Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Limux: München weist Microsofts…

Ich würde ja mal gerne...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich würde ja mal gerne...

    Autor: purzelbaum 24.01.13 - 10:24

    diesen LiMux-Clienten downloaden und testen wollen, gerade den neuen der seit Dez/2013. WIe schaut das eigentlich aus mit der Veröffentlichung von dem Code (Ja, schlagt mich bespuckt mich, ich habe mir nicht einen einzigen Links durchgelesen sondern nur diesen hier). Was für eine Lizenz? oder gibt es gar bemühungen den code öffentlich zugänglich zumachen, damit es nacharmer gibt?

    Schöne Grüße

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ich würde ja mal gerne...

    Autor: xUser 25.01.13 - 00:22

    purzelbaum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > diesen LiMux-Clienten downloaden und testen wollen, gerade den neuen der
    > seit Dez/2013. WIe schaut das eigentlich aus mit der Veröffentlichung von
    > dem Code (Ja, schlagt mich bespuckt mich, ich habe mir nicht einen einzigen
    > Links durchgelesen sondern nur diesen hier). Was für eine Lizenz? oder gibt
    > es gar bemühungen den code öffentlich zugänglich zumachen, damit es
    > nacharmer gibt?

    AFAIK ist das ein etwas angepasstes Ubuntu.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ich würde ja mal gerne...

    Autor: ImBackAlive 25.01.13 - 09:25

    purzelbaum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > diesen LiMux-Clienten downloaden und testen wollen, gerade den neuen der
    > seit Dez/2013.
    Der ist noch nicht veröffentlicht.
    Aber auch die vorhergehenden Version kann ich jetzt nicht für den Download finden.

    > WIe schaut das eigentlich aus mit der Veröffentlichung von
    > dem Code (Ja, schlagt mich bespuckt mich, ich habe mir nicht einen einzigen
    > Links durchgelesen sondern nur diesen hier).
    Dazu kann ich leider nichts sagen. Habe letzte Woche schonmal intensiv gesucht, ob man den irgendwo finden kann - bin nicht fündig geworden.

    > Was für eine Lizenz? oder gibt
    > es gar bemühungen den code öffentlich zugänglich zumachen, damit es
    > nacharmer gibt?
    Ersteres leitet sich vermutlich von Ubuntu ab, da darauf aufgesetzt wird.
    Letzteres: Ich gehe stark davon aus, weil sich die Stadt München mit dem Projekt ja auch bei allen größeren Messen präsentiert und als "Vorzeige"-Projekt in diesem Bereich dienen möchte. Ich denke, dass die Stadt München also durchaus daran interessiert ist, das an weitere Einrichtungen weiterzugeben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ich würde ja mal gerne...

    Autor: Schiwi 25.01.13 - 14:51

    purzelbaum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WIe schaut das eigentlich aus mit der Veröffentlichung von
    > dem Code


    wenn sie ihn nur selbst nutzen und niemandem anbieten, sind sie dazu ja nicht verpflichtet. Falls es GPL sein sollte, müssten sie den Code ja nur an diejenigen weitergeben, denen sie auch die Binary geben. Da es sich dabei aber wahrscheinlich wieder um eine Behörde handelt, ist es ungewiss ob der neue Besitzer den Code komplett veröffentlicht

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. SharePoint Entwickler (m/w)
    ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. Junior / Senior Softwareentwickler (m/w) PHP / MAGENTO
    Stiefelparadies GmbH, Neuss
  3. Webentwickler (m/w) Backend für mediamarkt.de & saturn.de
    redblue Marketing GmbH, München
  4. System- und Software-Entwickler/in Umfeldmodellierung
    Robert Bosch GmbH, Leonberg

 

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. NEU: The Witcher 3: Wild Hunt - PlayStation 4
    39,00€
  2. PlayStation 4 - Konsole Ultimate Player 1TB Edition
    395,00€
  3. NEU: PS4 mit 50€ Rabatt bestellen
    Gutschein-Code: PS4KONSOLE

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

Pixars Inside Out im Dolby Cinema: Was blenden soll, blendet auch
Pixars Inside Out im Dolby Cinema
Was blenden soll, blendet auch
  1. Ultra HD Blu-ray Es geht bald los mit 4K-Filmen auf Blu-ray

  1. Quartalsbericht: Facebook hat fast 1,5 Milliarden Nutzer
    Quartalsbericht
    Facebook hat fast 1,5 Milliarden Nutzer

    Facebook erreicht einen neuen Nutzerrekord und macht über vier Milliarden US-Dollar Umsatz. Doch auch die Ausgaben steigen rasant an.

  2. Magnetische Induktion: US-Wissenschaftler verbessern drahtlose Stromübertragung
    Magnetische Induktion
    US-Wissenschaftler verbessern drahtlose Stromübertragung

    Ein einfacher Kupferring kann die drahtlose Energieübertragung deutlich effizienter machen: Durch den Einsatz eines Verstärkers soll viel mehr Strom beim Empfänger ankommen. Davon sollen vor allem Elektroautos profitieren.

  3. DDR4-4000: Gskills neuer Arbeitsspeicher taktet mit 2 GHz
    DDR4-4000
    Gskills neuer Arbeitsspeicher taktet mit 2 GHz

    Das ist Rekord: Gskills Trident-Z-Arbeitsspeicher läuft mit zwei GHz und damit fast doppelt so flott wie es die offiziellen DDR4-Spezifikationen vorsehen. Die Module sind vor allem für Übertakter gedacht, die sich ein Haswell-EP- oder Skylake-System kaufen möchten.


  1. 22:38

  2. 18:20

  3. 17:18

  4. 16:58

  5. 16:04

  6. 15:47

  7. 15:15

  8. 13:05