ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Zwickau
  2. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  3. Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
  4. Vaillant GmbH, Remscheid (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 219,90€
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)
  3. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Starship Technologies: Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
Starship Technologies
Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
  1. Recore Mein Buddy, der Roboter
  2. Weltraumforschung DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
  3. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben

  1. Lufttaxi: Uber will Senkrechtstarter bauen
    Lufttaxi
    Uber will Senkrechtstarter bauen

    Mit einem Senkrechtstarter will Uber künftig die Verkehrsprobleme in der Stadt und im Umland lösen. Die Kurzstreckenflüge sollen nach dem Uber-Prinzip per App gebucht werden können.

  2. Medizin: Apple Watch soll Krankenakten verwalten
    Medizin
    Apple Watch soll Krankenakten verwalten

    Die Apple Watch soll langfristig auch in der Diagnostik und Medizin-IT eingesetzt werden. Zunächst soll der Fitness- auch einen Schlaftracker erhalten. Dazu müsste die Akkulaufzeit gesteigert werden.

  3. Postauto: Autonomer Bus baut in der Schweiz einen Unfall
    Postauto
    Autonomer Bus baut in der Schweiz einen Unfall

    Einer der beiden Kleinbusse, die autonom durch das schweizerische Sitten fahren, hat einen Unfall verursacht. Verletzt wurde niemand. Der Testbetrieb wurde vorerst eingestellt.


  1. 07:56

  2. 07:33

  3. 07:17

  4. 19:12

  5. 18:52

  6. 18:34

  7. 18:17

  8. 17:51