Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Masterpass: Mastercard startet…

Es wird sich zeigen ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es wird sich zeigen ...

    Autor: nostre 25.02.13 - 13:38

    ob es eine alternative gegenüber Paypal wird. Dazu zählen für mich als Verkäufer die Gebühren und Abwicklung.

    Die derzeitigen AGBs haben mich veranlasst Paypal kategorisch auszuschließen. Das gilt bei Verkäufen sowie auch Kaufabwicklungen als Privatperson.

    Interessant für mich wäre noch zu wissen ob Masterpass eine richtige Bank(lizens) hat, oder auch nur wie Paypal ein Zahlungsdienstleister ohne Einlagensicherungsfonds ist.

    Sollte auch nur ein Punkt darauf deuten das Masterpass Geld unterschlagen kann wie es derzeit Paypal vorsätzlich praktiziert, ist der laden für mich gestorben bevor er überhaupt an den start geht!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.13 13:40 durch nostre.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Es wird sich zeigen ...

    Autor: Thaodan 25.02.13 - 14:11

    Effektiv ist Paypal aber auch eine Bank.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Es wird sich zeigen ...

    Autor: nostre 25.02.13 - 14:25

    Das Thema hatten wir, Paypal ist keine Bank sonder ein Zahlungsdienstleister. Das kannst du auch in den AGBs nachlesen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Es wird sich zeigen ...

    Autor: Thaodan 25.02.13 - 14:27

    Bis auf Geld anlegen kannst du bei Paypaö genau das gleiche, ist Paypal immer noch keine Bank?

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Es wird sich zeigen ...

    Autor: nonameHBN 25.02.13 - 14:31

    Zumal Mastercard auch nur ein Zahlungsdienstleistungsunternehmen ist.

    Die Kreditkarte, die dann für MasterPass verwendet wird, gibt dir deine Bank aus. Es wird hier eine Verknüpfung stattfinden, egal ob du dann eine KK in der Hand hälst oder sie virtuell geführt wird. Warum sollten sie an den vorhandenen Systemen was ändern wollen?

    PS: ich hab am Donnerstag meine neue Kreditkarte von der Santander bekommen und die hat keinen neuen Schnickschnack drin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Es wird sich zeigen ...

    Autor: nostre 25.02.13 - 14:35

    ja wenn der Anbieter selbst sagt das er ein Zahlungsdienstleister ist, warum sollte man dann Paypal als Bank bezeichnen?

    Es geht doch darum das mit haltlosen Werbeversprechen Kunden zu locken. Mit einer Bank suggeriert man doch einigermaßen gewisse Standards.

    Eine Bank in Deutschland kann nicht ohne Grund z.B. von dir dein Guthaben bis zu 180 Tagen pfänden.

    Paypal unterschlägt z.B. Systematisch. Informationen bekommt man keine. Wer penetrant genug ist (Anwalt) einschaltet der erreicht nur das sein Konto schneller gekündigt wird. Die Wartezeit muss man dann trotzdem warten. Außer man ist gewillt weiter zu klagen. So ein vorgehen ist mir nirgendswo ein zweites mal bekannt.


    Welche "Bank" arbeitet von Deutschland aus, mit einer Luxenburgischen Banklizens und einem Gerichtsstand in England aus? Nur eine Bank die geltendes Recht im jeweiligen Land umgehen möchte.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.13 14:39 durch nostre.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Es wird sich zeigen ...

    Autor: smirg0l 25.02.13 - 14:55

    > ja wenn der Anbieter selbst sagt das er ein Zahlungsdienstleister ist, warum sollte man > dann Paypal als Bank bezeichnen?

    Evtl. weil PayPal seit geraumer Zeit über eine Banklizenz verfügt?
    Wie die sich selber schimpfen, ist doch egal - meine Bank ist auch ein Zahlungsdienstleister aber am Ende ist es immer noch eine Bank. :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Frankfurt am Main, Bonn, Leinfelden-Echterdingen, München
  2. T-Systems International GmbH, Darmstadt
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)
  2. und bis zu 150€ zurück erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Linux: Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"
    Linux
    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

    Um den Linux-Kernel besser vor Angriffen zu schützen, wird dieser seit einem Jahr von einer Arbeitsgruppe aktiv erweitert. Die Initiative hat inzwischen eine gute Unternehmensunterstützung und bereits einige Erfolge aufzuweisen, aber weiterhin Probleme mit der Kultur der Linux-Community.

  2. VR-Handschuh: Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing
    VR-Handschuh
    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

    Das chinesische Startup Dexta Robotics stellt mit dem Dexmo einen Motion-Capturing-Handschuh für VR-Anwendungen vor. Momentan sucht der Exoskelett-Prototyp nach Entwicklern und Industriepartnern.

  3. Dragonfly 44: Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie
    Dragonfly 44
    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

    Sie ist so groß und massereich wie unsere Milchstraße und doch kaum zu sehen: Die Galaxie Dragonfly 44 besteht fast ausschließlich aus dunkler Materie. Die Entdecker rätseln über die Entstehung.


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40