1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Masterpass: Mastercard startet…

Es wird sich zeigen ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es wird sich zeigen ...

    Autor nostre 25.02.13 - 13:38

    ob es eine alternative gegenüber Paypal wird. Dazu zählen für mich als Verkäufer die Gebühren und Abwicklung.

    Die derzeitigen AGBs haben mich veranlasst Paypal kategorisch auszuschließen. Das gilt bei Verkäufen sowie auch Kaufabwicklungen als Privatperson.

    Interessant für mich wäre noch zu wissen ob Masterpass eine richtige Bank(lizens) hat, oder auch nur wie Paypal ein Zahlungsdienstleister ohne Einlagensicherungsfonds ist.

    Sollte auch nur ein Punkt darauf deuten das Masterpass Geld unterschlagen kann wie es derzeit Paypal vorsätzlich praktiziert, ist der laden für mich gestorben bevor er überhaupt an den start geht!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.13 13:40 durch nostre.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Es wird sich zeigen ...

    Autor Thaodan 25.02.13 - 14:11

    Effektiv ist Paypal aber auch eine Bank.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Es wird sich zeigen ...

    Autor nostre 25.02.13 - 14:25

    Das Thema hatten wir, Paypal ist keine Bank sonder ein Zahlungsdienstleister. Das kannst du auch in den AGBs nachlesen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Es wird sich zeigen ...

    Autor Thaodan 25.02.13 - 14:27

    Bis auf Geld anlegen kannst du bei Paypaö genau das gleiche, ist Paypal immer noch keine Bank?

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Es wird sich zeigen ...

    Autor nonameHBN 25.02.13 - 14:31

    Zumal Mastercard auch nur ein Zahlungsdienstleistungsunternehmen ist.

    Die Kreditkarte, die dann für MasterPass verwendet wird, gibt dir deine Bank aus. Es wird hier eine Verknüpfung stattfinden, egal ob du dann eine KK in der Hand hälst oder sie virtuell geführt wird. Warum sollten sie an den vorhandenen Systemen was ändern wollen?

    PS: ich hab am Donnerstag meine neue Kreditkarte von der Santander bekommen und die hat keinen neuen Schnickschnack drin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Es wird sich zeigen ...

    Autor nostre 25.02.13 - 14:35

    ja wenn der Anbieter selbst sagt das er ein Zahlungsdienstleister ist, warum sollte man dann Paypal als Bank bezeichnen?

    Es geht doch darum das mit haltlosen Werbeversprechen Kunden zu locken. Mit einer Bank suggeriert man doch einigermaßen gewisse Standards.

    Eine Bank in Deutschland kann nicht ohne Grund z.B. von dir dein Guthaben bis zu 180 Tagen pfänden.

    Paypal unterschlägt z.B. Systematisch. Informationen bekommt man keine. Wer penetrant genug ist (Anwalt) einschaltet der erreicht nur das sein Konto schneller gekündigt wird. Die Wartezeit muss man dann trotzdem warten. Außer man ist gewillt weiter zu klagen. So ein vorgehen ist mir nirgendswo ein zweites mal bekannt.


    Welche "Bank" arbeitet von Deutschland aus, mit einer Luxenburgischen Banklizens und einem Gerichtsstand in England aus? Nur eine Bank die geltendes Recht im jeweiligen Land umgehen möchte.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.13 14:39 durch nostre.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Es wird sich zeigen ...

    Autor smirg0l 25.02.13 - 14:55

    > ja wenn der Anbieter selbst sagt das er ein Zahlungsdienstleister ist, warum sollte man > dann Paypal als Bank bezeichnen?

    Evtl. weil PayPal seit geraumer Zeit über eine Banklizenz verfügt?
    Wie die sich selber schimpfen, ist doch egal - meine Bank ist auch ein Zahlungsdienstleister aber am Ende ist es immer noch eine Bank. :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Smartphone-Markt wächst Samsung verkauft weniger Smartphones
  2. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  3. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit

  1. Icann: Länderdomains sind kein Eigentum
    Icann
    Länderdomains sind kein Eigentum

    Die Icann betont, dass Länderdomains kein Eigentum seien und deshalb auch nicht an Dritte übergeben werden könnten. Kläger in den USA wollten die Domains von Syrien, Iran und Nordkorea beschlagnahmen lassen.

  2. LG: Update soll Abschalt-Bug beim G3 beseitigen
    LG
    Update soll Abschalt-Bug beim G3 beseitigen

    LG hat mit der Verteilung eines Updates begonnen, das den Abschaltfehler des G3 endgültig beseitigen soll. Mit einer vorangegangenen Aktualisierung sollte bereits die Akkulaufzeit verbessert werden, gegen den Abschalt-Bug half diese allerdings nicht.

  3. Square Enix: Final Fantasy 14 zwei Wochen kostenlos
    Square Enix
    Final Fantasy 14 zwei Wochen kostenlos

    Abenteuer in der Welt von Eorzea lassen sich zwei Wochen lang kostenlos testen: Publisher Square Enix öffnet die PC-Version seines MMORPGs Final Fantasy 14 für Probespieler.


  1. 18:09

  2. 17:18

  3. 16:24

  4. 16:05

  5. 15:38

  6. 15:29

  7. 14:36

  8. 14:32