1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marktforschung: Windows 8 belebt…

Microsoft hat doch Erfolg

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft hat doch Erfolg

    Autor ptepic 24.12.12 - 22:05

    Wenn ich den Krieg hier so verfolge und alle bisherigen Kommentare und Testartikel, ist das 8er nicht mal ne Beta, eher Alpha. Und die Leute zahlen da auch noch Geld für, sei es nur ca. 30¤. DAS nenne ich Erfolg...

    Eine mobile GUI,
    auf dem Desktop PFUI

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Microsoft hat doch Erfolg

    Autor Nephtys 25.12.12 - 00:44

    ptepic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine mobile GUI,
    > auf dem Desktop PFUI

    In den Tests kommt es nicht ganz rüber... Maus und Tastaturen werden auch erkannt von Windows und können weiterhin benutzt werden.
    Wenn du natürlich Windows 8 per Touchbedienung versuchst zu bedienen und keinen Touchscreen hast, ist doof.
    Liegt aber vielleicht nicht am Betriebssystem, sondern am Layer 8

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Microsoft hat doch Erfolg

    Autor lisgoem8 25.12.12 - 00:49

    Wie viele Layer 8 haben denn überhaupt Touch?

    Also ich hab beim Vorgänger keinen Touch. Und sicher beim Nachfolger auch nicht. Irgendwie keine Lust immer zu putzen ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Microsoft hat doch Erfolg

    Autor motzerator 25.12.12 - 00:55

    Nephtys schrieb:
    ----------------------
    > In den Tests kommt es nicht ganz rüber... Maus und Tastaturen werden auch
    > erkannt von Windows und können weiterhin benutzt werden.

    Keiner bezweifelt, das Maus und Tastatur noch erkannt und abgefragt werden,
    aber das UI ist auf Touch optimiert und daher mit der Maus oft unbequem zu
    bedienen, deutlich unbequemer als Windows 7 und das ist das Problem.

    > Wenn du natürlich Windows 8 per Touchbedienung versuchst zu bedienen
    > und keinen Touchscreen hast, ist doof.

    Genauso doof ist es, wenn man nicht erkennt, das eine Touchoberfläche
    wie Metro für die Maus ungünstig ist. Ständig muss auf die Abmessungen
    von Wurstfingern Rücksicht genommen werden, obwohl doch mit einem
    Präzisionsgerät gearbeitet wird. Größere Bedienelemente, mehr Maus-
    kilometer, daher unbequemer als Windows 7. So einfach ist das.

    > Liegt aber vielleicht nicht am Betriebssystem, sondern am Layer 8

    Ja der Layer 8 in Microsofts Entwicklungsabteilung könnte schuld sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  2. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars
  3. Raumfahrt Asteroidensonde Hayabusa-2 ist startklar

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

IT-Gipfel 2014: De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
IT-Gipfel 2014
De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

  1. Homespots: Kabel Deutschland zählt 500.000 WLAN-Hotspots
    Homespots
    Kabel Deutschland zählt 500.000 WLAN-Hotspots

    Kabel Deutschland hat 800 öffentliche WLAN-Hotspots. Die große Masse der übrigen 500.000 WLAN-Hotspots sind Homespots privater Nutzer.

  2. Android: Google vereinfacht Zertifizierungsprozess
    Android
    Google vereinfacht Zertifizierungsprozess

    Google will den Anteil an Android-Geräten erhöhen, die mit den eigenen Apps laufen, und die Kontrolle über Android behalten. Dafür wurde laut einem Bericht der Zertifizierungsprozess gegenüber einigen Geräteherstellern vereinfacht.

  3. Samba: Amazon bringt Active Directory in die Cloud
    Samba
    Amazon bringt Active Directory in die Cloud

    Mit einem neuen Dienst erlaubt Amazon seinen Kunden der Web Services auf ein bestehendes Active Directory zuzugreifen. Mit Hilfe von Samba kann der Dienst auch direkt in der Cloud gestartet werden.


  1. 15:45

  2. 15:31

  3. 15:21

  4. 14:23

  5. 14:10

  6. 14:00

  7. 13:43

  8. 12:28