1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Limux: München weist Microsofts…

Was macht mehr Aufwand -- Umstellung auf Linux oder auf Windows 8

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was macht mehr Aufwand -- Umstellung auf Linux oder auf Windows 8

    Autor: Anonymer Nutzer 24.01.13 - 18:35

    Diese oder ähnliche Fragen, stelle ich mir immer wieder.

    M$ rechnet gerne vor, wie hoch die Umstellungsaufwände auf Linux seien, aber wie hoch die Aufwände sind, nur um auf dem M$-Track zu bleiben und wie von denen gewünscht auf die jeweils neuesten Goodies -- seien es wedelnde Hunde, unsinnige Zusatztooltips (nach dem Motto: Der Computer ist intelligenter als du dummer User!), Ribbons oder Metro-Kacheln -- umzuschulen. Diese Aufwände, die teils vermutlich beträchtlich sind, werden grundsätzlich nicht eingerechnet, weil ja eh vorhanden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Was macht mehr Aufwand -- Umstellung auf Linux oder auf Windows 8

    Autor: xUser 25.01.13 - 00:08

    ThePatrick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese oder ähnliche Fragen, stelle ich mir immer wieder.
    >
    > M$ rechnet gerne vor, wie hoch die Umstellungsaufwände auf Linux seien,
    > aber wie hoch die Aufwände sind, nur um auf dem M$-Track zu bleiben und wie
    > von denen gewünscht auf die jeweils neuesten Goodies -- seien es wedelnde
    > Hunde, unsinnige Zusatztooltips (nach dem Motto: Der Computer ist
    > intelligenter als du dummer User!), Ribbons oder Metro-Kacheln --
    > umzuschulen. Diese Aufwände, die teils vermutlich beträchtlich sind, werden
    > grundsätzlich nicht eingerechnet, weil ja eh vorhanden.

    Das Problem sind und bleibend die Macros. Sofern komische, auf der XLS Datenbank mit viel Macrospielerei versehene Fachanwendungen schon ausgerottet wurden, geht die Migration auf Linux sehr einfach.
    Ansonsten stelle dich auf einen sehr hohen Aufwand und damit auch auf sehr hohe Kosten ein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Berliner Datenschutzbeauftragter: Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
Berliner Datenschutzbeauftragter
Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
  1. E-Gesundheitskarte Mangelnde Personenüberprüfung gefährdet Patientendaten
  2. EU-Ministerrat Showdown für Europas Datenschutz
  3. Umfrage E-Personalausweis im Internet kaum genutzt

Intel Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt
Intel Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt
  1. Management Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen
  2. FPGAs Intel wird Kauf von Altera heute ankündigen
  3. FPGAs Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen

Hanson Robotics: Technik, die dir zuzwinkert
Hanson Robotics
Technik, die dir zuzwinkert
  1. VW Tödlicher Arbeitsunfall mit einem Roboter
  2. Biomimetik Gepanzerter Roboter kriecht durch Ritzen wie eine Kakerlake
  3. Darpa Robotics Challenge Hubo ist der beste Roboter für den Katastrophenfall

  1. Telefonie und Internet: Störungen bei O2 und 1und1 in Berlin
    Telefonie und Internet
    Störungen bei O2 und 1und1 in Berlin

    In Berlin liegt eine DSL-Störung bei O2 vor. Bereits am Samstagabend meldeten Twitter-Nutzer auch einen Ausfall ihrer Internet- und Telefonanschlüsse von O2 und 1und1.

  2. Telltale: Details und Trailer zu Minecraft Story Mode veröffentlicht
    Telltale
    Details und Trailer zu Minecraft Story Mode veröffentlicht

    Telltale hat während der Minecon 2015 erste Details zu Minecraft: Story Mode bekanntgegeben. Außerdem gibt es einen Trailer zu der interaktiven Geschichte, deren erste Episode noch in diesem Jahr erscheinen soll.

  3. Geheimdienst: NSA spähte Dutzende Telefone der Regierung Brasiliens aus
    Geheimdienst
    NSA spähte Dutzende Telefone der Regierung Brasiliens aus

    Nicht nur Staatschefin Dilma Rousseff: Laut Wikileaks soll der US-Geheimdienst NSA auch hohe Regierungsmitglieder Brasiliens systematisch ausspioniert haben. Rousseff bleibt gelassen.


  1. 14:50

  2. 14:34

  3. 12:32

  4. 12:17

  5. 14:04

  6. 11:55

  7. 10:37

  8. 09:33