1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Limux: München weist Microsofts…

Was macht mehr Aufwand -- Umstellung auf Linux oder auf Windows 8

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was macht mehr Aufwand -- Umstellung auf Linux oder auf Windows 8

    Autor Anonymer Nutzer 24.01.13 - 18:35

    Diese oder ähnliche Fragen, stelle ich mir immer wieder.

    M$ rechnet gerne vor, wie hoch die Umstellungsaufwände auf Linux seien, aber wie hoch die Aufwände sind, nur um auf dem M$-Track zu bleiben und wie von denen gewünscht auf die jeweils neuesten Goodies -- seien es wedelnde Hunde, unsinnige Zusatztooltips (nach dem Motto: Der Computer ist intelligenter als du dummer User!), Ribbons oder Metro-Kacheln -- umzuschulen. Diese Aufwände, die teils vermutlich beträchtlich sind, werden grundsätzlich nicht eingerechnet, weil ja eh vorhanden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Was macht mehr Aufwand -- Umstellung auf Linux oder auf Windows 8

    Autor xUser 25.01.13 - 00:08

    ThePatrick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese oder ähnliche Fragen, stelle ich mir immer wieder.
    >
    > M$ rechnet gerne vor, wie hoch die Umstellungsaufwände auf Linux seien,
    > aber wie hoch die Aufwände sind, nur um auf dem M$-Track zu bleiben und wie
    > von denen gewünscht auf die jeweils neuesten Goodies -- seien es wedelnde
    > Hunde, unsinnige Zusatztooltips (nach dem Motto: Der Computer ist
    > intelligenter als du dummer User!), Ribbons oder Metro-Kacheln --
    > umzuschulen. Diese Aufwände, die teils vermutlich beträchtlich sind, werden
    > grundsätzlich nicht eingerechnet, weil ja eh vorhanden.

    Das Problem sind und bleibend die Macros. Sofern komische, auf der XLS Datenbank mit viel Macrospielerei versehene Fachanwendungen schon ausgerottet wurden, geht die Migration auf Linux sehr einfach.
    Ansonsten stelle dich auf einen sehr hohen Aufwand und damit auch auf sehr hohe Kosten ein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

  1. iPhone und iPad: Apple fordert 64-Bit-Unterstützung für alle iOS-Apps
    iPhone und iPad
    Apple fordert 64-Bit-Unterstützung für alle iOS-Apps

    Ab Februar 2015 müssen alle neuen oder aktualisierten Apps für iOS 8 entwickelt werden. Apple fordert damit 64-Bit-Unterstützung, 32-Bit-Apps sind jedoch weiterhin gestattet.

  2. Microsoft: Neue Fensteranimationen für Windows 10
    Microsoft
    Neue Fensteranimationen für Windows 10

    Microsoft hat in Windows 10 neue Animationen für Programmfenster implementiert. Das Betriebssystem soll sich damit moderner geben und einen optisch angenehmeren Eindruck hinterlassen.

  3. Oneplus: One-Smartphone nur eine Stunde lang vorbestellbar
    Oneplus
    One-Smartphone nur eine Stunde lang vorbestellbar

    Nächste Woche Montag kann das One-Smartphone bei Oneplus nach einem halben Jahr erstmals ohne Einladung bestellt werden. Das bisherige Einladungssystem für das Cyanogenmod-Smartphone wird danach weiter fortgesetzt.


  1. 10:24

  2. 10:13

  3. 08:44

  4. 08:31

  5. 08:11

  6. 07:48

  7. 07:33

  8. 23:08