1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linus Torvalds: "Wir haben uns…

Wow

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wow

    Autor Technikfreak 07.11.12 - 15:36

    gerade mal noch die Kurve gekiegt. Das nenne ich offen und einsichtig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wow

    Autor redbullface 07.11.12 - 19:11

    Genau das dachte ich auch. Das ist es, was einen großen Mann zu einem großen Mann macht. Na gut, das ist es nicht alleine, aber das ist für mich ein sehr gutes Zeichen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wow

    Autor violator 07.11.12 - 21:03

    redbullface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau das dachte ich auch. Das ist es, was einen großen Mann zu einem
    > großen Mann macht.

    Und wenn Ballmer irgendwas zugeben würde wären trotzdem alle am rumhacken. Aber das ist ja der Linuxfritze, also quasi ein Gott.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wow

    Autor redbullface 07.11.12 - 21:09

    Nein, bei Linus Torvalds wird viel mehr gemeckert. Er hat genausoviele Feinde wie Ballmer. Du täuscht dich. Ich bin positiv überrascht, weil ich das von ihm nicht gedacht hätte. Der Typ ist mir manchmal sehr unsympatisch.

    Was Ballmer macht und sagt, interessiert mich nicht, weil ich nicht so direkt davon betroffen bin. Und Bashen tu ich den Ballmer auch nicht. Lass uns bitte beim Thema bleiben, violator. Es geht hier um Torvalds.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wow

    Autor Technikfreak 07.11.12 - 23:56

    redbullface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, bei Linus Torvalds wird viel mehr gemeckert.
    Irgendwie gibt es auf dem Forum immer jemanden der Widerspricht.
    Ich meine, das müsste doch Ballmer und Thorwald beantworten. Also
    ich habe bisher noch fast kein gemeckere an Thorwald mitbekommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wow

    Autor Thaodan 08.11.12 - 00:39

    redbullface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das von ihm nicht gedacht hätte. Der Typ ist mir manchmal sehr
    > unsympatisch.
    Er ist nur manchmal sehr direkt und nimmt kein Blatt vorm Mund. Auch wenn es manchmal nicht passt.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Wow

    Autor redbullface 08.11.12 - 08:30

    Nur weil du das nicht mit bekommen hast, heißt nicht das es nicht so ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Naja zwei Welten...

    Autor PyCoder 08.11.12 - 10:15

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > redbullface schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Genau das dachte ich auch. Das ist es, was einen großen Mann zu einem
    > > großen Mann macht.
    >
    > Und wenn Ballmer irgendwas zugeben würde wären trotzdem alle am rumhacken.
    > Aber das ist ja der Linuxfritze, also quasi ein Gott.

    Wenn Ballmer über was "meckert" zieht er es ins lächerliche, versprüht FUD wo er nur kann, aber hat vom Thema selbst keine Ahnung!

    Bisher hab ich auch nie eine aufrichtige Entschuldigung von Ballmer gehört!

    Vor nicht all zu langer Zeit meinte Ballmer noch Open Source und Linux wäre ein Krebsgeschwür und jetzt sind sie Plötzlich auf Kuschelkurs und verschicken Torten, aber ein: "Wir haben uns geirrt, tut uns leid" hab ich nie, nieeeeeeeeeee gesehen!


    Linus hingegen ist verdammt direkt, zeigt gerne den Mittelfinger, aber redet eigentlich von Themen die er Ahnung hat und wenn er falsch liegt entschuldigt er sich auch z.B. Als er Romney als Idioten bezeichnet hat!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Wow

    Autor meshuggah 08.11.12 - 12:42

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > redbullface schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > Und wenn Ballmer irgendwas zugeben würde wären trotzdem alle am rumhacken.
    > Aber das ist ja der Linuxfritze, also quasi ein Gott.


    BULLSHIT-ALERT *** BULLSHIT-ALERT :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

  1. Spielebranche: Crytek verkauft Homefront mitsamt Studio an Koch Media
    Spielebranche
    Crytek verkauft Homefront mitsamt Studio an Koch Media

    Für angeblich rund 500.000 US-Dollar hatte Crytek die Rechte an Homefront von THQ gekauft, nun geht das Actionspiel an Koch Media - mitsamt dem britischen Entwicklerstudio. Außerdem will Crytek seine US-Niederlassung verkleinern.

  2. Anonymisierung: Projekt bestätigt Angriff auf Tors Hidden Services
    Anonymisierung
    Projekt bestätigt Angriff auf Tors Hidden Services

    Ein Angriff auf das Tor-Netzwerk ist fast ein halbes Jahr unentdeckt geblieben und könnte Nutzer der Hidden Services enttarnt haben. Wer dahinter steckt, ist unklar.

  3. Amazon: Marketplace-Händler verliert Klage gegen schlechte Bewertung
    Amazon
    Marketplace-Händler verliert Klage gegen schlechte Bewertung

    Eine schlechte Kundenbewertung und ein Streit sollen die Existenz eines Amazon-Marketplace-Händlers vernichtet haben. Das Landgericht Augsburg wies die Klage des Händlers heute ab.


  1. 19:48

  2. 19:14

  3. 19:02

  4. 18:14

  5. 17:42

  6. 16:41

  7. 16:35

  8. 16:30