1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marktforschung: Windows 8 belebt…

Was für Heulsusen^^

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was für Heulsusen^^

    Autor Feron 26.12.12 - 16:16

    Die Meinung von den hiesigen IT-Profis sind doch nun hinreichend bekannt, warum muss das gleiche Geheule unter jeder News, die am Rande mit W8 (bei dieser her mache ich euch gar keinen Vorwurf :p) zu tun hat, wieder kommen. Reicht es nicht einmal zu sagen, das ihr W8 scheiße findet?! Was hat euch W8 getan, dass ihr immer wieder dagegen wettern müsst? Ihr mögt es nicht? Gut, dann sagt das einmal und haltet dann den Mund. Es braucht keine Kreuzzüge. Tobt euch doch woanders aus!

    Zudem findet hier nirgends eine ansatzweise ernsthafte Diskussion statt, die dem Prädikat "IT-Profi" gerecht wird. Gut, ich starte jetzt gerade auch keine, aber ich muss das einfach mal loswerden. Man mag ja verschiedene Ansichten haben, aber das eigentlich schlimme ist doch, dass diejenigen, die am lautesten schreien, diejenigen mit der wenigsten Ahnung sind. Es gibt hier einfach verdammt viele Hater mit gefährlichem Halbwissen, die an keiner richtigen Diskussion interessiert sind. Man muss das Konzept von W8 doch nicht mögen, aber man muss doch zugeben können, dass es durchaus recht viele Vorteile hat, auch wenn man selbst diese Vorteile vielleicht als Nachteile empfindet. Im Grunde geht es doch nur um einigermaßen objektives, zivilisiertes Diskutieren.

    Ich bin übrigens ein zufriedener W8-Nutzer, der sowohl vom Konzept, als auch dem Design sowie der Performance sehr angetan ist. Und ja, W8 ist längst nicht perfekt. Aber hört doch auf W8 auf das verfluchte Startmenü zu reduzieren, weil es anders aussieht und ihr nicht in der Lage seid euch daran zu gewöhnen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Was für Heulsusen^^

    Autor blaub4r 26.12.12 - 16:21

    kein thema es gibt ja auch menschen die auf schmerzen stehen, warum sollst du also win8 nicht mögen ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Was für Heulsusen^^

    Autor Feron 26.12.12 - 17:09

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kein thema es gibt ja auch menschen die auf schmerzen stehen, warum sollst
    > du also win8 nicht mögen ;)

    Ich fühle mich gerade in dem, was ich sagte, bestätigt :p

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Am Ende heult Microsoft

    Autor motzerator 26.12.12 - 18:13

    Feron schrieb:
    -------------------
    > Die Meinung von den hiesigen IT-Profis sind doch nun
    > hinreichend bekannt, warum muss das gleiche Geheule
    > unter jeder News, die am Rande mit W8 (bei dieser her
    > mache ich euch gar keinen Vorwurf :p) zu tun hat, wieder
    > kommen.

    Am Ende wird es Microsoft und die Mtro Fans sein, bei
    denen Heulen und Zähneklappern herrscht und wenn
    man Windows 9 wieder ordentlich und bequem und
    komfortabel bedienen kann wird es auch keinen Protest
    mehr unter jedem Windows Thema geben.

    Solange das Problem so ist, wie is ist, wird der Shitstorm
    halt nicht abebben. So einfach ist das. Wer Shit liefert,
    muss sich dem Sturm eben stellen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Was für Heulsusen^^

    Autor motzerator 26.12.12 - 18:14

    Feron schrieb:
    ------------------
    > Ich fühle mich gerade in dem, was ich sagte, bestätigt :p

    Worin fühlst Du dich bestätigt? Wenn etwas Scheisse ist,
    dann darf man das auch ansprechen, sowas nennt man Kritik.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Was für Heulsusen^^

    Autor paradigmshift 26.12.12 - 18:19

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kein thema es gibt ja auch menschen die auf schmerzen stehen, warum sollst
    > du also win8 nicht mögen ;)

    Feron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin übrigens ein zufriedener W8-Nutzer, der sowohl vom Konzept, als
    > auch dem Design sowie der Performance sehr angetan ist. Und ja, W8 ist
    > längst nicht perfekt. Aber hört doch auf W8 auf das verfluchte Startmenü zu
    > reduzieren, weil es anders aussieht und ihr nicht in der Lage seid euch
    > daran zu gewöhnen.

    "Wer Design der Freiheit vorzieht, ist zu Recht ein Sklave."
    --Aristoteles, um etwa 353 v. Chr., Windows 7 Nutzer

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Was für Heulsusen^^

    Autor Feron 26.12.12 - 18:46

    paradigmshift schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blaub4r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > kein thema es gibt ja auch menschen die auf schmerzen stehen, warum
    > sollst
    > > du also win8 nicht mögen ;)
    >
    > Feron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich bin übrigens ein zufriedener W8-Nutzer, der sowohl vom Konzept, als
    > > auch dem Design sowie der Performance sehr angetan ist. Und ja, W8 ist
    > > längst nicht perfekt. Aber hört doch auf W8 auf das verfluchte Startmenü
    > zu
    > > reduzieren, weil es anders aussieht und ihr nicht in der Lage seid euch
    > > daran zu gewöhnen.
    >
    > "Wer Design der Freiheit vorzieht, ist zu Recht ein Sklave."
    > --Aristoteles, um etwa 353 v. Chr., Windows 7 Nutzer

    Schön, dass das nichts mit dem zu tun hat, was oben steht. Am Thema vorbei. Und wo ist Windows 8 bitteschön nicht "frei". Ist Windows 7 frei? Fragen über Fragen auf die nur die üblichen holen Phrasen kommen. Und damit ist genau das eingetreten, was ich oben im Beitrag geschrieben habe. Insofern fühle ich mich in meiner Aussage über die W8 Diskussionen bestätigt, falls es einer immer noch nicht geschnallt haben sollte.

    Und dass gewisse Leute hier nicht in der Lage sind auch nur ansatzweise objektiv zu sein und unter jeder News zu W8 rummotzen, ist ja schon bekannt. Und freilich ist ein Windows nur dann gut, wenn es unserem motzerator gefällt ;)

    btw: Ich kann W8 sehr komfortabel bedienen ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Was für Heulsusen^^

    Autor Ach 26.12.12 - 19:00

    Nur Scheiße finden und ruhig sein, dass interpretiert Ballmer der alte Choleriker als unterdrückte Zustimmung und drückt uns den Müll erst recht aufs Auge. Und davor hat jeder Angst: gezwungen sein irgendwann Metro nutzen zu müssen. Dass tut weh, also schalten die Leute in den nächsten Gang, rebellieren und verweigern gleichzeitig, doppelt hält besser, immer in der Hoffnung das schlimmste noch vermeiden zu können. Verstehst du das denn nicht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Was für Heulsusen^^

    Autor Feron 26.12.12 - 19:37

    Ach schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur Scheiße finden und ruhig sein, dass interpretiert Ballmer der alte
    > Choleriker als unterdrückte Zustimmung und drückt uns den Müll erst recht
    > aufs Auge. Und davor hat jeder Angst: gezwungen sein irgendwann Metro
    > nutzen zu müssen. Dass tut weh, also schalten die Leute in den nächsten
    > Gang, rebellieren und verweigern gleichzeitig, doppelt hält besser, immer
    > in der Hoffnung das schlimmste noch vermeiden zu können. Verstehst du das
    > denn nicht?

    Nein, das verstehe ich nicht. Du redest hier, als hinge unser aller Leben davon ab^^

    Aus welchem Grund sollte es keinen Desktop mehr geben? Nach wie vor kann man nur mit dem Desktop und vielen verschiedenen Fenstern auf idealerweise mehreren Monitoren vernünftig arbeiten. Und das wird nicht verschwinden :-) Wieso sollte es auch?! Eine bessere Lösung gibt es momentan noch nicht. Fakt ist aber auch, dass der neue Startbildschirm mit seinen andockbaren Apps diesen Desktop-Workflow ideal erweitert. Ich habe an meinem zweiten Bildschirm z.B. häufig die Musik-App auf 1/3 des Bildschirms auf. Oder manchmal sind die Nachrichten dort drin. Mir gefällt das halt sehr gut. Und auch das Startmenü ist übersichtlicher und vor allem kategorisiert.

    Ich wüsste nicht weshalb MS den Desktop verbannen sollte. Auf Produktivmaschinen braucht man ihn halt. Vorstellen könnte ich mir allerdings, dass es in kommenden Versionen für rein Consumer nur noch Metro gibt, weil sie einfach nicht mehr brauchen (ich kenne Menschen, die noch nicht einmal den Explorer richtig bedienen bzw. verstehen^^) und eine Pro-Version, die den Desktop für Profis bringt. Aber das ist alles Zukunftsmusik.

    Und man kann W8, das wirklich ziemlich rund läuft, nicht für etwas "verurteilen", was in der Zukunft kommen könnte.

    edit: Und ich habe nie gesagt, dass W8 nicht zu kritisieren wäre. Im Gegenteil es gibt durchaus noch Bereiche in denen viel Luft nach oben ist. Mir geht es darum, wie diskutiert ist und wie manche Leute versuchen lediglich zu bashen, weil sie zu doof sind bestimme Sachen zu verstehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.12.12 19:38 durch Feron.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Was für Heulsusen^^

    Autor motzerator 26.12.12 - 20:34

    Feron schrieb:
    ------------------
    > Und wo ist Windows 8 bitteschön nicht "frei".

    Windows 8 zwingt mich zur Benutzung von Metro, ich kann weder verhindern, das es mich nach jedem Systemstart mit seinem unerfreulichen Anbilck verärgert, noch kann ich es abschalten und mein Startmenü aktivieren.

    > Und dass gewisse Leute hier nicht in der Lage sind auch nur ansatzweise
    > objektiv zu sein und unter jeder News zu W8 rummotzen, ist ja schon
    > bekannt. Und freilich ist ein Windows nur dann gut, wenn es unserem
    > motzerator gefällt ;)

    Besser formuliert: Der Motzerator trifft in der Regel den Geschmack der
    Allgemeinheit, wenn es um die Beurteilung neuer Windows Versionen
    geht.

    Beispiele:

    Windows XP fand ich gut, trotz gewisser anfänglicher Skepsis, und es wurde ein riesen Erfolg.

    Windows Vista fand ich Katastrophal, weil es so lahm war, und auch da sollte ich Recht behalten, es wurde zum Flop.

    Windows 7 fand ich richtig klasse und es war ein riesen Erfolg.

    Windows 8 finde ich extrem schlecht und eine absolute Katastrophe und so wie es aussieht, scheine ich auch hier wieder richtig zu liegen.

    Und während Du und ballmer noch heulen, feiern wir den Sieg der Vernunft. Denn letztendlich zählt, ob ein Produkt vom markt angenommen wird, manchmal ist es eben schlauer die alten Zöpfe noch ein wenig dran zu lassen.

    Feron schrieb:
    ------------------
    > edit: Und ich habe nie gesagt, dass W8 nicht zu kritisieren wäre. Im
    > Gegenteil es gibt durchaus noch Bereiche in denen viel Luft nach oben ist.
    > Mir geht es darum, wie diskutiert ist und wie manche Leute versuchen
    > lediglich zu bashen, weil sie zu doof sind bestimme Sachen zu verstehen.

    Anfangs vermutet Microsoft wohl immer ein Layer 8 Problem, Vista wollte
    man anfangs auch erklären. Später hat man dann zugegeben, das man da
    einfach Murks gebaut hat und hat es repariert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.12.12 20:37 durch motzerator.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Am Ende heult Microsoft

    Autor violator 26.12.12 - 20:45

    Ja, am Ende heult MS und Win wird untergehen. Dasselbe blabla seit Win98...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Was für Heulsusen^^

    Autor violator 26.12.12 - 20:50

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows 8 zwingt mich zur Benutzung von Metro, ich kann weder verhindern,
    > das es mich nach jedem Systemstart mit seinem unerfreulichen Anbilck
    > verärgert, noch kann ich es abschalten und mein Startmenü aktivieren.


    Und Win95 zwingt mich zur Nutzung von Startmenü und Taskleiste. Ich kann weder verhindern dass es mich nach jedem Systemstart mit seinem unerfreulichen Anblick verärgert, noch kann ich sie abschalten und meinen von Win3.11 gewohnten, jahrelang bewährten, intuitiven, um alles erhabenen Desktop nutzen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Was für Heulsusen^^

    Autor paradigmshift 26.12.12 - 20:59

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und Win95 zwingt mich zur Nutzung von Startmenü und Taskleiste. Ich kann
    > weder verhindern dass es mich nach jedem Systemstart mit seinem
    > unerfreulichen Anblick verärgert, noch kann ich sie abschalten und meinen
    > von Win3.11 gewohnten, jahrelang bewährten, intuitiven, um alles erhabenen
    > Desktop nutzen.


    Stardock window blinds + http://mrrste.deviantart.com/art/Windows-3-11-Vista-111950448

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Was für Heulsusen^^

    Autor Ach 26.12.12 - 23:12

    Es ist doch Hoffnungslos. Metro fühlt sich an wie ein fürchterlich nervender Klotz am Bein der immer größer und größer wird weil man ihn einfach überhaupt nicht und kein bisschen gebrauchen kann, der einem aber täglich und immer wieder fuulscreen aufpoppend fröhlich ins Gesicht rein grinnst. Kommt dieses Gefühl erst einmal in dir auf, also hast du erst einmal diesen ersten allergischen Ausbruch hinter dir, dann kannst du es vergessen denn dann kommt der immer wieder so lange bis der Außlöser weg und über alle Berge ist. Da helfen noch so viel Relativierungen nicht, wie etwa die vom "Aber es ist doch ein Hybrid und du musst nur ein bisschen leiden"(Würg!).

    Ein Cleanes System bitte! Clean und davon ab bitte einfach noch mehr Clean und funktionell bitte auch, und das bitte für Profies nicht dieses funktionell für Newbies und Partydesktopisten! Was wollen die überhaupt mit einem Desktop? Diese Zielgruppe ist doch viel besser mit einem Tablet bedient wo sie nicht mehr an einen Schreibtisch gefesselt sind. Und für wen soll dann Metro auf dem Desktop überhaupt noch für irgendwas nützlich sein? Na gut ist ne andere Geschichte, aber trotzdem bitte, bitte ich will es auch nicht!

    Diese vielen Einlullungsreden, Glückseligkeitsversprechungen und Relativierungs- und Verumformulierungsversuche meiner und anderer Beziehungen zu dieser Möchtegernoberfläche, also die ganze Argumentensuppe welche die W8 Entwicklergemeinschaft und fette Forenlobby stur, blind und unbelehrbar aller Orts im Netz über unbescholtene Forenbesucher niederprasseln lässt, und immer noch in der verkrampften Hoffnung trotz aller Widrigkeiten doch noch irgendwann und irgendwie das Märchen der selbsterfüllenden Prophezeiung auslösen zu können, das macht mich einfach nur noch panischer, Panik davor dass die Krampfwünschfreude für Metro noch irgendwie künstlich verlängert wird.

    Ich bete einfach nur noch dafür, dass so einige Leute irgendwann mal den Unterschied kennen lernen zwischen einer Idee die einfach nur eine Idee ist, zwischen einer guten Idee und einer Idee die die Qualitäten einer echten Innovation aufweist, also dass die Leute eine Idee nicht mal eben mit einer wirklichen Innovation gleichsetzen und wie selten und wertvoll und wie genial diese bestimmten Unterschiede der Inovation wirklich sind. weil das so ähnlich ist als wollte man gegen ein Physikalisches Gesetz verstoßen, mit all den dann unangenehmen Konsequenzen. Aber was soll ich sagen. Lassen wir uns doch mal einfach von den folgenden Wochen und Monaten belehren.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 26.12.12 23:22 durch Ach.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Was für Heulsusen^^

    Autor Ach 26.12.12 - 23:42

    Ok ich seh´s ein, war ein bisschen arg polemisch mein Beitrag, wenn ich jetzt nochmal so drüber schaue...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Was für Heulsusen^^

    Autor motzerator 27.12.12 - 00:05

    Ach schrieb:
    ----------------
    > Ok ich seh´s ein, war ein bisschen arg polemisch mein Beitrag, wenn
    > ich jetzt nochmal so drüber schaue...

    Wenn man manche Kommentare so liest, kann man deine Reaktion schon
    verstehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Was für Heulsusen^^

    Autor Roger_tuff 02.01.13 - 00:55

    Hallo Feron,
    Ich heule jedenfalls nicht, habe W8 lange ausprobiert und sage nur "Welcome W7 Back"
    Das fehlende Startmenü ist doch nur das geringste Problem! Das kann man mit ClassicShell wieder haben und die Kacheln zu 99% verbannen, ist zwar traurig, das man sein Windows mit Programmen von Drittanbietern betreiben muss. Das W8 nicht vom Benutzer angenommen wird, liegt auf der Hand. Die verkauften 40 Mio. Lizenzen: Frag mal anders, wie viele sind aktiv? Schau mal die Bewertungen der Preissuchmaschienen an und da kann man feststellen, das Lappis und Desktops einfach nicht wirklich gekauft werden. Die 40 Mio. verteilen sich auf Lappis, Desktops, Smartphones und Tablets. Windows 7 hatte bessere Zahlen gebracht nur auf dem Desktopmarkt. Und hier kann ich nur vermuten, bei 40 Mio. Lizenzen: Liegen noch bei den Herstellern der Hardware (Nokia, HTC, Dell, HP und die vielen anderen geknebelten Herstellern), oder im Handel. Verkaufte Lizenzen heißt noch lange nicht, dass sie beim Endverbraucher angekommen sind! Was mich viel mehr am W8 missfällt:
    1. Zwangsanmeldung via MSN oder ähnlich
    2. Lizenz verheiratet mit Hardware, Lappi kaputt, Mainboard hin, Windows futsch
    3. Selbst Office 2013 wird auf dem Desktop gestartet, viel mehr: Alle Programme werden immer wieder auf dem Desktop ausgeführt, also wozu Metro?
    4. Wenn alle Spiele und Programme installiert sind, habe ich mehr Kacheln als das örtliche Hallenbad
    5. Integration der Xbox. Kenne keinen, der PC und Konsole verschmelzen möchte, und mehr: Kenne nicht mal einen, der Konsole und PC gleichzeitig nutzt!
    6. Skydrive: Kaum einer braucht wirklich seine Daten ausserhalb seiner vier Wände oder glaubt einer, das eure Daten da sicher vor Fremdzugriffen ist?
    7. Die APPs: Keine sinnvollen APPs, oder es kostet wieder extra.
    Ich persönlich brauche keine APPs, gehör nicht zur Generation APP-Zombie, die mit "blau-leuchtenden Gesichtern" durch die Straßen irren (traurige Gesellschaft).
    Für Smartphones und Tablets mag dieses System Sinn machen, aber für den Desktop?
    Hoffe, dass diese Argumente dir Sinnvoller erscheinen als das Geheule der anderen, in diesem Sinne,

    LG Roger_Tuff

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Was für Heulsusen^^

    Autor Peter Später 05.01.13 - 15:44

    Roger_tuff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo Feron,
    > Ich heule jedenfalls nicht, habe W8 lange ausprobiert und sage nur "Welcome
    > W7 Back"
    > Das fehlende Startmenü ist doch nur das geringste Problem! Das kann man mit
    > ClassicShell wieder haben und die Kacheln zu 99% verbannen, ist zwar
    > traurig, das man sein Windows mit Programmen von Drittanbietern betreiben
    > muss. Das W8 nicht vom Benutzer angenommen wird, liegt auf der Hand. Die
    > verkauften 40 Mio. Lizenzen: Frag mal anders, wie viele sind aktiv? Schau
    > mal die Bewertungen der Preissuchmaschienen an und da kann man feststellen,
    > das Lappis und Desktops einfach nicht wirklich gekauft werden. Die 40 Mio.
    > verteilen sich auf Lappis, Desktops, Smartphones und Tablets. Windows 7
    > hatte bessere Zahlen gebracht nur auf dem Desktopmarkt. Und hier kann ich
    > nur vermuten, bei 40 Mio. Lizenzen: Liegen noch bei den Herstellern der
    > Hardware (Nokia, HTC, Dell, HP und die vielen anderen geknebelten
    > Herstellern), oder im Handel. Verkaufte Lizenzen heißt noch lange nicht,
    > dass sie beim Endverbraucher angekommen sind! Was mich viel mehr am W8
    > missfällt:
    > 1. Zwangsanmeldung via MSN oder ähnlich
    > 2. Lizenz verheiratet mit Hardware, Lappi kaputt, Mainboard hin, Windows
    > futsch
    > 3. Selbst Office 2013 wird auf dem Desktop gestartet, viel mehr: Alle
    > Programme werden immer wieder auf dem Desktop ausgeführt, also wozu Metro?
    > 4. Wenn alle Spiele und Programme installiert sind, habe ich mehr Kacheln
    > als das örtliche Hallenbad
    > 5. Integration der Xbox. Kenne keinen, der PC und Konsole verschmelzen
    > möchte, und mehr: Kenne nicht mal einen, der Konsole und PC gleichzeitig
    > nutzt!
    > 6. Skydrive: Kaum einer braucht wirklich seine Daten ausserhalb seiner vier
    > Wände oder glaubt einer, das eure Daten da sicher vor Fremdzugriffen ist?
    > 7. Die APPs: Keine sinnvollen APPs, oder es kostet wieder extra.
    > Ich persönlich brauche keine APPs, gehör nicht zur Generation APP-Zombie,
    > die mit "blau-leuchtenden Gesichtern" durch die Straßen irren (traurige
    > Gesellschaft).
    > Für Smartphones und Tablets mag dieses System Sinn machen, aber für den
    > Desktop?
    > Hoffe, dass diese Argumente dir Sinnvoller erscheinen als das Geheule der
    > anderen, in diesem Sinne,
    >
    > LG Roger_Tuff

    Abgesehen davon, dass Skydrive dafür gedacht ist, dass man seine Dateien immer und überall verfügbar hat (sofern man sie Uploaded), ist dein Beitrag sehr zutreffend!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Was für Heulsusen^^

    Autor Oldman 05.01.13 - 18:21

    paradigmshift schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blaub4r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > "Wer Design der Freiheit vorzieht, ist zu Recht ein Sklave."
    > --Aristoteles, um etwa 353 v. Chr., Windows 7 Nutzer

    Es steht jedem frei, einen "alten" Begriff neuzeitlich zu übersetzen, doch du setzt DESIGN mit SICHERHEIT gleich und das ist dann doch starker Tobak^^. Das tatsächliche Zitat von Aristoteles (im übrigen ihm nur zugeschrieben, also nicht belegt) lautet:

    Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht, ist zu Recht ein Sklave.

    Klingt jetzt irgendwie ganz anders, oder?
    Aber das sind wir ja inzwischen gewöhnt, dass Sprache manipulierend verwendet wird, um irgend etwas zu begründen. Ganz im Sinne von "Der Zweck heiligt die Mittel".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Was für Heulsusen^^

    Autor derLordselbst 05.02.13 - 17:53

    Ein winziges Detail wurde hier bisher nicht erwähnt:

    Die komplett fehlende Existenzberechtigung von Windows 8 im PC-Bereich.

    Man kann zwar positiv anmerken, dass die Performance sich verbessert hat - aber sonst?


    Wenn ich den PC starte und der Startbildschirm auftaucht, frage ich mich jedes Mal, ob MS die Designabteilung in die Sesamstraße ausgelagert hat - obwohl, die gefällt mir eigentlich besser.

    Was ist mit adäquater Multimonitor-Unterstützung (z.B. Fenster-Springen von Anwendungen ohne 3 x Win+Pfeil)?

    Warum gibt es immer noch keine vektorbasierte Oberfläche, die hochauflösende Displays bei Notebooks erst sinnvoll macht (zumindest für Brillenträger^^)?

    Wo ist die peppige Anwendung, die am PC dank Windows 8 mehr Spaß macht?

    Wo ist die Konfigurierbarkeit, die den PC so auszeichnet?

    Das man sich mit etwas Mühe (arg, allein das nervige Korrigieren der Apps als Standardprogramme...) aus Windows 8 wieder ein beinahe so brauchbares System wie Windows 7 machen kann, genügt mir irgendwie nicht als Kaufargument für die Firmen-PCs und Notebooks...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  2. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur
  3. Bungie Destiny läuft auch auf der Xbox One in 1080p mit 30 fps

Let's Player: "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
Let's Player
"Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  1. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen
  2. Dieselstörmers angespielt Diablo plus Diesel
  3. Quo Vadis Computec Media übernimmt Mehrheit an Aruba Events

  1. Quartalsbericht: Facebook mit hohem Gewinn und starkem Nutzerwachstum
    Quartalsbericht
    Facebook mit hohem Gewinn und starkem Nutzerwachstum

    Facebook kann den Gewinn und Umsatz stark erhöhen. Die Zahl der monatlich aktiven Nutzer wuchs um 14 Prozent auf 1,32 Milliarden.

  2. Ofcom: Briten schalten den Pornofilter ab
    Ofcom
    Briten schalten den Pornofilter ab

    Die Internetsperren gegen Pornografie in Großbritannien werden von den Nutzern nicht angenommen. Das geht aus einer Studie der Medienaufsichtsbehörde Ofcom über das "familienfreundliche Network Level Filtering" hervor.

  3. Erstmal keine Integration: iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen
    Erstmal keine Integration
    iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen

    Apple versucht, zwischen iOS 8 und OS X 10.10 alias Yosemite eine enge Verzahnung herzustellen, damit man nahtlos zwischen beiden Systemen arbeiten kann. Doch nun sollen die Betriebssysteme gar nicht parallel erscheinen. Wer die Beta von Yosemite ausprobieren will, kann sie nun beziehen.


  1. 22:35

  2. 16:50

  3. 16:32

  4. 15:54

  5. 15:15

  6. 15:00

  7. 14:55

  8. 14:28