1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marktforscher: x86-Prozessoren…

Das Problem sind nicht die Tablets...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Problem sind nicht die Tablets...

    Autor: flasherle 12.11.12 - 11:49

    Das Porblem sind nicht die Tablets sondern das es eigentlich keine Anwendungen/Spiele/Sonst was gibt, was mehr power, als bei beo 90% der konsumenten vorhanden Core2Duos, verlangt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Das Problem sind nicht die Tablets...

    Autor: sparvar 12.11.12 - 11:57

    und das war ja vor einem jahr soooo anders ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Das Problem sind nicht die Tablets...

    Autor: a user 12.11.12 - 12:08

    sparvar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und das war ja vor einem jahr soooo anders ;)

    oder vor zwei, oder drei :D

    edit: ich hab immer noch meinen übertakteten Q6600 in der Spielekiste Oo.
    Aber ich muss zugeben, dass ich sie kaum noch nutze (aber alles läuft damit noch super).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.11.12 12:09 durch a user.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Das Problem sind nicht die Tablets...

    Autor: JensM 12.11.12 - 12:21

    Auch fehlt der große Wachstumsmarkt. Es gibt nichtmehr soviele Leute die GAR KEINEN Computer bisher haben aber nun dringend einen brauchen. Die kamen früher zu den bestehenden Computernutzern, die erneuern, ja noch hinzu. Das sind zwar heutzutage auch mehr, weil mehr einen Computer haben, aber eben nicht "mehr mehr".

    Ist das wirklich so weit hergeholt, dass das von den Analysten nicht als Grund gesehen wird?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Das Problem sind nicht die Tablets...

    Autor: bernd71 12.11.12 - 14:08

    Es musste ja erst einml eine Sättigung der Core2Duos und ähnlichen erfolgen, spricht die alten Pentium4 Systme ersetzt werden. Das passiert ja nicht von heute auf morgen. Ich glaube auch nicht das die Tablets die maßgeblich Schuldigen sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Das Problem sind nicht die Tablets...

    Autor: ChMu 12.11.12 - 16:15

    bernd71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es musste ja erst einml eine Sättigung der Core2Duos und ähnlichen
    > erfolgen, spricht die alten Pentium4 Systme ersetzt werden. Das passiert ja
    > nicht von heute auf morgen. Ich glaube auch nicht das die Tablets die
    > maßgeblich Schuldigen sind.

    Und warum muessen die P4 Rechner ersetzt werden? Wartet Word dann schneller auf eine Eingabe? Wir haben im Buero noch G5 stehen, die laufen seit Jahren perfect und leise, einige P4 stehen auch noch rum bei den Buero Tipsen und zwei xeon Workstations funktionieren wunderbar.
    Die Masse der Rechner, fruehe dualcore MacMinis, sehen auch nicht aus als ob die nun dringend ersetzt werden muessten. Wozu?
    Wenns doch ausreicht, mehr als ausreicht, was bringen denn die super duper neuen i7 und besseren Systeme?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Das Problem sind nicht die Tablets...

    Autor: Hu5eL 19.11.12 - 14:10

    Liegt vermutlich an den Konsolen, welche die Entwicklung aufhalten *duck&renn*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Displayport über USB-C: Huckepack-Angriff auf HDMI
Displayport über USB-C
Huckepack-Angriff auf HDMI

In eigener Sache: Golem pur - eine erste Bilanz
In eigener Sache
Golem pur - eine erste Bilanz
  1. Internet im Flugzeug Gogo benutzt gefälschte SSL-Zertifikate für Youtube
  2. Golem.de 2014 Ein Blick in unsere Zahlen
  3. In eigener Sache Schöne Feiertage!

Filmkritik: In Blackhat steht die Welt am Abgrund
Filmkritik
In Blackhat steht die Welt am Abgrund
  1. Cyberwaffe NSA-Tool Regin im Kanzleramt entdeckt
  2. Rocket Kitten Die Geschichte einer Malware-Analyse
  3. Cyberwaffe Attacke auf EU-Kommission wohl mit NSA- und GCHQ-Tool Regin

  1. Heart of Thorn: Neue Klasse für Guild Wars 2
    Heart of Thorn
    Neue Klasse für Guild Wars 2

    Eine riesige Dschungelwelt und der Drache Mordremoth sollen im Mittelpunkt von Heart of Thorn stehen, der ersten Erweiterung für Guild Wars 2. Entwickler Arena.net will darin den maximal erreichbaren Level nicht erhöhen - und stattdessen auf Spezialisierungen setzen.

  2. Browsersicherheit: Google spielt Webview-Sicherheitslücke herunter
    Browsersicherheit
    Google spielt Webview-Sicherheitslücke herunter

    Google hat sich erstmals öffentlich zu den elf Sicherheitslücken in der Android-Komponente Webview geäußert. Das Unternehmen spielt das Problem herunter und empfiehlt den Einsatz alternativer Browser - das hilft aber nur begrenzt.

  3. Puzzle Cluster: Computer aus ausgemusterten Smartphone-Teilen
    Puzzle Cluster
    Computer aus ausgemusterten Smartphone-Teilen

    Modulare Smartphones machen es möglich: Ausgemusterte Smartphone-Prozessoren können in einem Computer weiterverwendet werden. Die Prozessoren werden zu Clustern zusammengefügt - das Konzept nennt sich Puzzle Cluster.


  1. 10:25

  2. 10:22

  3. 09:46

  4. 08:00

  5. 07:34

  6. 07:20

  7. 23:28

  8. 15:50