Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marktforschung: Windows 8 belebt…
  6. Thema

Frohe Botschaft zu Weihnachten: Windows 8 wird floppen!

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Frohe Botschaft zu Weihnachten: Windows 8 wird floppen!

    Autor: motzerator 24.12.12 - 21:08

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------
    > Drag & Drop funktioniert bei mir sowieso dank UAC nicht mehr richtig...

    Bei mir läuft es problemlos, auf Vista und auf Windows 7, nur Metro
    kommt damit nicht klar. Eindeutig ein Designfehler.

    [ Metro auf verkleinerte Darstellung umschalten ]
    > Dann kannst du aber die Anwendungen nicht mehr mit einem Klick
    > starten. Ist es so schwer da mal eben drauf zu klicken?

    Auch nur ein weiterer Designfehler. Warum sind die Kacheln in der
    verkleinerten Ansicht nicht anklickbar? Weil Microsoft das scheinbar
    nicht auf die Reihe bekommen hat.

    > Man kann halt nicht jedem alles recht machen. :/
    > Dauert nur eine halbe Sekunde länger. Ist das so schlimm?

    [ Kacheln anordnen]
    > Statt freie Kacheln, mach doch einfach eine neue Gruppenspalte. Damit
    > erreichst du die gleiche Struktur.

    Also meine Wünsche haben schon einen Grund: Bequemlichkeit.

    Eine neue Gruppenspalte führt dazu, das ich häufiger scrollen muss,
    das will ich nicht. Darum würde ich in einer Spalte gerne mehrere
    Dinge unterbringen, um die Anzahl der Spalten zu verringern.

    Ich hätte es dabei aber auch gerne übersichtlich und darum stört
    mich die automatische Anordnung. Die könnte man auch abschaltbar
    gestalten, Am Desktop kann ich ja auch einstellen, ob ich die Icons
    frei anordenen will oder Windows die automatisch sortiert, warum
    geht das mit Kacheln nicht?

    > Drag & Drop geht seit Vista nicht mehr richtig... Das liegt an der UAC, die
    > einem Power-User so oder so keinerlei Sicherheit bietet. Unter Windows 8
    > kann man sie leider nicht deaktivieren, tut man das, funktioniert keine
    > Windows 8 Style-App mehr!

    Bei mir läuft Drag&Drop wunderbar mit der UAC zusammen und ich schätze diesen Objektorientierten Ansatz. Ich gebe zu, ich bin ein Desktop Messi, weil darauf alle möglichen Dateien und Ordner rumfliegen, alles was ich halt gerade so brauche.


    > > Metro gleich mit kleinen Kacheln öffen geht auch nicht. Das man unten
    > > rechts
    > > alles verkleinern kann ändert daran nichts.
    >
    > 500 Millisekunden mehr Zeit aufwenden. So schlimm? :/

    Ja weil man das ja immer wieder tut, das ist ja das Problem, hier eine Sekunde, dort eine Sekunde, nur weil Microsoft es nicht schafft, das vor der Auslieferung so zu programmieren, das es komfortabel ist. Denn alles was ich bemängele, kann man problemlos besser machen, in Metro.

    Nehmen wir die kleineren Kacheln, die ich gerne hätte, um alles auf einen Schlag auf dem Bildschirm zu sehen. Ich kann mit meiner Maus zuverlässig Icons treffen, die 16x16 Pixel gross sind. Das beste ist aber, in Windows Phone 8 hat man kleinere Kacheln eingeführt, auf dem PC scheint Microsoft damit überfordert zu sein.

    > Das sollte man dann vielleicht an Micrsoft mal schreiben. An sich sind die
    > immer offen für neue Ideen. In Windows 7 steckt zum Beispiel eine meiner
    > Ideen: Man kann die Taskleisten-Fenster beliebig umsortieren!

    Ja die Taskleiste in Windows 8 ist auch so ein Witz: Man hat sie endlich über alle Bildschirme gezogen, aber dafür verhält sie sich nun nicht mehr wie eine Einheit. Auf dem Haupsbildschirm werden alle Fenster angezeigt, auf den erweiterten Bildschirmen zusätzlich die dort vorhandenen. Was für ein Quatasch.

  2. Re: Frohe Botschaft zu Weihnachten: Windows 8 wird floppen!

    Autor: kn3rd 24.12.12 - 21:28

    Das Windows 8 floppen wird, war doch schon vor Release klar. Mit heißer Nadel gestrickt und unfertig ausgeliefert mit einer undurchdachten Benutzerführung.

  3. Re: Frohe Botschaft zu Weihnachten: Windows 8 wird floppen!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 24.12.12 - 22:43

    Ich kann bei dem Preis damit leben. Mal sehen, was das erste ServicePack so bringt.

    Entweder man arrangiert sich damit, oder bleibt bei Windows 7. Mehr Optionen hat man akutell nicht.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: Frohe Botschaft zu Weihnachten: Windows 8 wird floppen!

    Autor: Anonymer Nutzer 24.12.12 - 23:02

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe das nicht.
    >
    > Windows 8 hat alles, was Windows 7 auch hat. Wo ist das Problem?
    > Uhuuu, das Startmenü ist weg. WUT? Natürlich ist es noch da!
    > Es sieht nur anders aus. So schlimm? Sterben wir jetzt alle?
    > Ist das der leicht verspätete Weltuntergang?
    >

    Es hat keinerlei Mehrwert. MS hätte das UI fertig machen sollen und dann mit Windows 9 ein System aus einem Guss auf den Markt bringen sollen und nicht Bananensoftware produzieren.

    Ich sag nicht mal was gegen die Kacheln, aber zwei GUIs die völlig inkonsistent miteinander arbeiten, dazu unterschiedliche APIs ... grauenhafter UI-Fail und das NICHT (nur) wegen der Kacheln (und die Kacheln wären es auch nur, weil sie total starr und unflexibel sind... ich konnte schon vor 10 Jahren mehrere Anwendungen nebeneinander geöffnet haben und jetzt ist es fortschritt, wenn ich nur mehr eine im Vollbild betreiben kann?)

  5. Re: Frohe Botschaft zu Weihnachten: Windows 8 wird floppen!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 24.12.12 - 23:18

    Der Selberdenker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich verstehe das nicht.
    > >
    > > Windows 8 hat alles, was Windows 7 auch hat. Wo ist das Problem?
    > > Uhuuu, das Startmenü ist weg. WUT? Natürlich ist es noch da!
    > > Es sieht nur anders aus. So schlimm? Sterben wir jetzt alle?
    > > Ist das der leicht verspätete Weltuntergang?
    > >
    >
    > Es hat keinerlei Mehrwert. MS hätte das UI fertig machen sollen und dann
    > mit Windows 9 ein System aus einem Guss auf den Markt bringen sollen und
    > nicht Bananensoftware produzieren.
    >
    > Ich sag nicht mal was gegen die Kacheln, aber zwei GUIs die völlig
    > inkonsistent miteinander arbeiten, dazu unterschiedliche APIs ...
    > grauenhafter UI-Fail und das NICHT (nur) wegen der Kacheln (und die Kacheln
    > wären es auch nur, weil sie total starr und unflexibel sind... ich konnte
    > schon vor 10 Jahren mehrere Anwendungen nebeneinander geöffnet haben und
    > jetzt ist es fortschritt, wenn ich nur mehr eine im Vollbild betreiben
    > kann?)

    Hätte, hätte Fahrradkette.

    Haben sie leider nicht. Daran kann man nichts ändern. Entweder man arrangiert sich damit (egal ob man dann Windows 7 nutzt oder Widnows 8 und mit den Problemchen lebt) oder man regt sich darüber auf und verkürzt sich unnötig sein Leben.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  6. Re: Frohe Botschaft zu Weihnachten: Windows 8 wird floppen!

    Autor: kn3rd 24.12.12 - 23:25

    oder man nutzt einfach ein System das einfach funktioniert und lässt die Windowsler und ihre Probleme mit undurchdachter UI und Viren allein. Jeder muss halt wissen was er mit seiner Zeit macht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.12.12 23:25 durch kn3rd.

  7. Re: Frohe Botschaft zu Weihnachten: Windows 8 wird floppen!

    Autor: Anonymer Nutzer 24.12.12 - 23:32

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Selberdenker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich verstehe das nicht.
    > > >
    > > > Windows 8 hat alles, was Windows 7 auch hat. Wo ist das Problem?
    > > > Uhuuu, das Startmenü ist weg. WUT? Natürlich ist es noch da!
    > > > Es sieht nur anders aus. So schlimm? Sterben wir jetzt alle?
    > > > Ist das der leicht verspätete Weltuntergang?
    > > >
    > >
    > > Es hat keinerlei Mehrwert. MS hätte das UI fertig machen sollen und dann
    > > mit Windows 9 ein System aus einem Guss auf den Markt bringen sollen und
    > > nicht Bananensoftware produzieren.
    > >
    > > Ich sag nicht mal was gegen die Kacheln, aber zwei GUIs die völlig
    > > inkonsistent miteinander arbeiten, dazu unterschiedliche APIs ...
    > > grauenhafter UI-Fail und das NICHT (nur) wegen der Kacheln (und die
    > Kacheln
    > > wären es auch nur, weil sie total starr und unflexibel sind... ich
    > konnte
    > > schon vor 10 Jahren mehrere Anwendungen nebeneinander geöffnet haben und
    > > jetzt ist es fortschritt, wenn ich nur mehr eine im Vollbild betreiben
    > > kann?)
    >
    > Hätte, hätte Fahrradkette.
    >
    > Haben sie leider nicht. Daran kann man nichts ändern. Entweder man
    > arrangiert sich damit (egal ob man dann Windows 7 nutzt oder Widnows 8 und
    > mit den Problemchen lebt) oder man regt sich darüber auf und verkürzt sich
    > unnötig sein Leben.

    Du missverstehst mich. Ich rege mich nicht auf, beteilige mich lediglich mit meiner Ansicht an einer Diskussion. Ich wähle Option 3 und sage "Ist mir völlig egal, ich bin zufrieden mit dem was ich hab" :)

  8. Re: Frohe Botschaft zu Weihnachten: Windows 8 wird floppen!

    Autor: cry88 24.12.12 - 23:35

    Milber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im saublöden Kachelmodus kannst Du in Word nicht mal ein kleine Grafik per
    > Drag & Drop einfügen, weil alles im Vollbild läuft.

    blöde frage: wovon redest du? ich nutz seit release die office 2013 preview und die öffnet sich wie alle anderen office versionen auch aufm desktop. nix kacheln. bilder kann ich per drag und drop oder über den explorer einfügen.

    bei videos geht es per drag und drop allerdings nur begrenzt. gut, das liegt aber wohl eher an der preview version und wird noch gefixt.

  9. Re: Frohe Botschaft zu Weihnachten: Windows 8 wird floppen!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 25.12.12 - 00:24

    Linux wird auch immer mehr Viren bekommen, und OSX hat schon die Plage am Hals. Von daher.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  10. Re: Frohe Botschaft zu Weihnachten: Windows 8 wird floppen!

    Autor: spiderbit 25.12.12 - 14:48

    es kann schon sein das es irgendwann mit viren los geht in Linux, aber "immer mehr" hört sich für mich so an wie wenn es schon welche gäbe... was außer akademische prototypen oder sowas falsch wäre.


    Es gibt aber viele stärken von Linux die Viren unwahrschenlicher bzw uneffektiver macht.

    Oft sind es genau die Argumente die Windows-user gegen Linux vorbringen, die es genau schützen. Die uneinheitlichkeit, ein Virus der in Ubuntu vielleicht funktioniert läuft wenns dumm läuft unter fedora schon nicht mehr.

    Dann das "UAC" System von Linux, macht einen Befall des ganzen Systems über das was der User darf auch unwahrscheinlicher. Dazu gibt es nicht mal für den Kernel eine feste ABI. Das gilt dann auch auf anderen ebenen...

    Zu guter letzt hat ja z.B. Microsoft den Kampf gegen Viren im Grunde schon aufgegeben, sie sagen im Grunde das sich nicht im ausreichenenden Masse oder mit schneller reaktionszeit auf Viren und sowas reagieren, stattdessen muss man sich rootkits installieren von solchen Virenherstellern ähh -Scan- .

    Da Linux offen ist, und jeder einen Fix schreiben kann immer und sofort und eine integration über ein repos oder über den Hersteller oder wen auch immer erfolgen kann, bzw die Distries auch nicht so schlafnasen sind, so das man nicht mal auf 3. quellen zugreifen muss obwohl man immerhin auch noch die option hat.

    wird ein virus in der regel durch ein softwareupdate unschädlich gemacht, statt ein ständig laufendes systemresourcen fressenden prozess, der einem eventuell auch noch ständig spam-werbung ein blendet.


    Linux steht definitiv am besten da, auch wenn es für Virenhersteller interessant werden sollte, hat es die beste Struktur und Mechanismen um damit um zu gehen. Apple hätte wohl das größte Problem, sie müssten auch total auf Virenscannhersteller setzen, da sie ohne hilfe von auswärts die ja nicht möglich ist wegen closed source, unfähig sind in aktzeptablen zeitabständen auf solche bedrohungen zu reagieren (mit patches).

    Man könnte sogar so weit gehen, OSX und Windows bieten geradezu traumhafte bedingungen für Viren... Linux entwickelt sich zu schnell als das Virenentwickler da lange genau auf dem aktuellen Stand bleiben könnten um lauffähig genug zu sein, zumal sie ja keinen support von den Distributionen bekommen, für packaging oder sowas... es ist schon schwer für linux eine software erfolgreich zu platzieren die was nütliches tut, eine negative software... und das linux user nun dateien irgendwo her ziehen das execution bit setzen um es dann aus zu führen... das ist schon eher unwahrscheinlich...

  11. Re: Frohe Botschaft zu Weihnachten: Windows 8 wird floppen!

    Autor: Technikfreak 26.12.12 - 05:32

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wusste es ja schon immer, das Windows 8 kein großer Erfolg ist, aber so
    > eine Nachricht ist schon eine schöne Geschichte an Weihnachten.
    Warum, was hast du davon?

    > Sehr schön ist auch die Aussage, das neue PC nicht immer mit Windows 8
    > ausgeliefert werden, der Handel scheint durchaus schlauer als Microsoft zu
    > sein. So bietet Alternate seinen neuen Neujahrs PC alternativ mit Windows 7
    > oder Windows 8 an, sowas hab ich vorher noch nicht gesehen, nicht mal bei
    > Windows Vista.
    Was du nicht alles nicht gesehen hast... Nur leider stimmt es nicht. Man konnte
    jedes MS-Betriebssystem der letzten Jahre, während längerer Zeit kostenlos downgraden. Je nach Brand lagen sogar OEM-CDs dafür bei...

  12. Re: Frohe Botschaft zu Weihnachten: Windows 8 wird floppen!

    Autor: lottikarotti 26.12.12 - 12:13

    > Per Rechtsklick auf eine Gruppe in dem Modus kannst du sogar die Gruppe benennen.
    "sogar" :-D

    R.I.P. Fisch :-(

  13. Re: Frohe Botschaft zu Weihnachten: Windows 8 wird floppen!

    Autor: lottikarotti 26.12.12 - 12:21

    > Das Windows 8 floppen wird, war doch schon vor Release klar. Mit heißer
    > Nadel gestrickt und unfertig ausgeliefert mit einer undurchdachten
    > Benutzerführung.
    Hm? Also mir persönlich gefällt's, denn ich habe mir schon immer einen "App-Starter" in dieser Form gewünscht. Bisher habe ich diese Lücke immer mit einer eigens entwickelten Web-Anwendung (welche ähnlich wie die Metro-UI funktioniert) gestopft - denn ich mag es nicht wenn Desktop, Startmenü oder Taskleiste überfüllt sind. Dank Metro habe ich nun eine integrierte Möglichkeit um saubere und klare Strukturen zu erzeugen und kann meine Anwendungen, nach drücken der Windows-Taste, quasi sofort starten ohne dass mich deren Icons auf dem Desktop belästigen. Ansonsten ist Windows 8 für mich genau wie Windows 7 vorher war, denn ich nutze zu 99% den Desktop.

    Was ich allerdings nicht nachvollziehen kann, ist der Metro-Zwang. Meiner Meinung nach sollte der Nutzer sich selbst für oder gegen das Metro-UI entscheiden können.

    R.I.P. Fisch :-(



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.12.12 12:22 durch lottikarotti.

  14. Re: Frohe Botschaft zu Weihnachten: Windows 8 wird floppen!

    Autor: lottikarotti 26.12.12 - 12:24

    > Das alte Startmenü ist doch nach ein paar Installationen
    > sofort zugemüllt und unübersichtlich, wenn man nicht manuell die Einträge
    > angeordnet hat.
    +1

    Und genau das hat mich immer davon abgehalten, das Startmenü zu nutzen. Einzig die Suche und die Favoriten waren beim alten Startmenü nützlich für mich.

    R.I.P. Fisch :-(

  15. Re: Frohe Botschaft zu Weihnachten: Windows 8 wird floppen!

    Autor: lottikarotti 26.12.12 - 12:28

    > Im saublöden Kachelmodus kannst Du in Word nicht mal ein kleine Grafik per
    > Drag & Drop einfügen, weil alles im Vollbild läuft.
    Office 2013 lässt sich auch außerhalb des "saublöden Kachelmodus" ausführen. Dort funktioniert alles wie gewohnt ;-)

    R.I.P. Fisch :-(

  16. Re: Frohe Botschaft zu Weihnachten: Windows 8 wird floppen!

    Autor: Ketchupflasche 26.12.12 - 15:09

    ... und ewig grüßt das freundliche Metro-Kacheldesign. Beta 8 in bis zu drei unterschiedlich designten Ansichten. Das nennt sich Benutzerführung? So, wie das verunstaltete neue MS-Logo aussieht, so inkonsistent ist auch die Benutzerführung. Megaflop.

  17. Re: Frohe Botschaft zu Weihnachten: Windows 8 wird floppen!

    Autor: motzerator 26.12.12 - 18:19

    lottikarotti schrieb:
    -------------------------
    >> Das alte Startmenü ist doch nach ein paar Installationen
    >> sofort zugemüllt und unübersichtlich, wenn man nicht manuell die
    >> Einträge angeordnet hat.

    > Und genau das hat mich immer davon abgehalten, das Startmenü zu nutzen.
    > Einzig die Suche und die Favoriten waren beim alten Startmenü nützlich für
    > mich.

    Also bei meinem Windows 7 landen alle neu installierten Programme in eigenen Ordnern im Startmenü, was ich oft brauche pinne ich dann vorne an, den Rest finde ich, wenn ich ihn mal brauche.

    Bei metro landet alles auf dem selben Startbildschirm, ohne Ordnung durch Ordner! DAS NENNE ICH ZUGEMÜLLT :)

  18. Re: Frohe Botschaft zu Weihnachten: Windows 8 wird floppen!

    Autor: lottikarotti 28.12.12 - 12:41

    > Bei metro landet alles auf dem selben Startbildschirm, ohne Ordnung durch
    > Ordner! DAS NENNE ICH ZUGEMÜLLT :)
    Das mag sein, aber es lässt sich alles bequem in Gruppen einteilen.

    R.I.P. Fisch :-(

  19. Re: Frohe Botschaft zu Weihnachten: Windows 8 wird floppen!

    Autor: Abseus 28.12.12 - 12:52

    Auch wenn du hier als einer der wenigen verbissenen Befürworter auftrittst wirst du damit nichts erreichen. W8 lohnt sich einfach nicht! Man bedenke selbst der Business Bereich fängt gerade erst ernsthaft an auf W7 umzusteigen!

    Seht es endlich ein W7 wird ein Flop...

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über CGC Claus Goworr Consulting GmbH, Region Nordrhein-Westfalen, Rheinland
  2. Cpro Industry Projects & Solutions GmbH, verschiedene Einsatzorte
  3. Teradata GmbH, München, Düsseldorf oder Frankfurt
  4. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt
  2. Facebook 64 Die iOS-App wird über 150 MByte groß
  3. Datenschutz bei Facebook EuGH soll Recht auf Sammelklage prüfen

AGL-Meeting in München: Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
AGL-Meeting in München
Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
  1. Nouveau Nvidias Verhalten gefährdet freien Linux-Treiber
  2. 25 Jahre Linux Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen
  3. Hans de Goede Red-Hat-Entwickler soll Hybridgrafik unter Linux verbessern

iOS 10 im Test: Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm
iOS 10 im Test
Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm
  1. Betaversion iOS 10.1 Beta enthält Porträt-Modus für iPhone 7 Plus
  2. Apple Nutzer berichten über verschiedene Probleme mit dem iPhone 7
  3. Apple Startprobleme beim Update auf iOS 10

  1. Microsoft: Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen
    Microsoft
    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

    Das von Nasas JPL mit Microsoft für die Hololens entwickelte Destination Mars ist für Besucher des Kennedy Space Center Visitor Complex in Florida nutzbar. Bis Ende des Jahres 2016 kann die recht beeindruckende Anwendung dort selbst erlebt werden.

  2. MacOS 10.12: Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
    MacOS 10.12
    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

    Wer auf seinem Mac Fujitsus Scansnap-Software benutzt und auf MacOS 10.12 alias Sierra aktualisiert hat, der sollte schleunigst sicherstellen, dass er ein Backup seiner PDF-Dokumente hat. Die Software zerstört unter Umständen damit bearbeitete Dokumente. Betroffen sind alle Scansnap-Modelle.

  3. IOS 10.0.2: Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
    IOS 10.0.2
    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

    In einigen Fällen kann die Bedienung des iPhones über Lightning-Ohrhörer ausfallen. Mit iOS 10.0.2 beseitigt Apple dieses und weitere kleine Probleme.


  1. 12:51

  2. 11:50

  3. 11:30

  4. 11:13

  5. 11:03

  6. 09:00

  7. 18:52

  8. 17:54