1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Wirtschaft
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Marktforschung: Windows 8 belebt…

IE10 als Kachelanwendung völlig sinnlos

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IE10 als Kachelanwendung völlig sinnlos

    Autor Milber 25.12.12 - 11:56

    Entweder ich bin wirklich zu blöd (bitte keine Antwort :-)) oder es geht nicht:
    als Kachel gestaltet hat der IE10 kein Favoriten.
    Kann mir das mal einer erklären?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: IE10 als Kachelanwendung völlig sinnlos

    Autor nmSteven 25.12.12 - 12:09

    Milber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > als Kachel gestaltet hat der IE10 kein Favoriten.
    > Kann mir das mal einer erklären?

    Gibt es ;) Siehe Screenshot: http://imgur.com/srTIN

    > Entweder ich bin wirklich zu blöd (bitte keine Antwort :-))

    Jah du bist zu Blöd ;) Da ich selbst keine Favoriten nutze hab ich selbst eben erstmal nachgucken müssen, da ich mir das hätte schlicht nicht vorstellen können. Du hast mit Metro IE auf einer Seite unten in der Adressleiste dann eine kleine Stecknadel damit kannst du dann sagen an "Start" anheften (bekommst eine Kachel) oder "zu Favoriten hinzufügen" dann ist es in dem Bereich neben Häufig verwendet. Es Synchronisiert natürlich auch mit dem Desktop IE.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.12.12 12:28 durch nmSteven.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: IE10 als Kachelanwendung völlig sinnlos

    Autor Milber 25.12.12 - 12:14

    nmSteven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Milber schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > als Kachel gestaltet hat der IE10 kein Favoriten.
    > > Kann mir das mal einer erklären?
    >
    > Gibt es ;) Siehe Screenshot: imgur.com
    >
    > > Entweder ich bin wirklich zu blöd (bitte keine Antwort :-))
    >
    > Jah du bist zu Blöd ;) Da ich selbst keine Favoriten nutze hab ich selbst
    > eben erstmal nachgucken müssen, da ich mir das hätte schlicht nicht
    > vorstellen können. Du hast mit Metro IE auf einer Seite unten in der
    > Adressleiste dann eine kleine Stecknadel damit kannst du dann sagen an
    > "Start" anheften (bekommst eine Kachel) oder zu Favoriten hinzufügen dann
    > ist es in dem Bereich neben Häufig verwendet. Es Synchronisiert natürlich
    > auch mit dem Desktop IE.

    Ja, man kann die Seite als Kachel speichern, das ist mir schon klar. Aber wie rufe ich sie auf?
    Findet MS den Weg wirklich sinnvoll, wieder auf den Startbildschirm zu gehen und da eine Kachel zu suchen?
    Das ist nach wie vor selten dämlich und hat mit einer Bookmark-Verwaltung nix zu tun. Im Gegenteil.
    Damit kommuniziert MS doch nur, dass das ganze Kachel-App-Gedöns komplett sinnlos ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: IE10 als Kachelanwendung völlig sinnlos

    Autor nmSteven 25.12.12 - 12:25

    Milber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, man kann die Seite als Kachel speichern, das ist mir schon klar. Aber
    > wie rufe ich sie auf?
    > Findet MS den Weg wirklich sinnvoll, wieder auf den Startbildschirm zu
    > gehen und da eine Kachel zu suchen?
    > Das ist nach wie vor selten dämlich und hat mit einer Bookmark-Verwaltung
    > nix zu tun. Im Gegenteil.
    > Damit kommuniziert MS doch nur, dass das ganze Kachel-App-Gedöns komplett
    > sinnlos ist.


    Nein mein Freund. Nochmal Lesen und den Screenshot angucken den ich extra für dich erstellt habe (ich habe das schon vermutet das du Probleme mit Textverständnis hast)...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: IE10 als Kachelanwendung völlig sinnlos

    Autor Milber 25.12.12 - 12:39

    nmSteven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Milber schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja, man kann die Seite als Kachel speichern, das ist mir schon klar.
    > Aber
    > > wie rufe ich sie auf?
    > > Findet MS den Weg wirklich sinnvoll, wieder auf den Startbildschirm zu
    > > gehen und da eine Kachel zu suchen?
    > > Das ist nach wie vor selten dämlich und hat mit einer
    > Bookmark-Verwaltung
    > > nix zu tun. Im Gegenteil.
    > > Damit kommuniziert MS doch nur, dass das ganze Kachel-App-Gedöns
    > komplett
    > > sinnlos ist.
    >
    > Nein mein Freund. Nochmal Lesen und den Screenshot angucken den ich extra
    > für dich erstellt habe (ich habe das schon vermutet das du Probleme mit
    > Textverständnis hast)...

    Ich habe ganz sicher kein Problem mit Textverständnis, aber der Screen von Dir ist bei mir einfach nicht zu sehen.
    Trotzdem danke für Deine Mühe.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: IE10 als Kachelanwendung völlig sinnlos

    Autor Nekornata 25.12.12 - 13:06

    Also bei mir funktioniert sein Screenschoot, und es ist wirklich hart die Favoriten dort auch nur im Ansatz zu übersehen oder Misszuverstehen.
    Also entweder hast du mehr als nur ein Problem mit dem Textverständnis oder du willst einfach nur bei dem "Ich hasse Windows 8 wegen "erfundener Grund einsetzen"" mitmachen ;).

    Schau dir den Screenshot von ihm noch einmal LANGE an (er hat es dir sogar Rot umrahmt, wo die Favoriten sind!!!!!!! ). Und wenn du es dann immer noch nicht gefunden hast, schau dir das NOCHMAL an.
    Frag mich wirklich wie man das übersehen kann ..... Also wenn es dann immer noch nicht klappt, mach mal einen Termin beim Optiker ;).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: IE10 als Kachelanwendung völlig sinnlos

    Autor Milber 25.12.12 - 13:13

    Nekornata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also bei mir funktioniert sein Screenschoot, und es ist wirklich hart die
    > Favoriten dort auch nur im Ansatz zu übersehen oder Misszuverstehen.
    > Also entweder hast du mehr als nur ein Problem mit dem Textverständnis oder
    > du willst einfach nur bei dem "Ich hasse Windows 8 wegen "erfundener Grund
    > einsetzen"" mitmachen ;).
    >
    > Schau dir den Screenshot von ihm noch einmal LANGE an (er hat es dir sogar
    > Rot umrahmt, wo die Favoriten sind!!!!!!! ). Und wenn du es dann immer noch
    > nicht gefunden hast, schau dir das NOCHMAL an.
    > Frag mich wirklich wie man das übersehen kann ..... Also wenn es dann immer
    > noch nicht klappt, mach mal einen Termin beim Optiker ;).

    Sorry, da habe ich mich falsch ausgedrückt.
    Natürlich habe ich sein Bild gesehen, aber auf meinem Bildschirm sind halt keine Favoriten zu sehen und ich bin zu blöd, welche einzublenden.
    Abenteuerlich wird es dann natürlich, wenn mehr als fünf Favoriten angezeigt werden. Soll man dann durch 200 Favs scrollen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: IE10 als Kachelanwendung völlig sinnlos

    Autor nmSteven 25.12.12 - 13:22

    Milber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry, da habe ich mich falsch ausgedrückt.
    > Natürlich habe ich sein Bild gesehen, aber auf meinem Bildschirm sind halt
    > keine Favoriten zu sehen und ich bin zu blöd, welche einzublenden.
    > Abenteuerlich wird es dann natürlich, wenn mehr als fünf Favoriten
    > angezeigt werden. Soll man dann durch 200 Favs scrollen?


    Ja dann müsste man in der Tat 200 Favoriten Durchscrollen. Zumindest gibt es derzeit keine Ordner Ansicht wie beim Desktop IE (eventuell schreibe ich mal ein Feedback wird sehr oft umgesetzt). Für solch einen "Powernutzer" der dort 200 Favoriten hat ist der Metro IE allerdings auch schlicht nicht gedacht. Meine Häufig verwendeten Seiten stammen nun von einem Cloud Sync also hauptsächlich von meinem Surface RT. Entsprechend sieht man daran die Richtung wofür der Metro IE geeignet ist YouTube, Facebook, News Lesen (in meinem Fall Golem.de und heise.de). Ich denke nicht, dass man dort Produktiv mit 200 Favoriten arbeiten möchte. Dafür ist und bleibt der Desktop IE die Lösung bzw. ein andere Browser.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: IE10 als Kachelanwendung völlig sinnlos

    Autor violator 25.12.12 - 13:26

    Nekornata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oder du willst einfach nur bei dem "Ich hasse Windows 8 wegen "erfundener Grund
    > einsetzen"" mitmachen ;).






    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.12.12 13:27 durch violator.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: IE10 als Kachelanwendung völlig sinnlos

    Autor blaub4r 26.12.12 - 16:20

    Die Favoriten sind ja grösser als die eigendliche seite oO WTF ...


    ich weiß schon warum ich win8 meide, wenn ich das hier so alles lese.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: IE10 als Kachelanwendung völlig sinnlos

    Autor nmSteven 26.12.12 - 16:59

    Du hast den Sinn nicht verstanden. Der Metro IE ist generell für den Touchscreen ausgelegt. Den wird kein Mensch auf einem Standard PC verwenden. Du kannst ihn mit einem Rechtsklick auf die Kachel sogar Problemlos deinstallieren.

    Der Desktop IE ist weiterhin vorhanden. Auf einem NUR Touch Gerät ist der Metro IE allerdings deutlich sinnvoller.

    Generell lässt sich sagen, dass es bestimmte Apps gibt die man auf einem Standard PC oder Notebook nicht verwenden wird weil sie in diesem Anwendungsbereich bessere Desktop Anwendungen haben. Der IE ist dort das Parade Beispiel.

    Andere Apps wie z.B. die Nachrichten App (Facebook, MSN und co.) Nutze ich hingegen sehr gerne auch auf einem Desktop PC. Es gibt zwar genau so gute Multimesseanger auch für den Desktop (die natürlich weiterhin funktionieren wenn man dort ein bestimmtes Programm hat) allerdings verbrauchen diese i.d.R. mehr Systemrecourcen. Die Nachrichten App pinne ich z.B. an den Bildschrimrand und schreibe da mit meinen Freunden während ich auf dem großen Fensterausschnitt den Desktop habe und dort ein Word Dokument habe.

    Alternativ sehr gerne benutze ich die App TuneInRadio. Wie der Namen andeuten lässt ein Online Radio Player. Dieser läuft schön im Hintergrund verbraucht im Gegensatz zu Desktop Anwendungen (iTunes, Radio.fx und co.) sehr wenig Recourcen Außerdem kann ich mir über die Lautstärke Regler jederzeit ein kleines Overlay holen was mit Lied, Künslter, Cover und die Media Controls anzeigt. Das geht bei Desktop Anwendungen nicht so elegant.

    Generell lässt sich sagen man muss keine der Apps verwenden. Man kann den Startscreen wie einen Startscreen benutzen und wie eh und je auf dem Desktop Arbeiten und den Startscreen halt wie ein Startmenü benutzen. So mache ich das tatsächlich auch. Aber es gibt halt auch Apps welche wirklich sinnvoll sind. Der Metro IE gehört auf einem PC mit Tastatur und Maus nicht zu den Sinnvollen Apps.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.12.12 17:00 durch nmSteven.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: IE10 als Kachelanwendung völlig sinnlos

    Autor motzerator 26.12.12 - 18:17

    Milber schrieb:
    --------------------
    > Ja, man kann die Seite als Kachel speichern, das ist mir schon klar. Aber
    > wie rufe ich sie auf?

    Drauftippen? Aber mal ehrlich, der Startbildshcirm ist schon so voll mit Monsterkacheln, da muss ich mir nicht auch noch meine Bookmarks reinfummeln.

    Gut das ich mich für ein Android Tablet (Nexus 7 3G) entschieden habe, das hat sogar die Bookmarks von meinem Chrome Browser aus Windows 7 automatisch importiert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: IE10 als Kachelanwendung völlig sinnlos

    Autor paradigmshift 26.12.12 - 18:25

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > *comic*
    +1 ... YMMD!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

  1. First-Person-Walker: Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?
    First-Person-Walker
    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

    Walking-Simulator-Spiele nennen sie die einen, experimentelle Spiele die anderen. Rainer Sigl hat einen neuen Begriff für das junge Genre der atmosphärisch dichten Indie-Games erfunden: First-Person-Walker - Spiele aus der Ich-Perspektive mit wenig Gameplay.

  2. Finanzierungsrunde: Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert
    Finanzierungsrunde
    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

    In einer neuen Finanzierungsrunde ist das Startup Airbnb zu einem der wertvollsten Startups der Welt gemacht worden. Gründer Brian Chesky behauptet, weiter den Geist der Firma zu leben und auf der Luftmatratze zu übernachten, wenn Freunde sein Bett brauchen.

  3. Spähaffäre: Snowden erklärt seine Frage an Putin
    Spähaffäre
    Snowden erklärt seine Frage an Putin

    In einem Beitrag für den Guardian hat Whistleblower Edward Snowden seine an Putin gestellte Frage verteidigt. Der russische Präsident müsse ebenso wie US-Präsident Obama zu Massenüberwachung Stellung beziehen. Zuvor war Snowden scharf kritisiert worden.


  1. 12:00

  2. 09:20

  3. 16:32

  4. 14:00

  5. 12:02

  6. 11:47

  7. 20:20

  8. 19:26