1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leiharbeiter: Amazon nimmt Stellung…

Eigentlich ist nicht Amazon Schuld

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eigentlich ist nicht Amazon Schuld

    Autor: johnmcwho 14.02.13 - 21:57

    Sondern wie immer der Kunde selbst, immer billiger geht zu lasten des schwächsten in diesem Fall die Arbeiter. Wobei ich selbst erschrocken bin das es keine Kontrolle der Firmen Trenkwalder bzw. der Droege Gruppe gibt. Diese Unternehmen hätten bei ordentlichen Prüfungen durch den Auftraggeber gar nicht erst die Vermittlung übernehmen dürfen. Das Thema Security tut noch sein übriges.
    Aber egal wie solange Geiz ist Geil ist, diesen Spruch gibt es in Österreich bei Mediamarkt immer noch! Solange wird sich nichts ändern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Eigentlich ist nicht Amazon Schuld

    Autor: Baron Münchhausen. 14.02.13 - 22:57

    Oh bitte nicht schon wieder so ein Nachgeplappere. Wann fangen die Menschen an selber zu denken, statt das, was ihnen irgendwer gesagt hat nachzureden?

    Schuld sind die, die das Ganze gesetzlich legitimiert haben und die, die die Legitimierung über eine Lobby erwirkt haben. Der Rest musste mitziehen um Konkurrenzfähig zu bleiben.

    Abschließend erzählt man den Menschen, dass sie ja selber Schuld sind und das so erfolgreich, dass sie sich dessen gegenseitig beschuldigen. Damit sind die Menschen gegeneinander gehetzt und beschäftigt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Eigentlich ist nicht Amazon Schuld

    Autor: johnmcwho 15.02.13 - 10:50

    Ich weiß nicht was das soll, ich denke selbst und plapper nicht nach. Es ist nun mal eine Geldspirale nach unten, heißt solange es Leute/Unternehmen gibt die viel verdienen solange gibt es auch Leute die nichts verdienen.
    Aber solche Baron Münchhausen antworten kommen immer nur von Leuten die mit Geld weder umgehen können, noch kapieren das sich Grundsätzlich was im Kopf ändern muss.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Eigentlich ist nicht Amazon Schuld

    Autor: DerSchwarzseher 15.02.13 - 15:32

    Baron Münchhausen. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh bitte nicht schon wieder so ein Nachgeplappere. Wann fangen die Menschen
    > an selber zu denken, statt das, was ihnen irgendwer gesagt hat nachzureden?
    >
    > Schuld sind die, die das Ganze gesetzlich legitimiert haben und die, die
    > die Legitimierung über eine Lobby erwirkt haben. Der Rest musste mitziehen
    > um Konkurrenzfähig zu bleiben.
    >
    > Abschließend erzählt man den Menschen, dass sie ja selber Schuld sind und
    > das so erfolgreich, dass sie sich dessen gegenseitig beschuldigen. Damit
    > sind die Menschen gegeneinander gehetzt und beschäftigt.

    hast du recht!

    Die leiharbeiter firmen sind daran mit sicherheit beteiligt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Eigentlich ist nicht Amazon Schuld

    Autor: Error404 15.02.13 - 19:09

    Baron Münchhausen. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh bitte nicht schon wieder so ein Nachgeplappere. Wann fangen die Menschen
    > an selber zu denken, statt das, was ihnen irgendwer gesagt hat nachzureden?

    Ach, deshalb gibt es diesen Shitstorm also erst nach dem Fernsehr-Beitrag, weil keiner dieser Moralapostel selber denken kann?Und du weißt genau so sehr wie ich, dass nach 2 Wochen keiner mehr über dieses Thema reden wird (die Heuchler die meinen dass sie ihr Konto gekündigt haben, nimmt sowieso keiner Ernst).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Episode Duscae angespielt: Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
Episode Duscae angespielt
Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
  1. Test Final Fantasy Type-0 HD Chaos und Kampf

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

  1. Xbox One: Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole
    Xbox One
    Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole

    Microsoft arbeitet an der nächsten Version seiner Firmware für die Xbox One. Die soll neben aussagekräftigeren Erfolgsmeldungen auch Sprachnachrichten sowie dedizierte Server für den Gruppenchat mitbringen.

  2. Elektromobilitätsgesetz: Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten
    Elektromobilitätsgesetz
    Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten

    Der Bundesrat hat das Elektromobilitätsgesetz passieren lassen, das Nutzern von Autos mit Elektro- und Plugin-Hybridantrieb Sonderrechte einräumt. Kommunen können ihnen erlauben, die Busspur zu verwenden und Parkplätze für Ladestationen einzurichten, auf denen die Fahrzeuge kostenlos parken dürfen.

  3. 2160p60: Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K
    2160p60
    Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K

    Ohne High-End-System keine flüssige Darstellung: Youtube bietet Videomaterial in Ultra-HD, also 3.840 x 2.160 Pixeln, und mit 60 Bildern pro Sekunde an. Das klappt noch nicht mit allen Browsern.


  1. 17:09

  2. 15:52

  3. 15:22

  4. 14:24

  5. 14:00

  6. 13:45

  7. 13:44

  8. 13:05