Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marktforschung: Windows 8 belebt…

Microsoft hat doch Erfolg

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft hat doch Erfolg

    Autor: ptepic 24.12.12 - 22:05

    Wenn ich den Krieg hier so verfolge und alle bisherigen Kommentare und Testartikel, ist das 8er nicht mal ne Beta, eher Alpha. Und die Leute zahlen da auch noch Geld für, sei es nur ca. 30¤. DAS nenne ich Erfolg...

    Eine mobile GUI,
    auf dem Desktop PFUI

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Microsoft hat doch Erfolg

    Autor: Nephtys 25.12.12 - 00:44

    ptepic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine mobile GUI,
    > auf dem Desktop PFUI

    In den Tests kommt es nicht ganz rüber... Maus und Tastaturen werden auch erkannt von Windows und können weiterhin benutzt werden.
    Wenn du natürlich Windows 8 per Touchbedienung versuchst zu bedienen und keinen Touchscreen hast, ist doof.
    Liegt aber vielleicht nicht am Betriebssystem, sondern am Layer 8

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Microsoft hat doch Erfolg

    Autor: lisgoem8 25.12.12 - 00:49

    Wie viele Layer 8 haben denn überhaupt Touch?

    Also ich hab beim Vorgänger keinen Touch. Und sicher beim Nachfolger auch nicht. Irgendwie keine Lust immer zu putzen ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Microsoft hat doch Erfolg

    Autor: motzerator 25.12.12 - 00:55

    Nephtys schrieb:
    ----------------------
    > In den Tests kommt es nicht ganz rüber... Maus und Tastaturen werden auch
    > erkannt von Windows und können weiterhin benutzt werden.

    Keiner bezweifelt, das Maus und Tastatur noch erkannt und abgefragt werden,
    aber das UI ist auf Touch optimiert und daher mit der Maus oft unbequem zu
    bedienen, deutlich unbequemer als Windows 7 und das ist das Problem.

    > Wenn du natürlich Windows 8 per Touchbedienung versuchst zu bedienen
    > und keinen Touchscreen hast, ist doof.

    Genauso doof ist es, wenn man nicht erkennt, das eine Touchoberfläche
    wie Metro für die Maus ungünstig ist. Ständig muss auf die Abmessungen
    von Wurstfingern Rücksicht genommen werden, obwohl doch mit einem
    Präzisionsgerät gearbeitet wird. Größere Bedienelemente, mehr Maus-
    kilometer, daher unbequemer als Windows 7. So einfach ist das.

    > Liegt aber vielleicht nicht am Betriebssystem, sondern am Layer 8

    Ja der Layer 8 in Microsofts Entwicklungsabteilung könnte schuld sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München
  2. BUYIN GmbH, Bonn
  3. Daimler AG, Kirchheim
  4. Dataport, Hamburg oder Altenholz bei Kiel


Anzeige
Top-Angebote
  1. 35,13€ (Bestpreis!)
  2. 29,00€ inkl. Versand
  3. 11,00€ inkl. Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

  1. China: Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern
    China
    Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern

    Die deutsche und die chinesische Seafile wollen nicht mehr zusammenarbeiten. Im Streit werden Preiserhöhungen von bis zu 400 Prozent beklagt. Die Chinesen werfen den Deutschen Hinterhältigkeit vor.

  2. Verizon Communications: Yahoo hat einen Käufer gefunden
    Verizon Communications
    Yahoo hat einen Käufer gefunden

    Yahoo wird mit AOL zusammengelegt werden. Eine Übernahme könnte in Kürze offiziell verkündet werden.

  3. Deutschland: Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden
    Deutschland
    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

    Netflix setzt seine Preiserhöhung in Deutschland jetzt auch bei den Kunden um, die noch den alten Preis bezahlt haben. Es wird aber nur 1 Euro mehr im Monat fällig.


  1. 15:30

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 15:17

  5. 14:19

  6. 13:08

  7. 09:01

  8. 18:26