Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Masterpass: Mastercard startet…

Opt-In oder Opt-Out?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Opt-In oder Opt-Out?

    Autor: M.P. 25.02.13 - 16:08

    Muss man als Mastercard-Inhaber wieder die Briefe von denen genauer lesen...

    "In Masterpass Connected Wallets könnten Verbraucher ihre Zahlkarten und Adressdaten in einer gesicherten Cloud-Umgebung ablegen. "Wallet ist für alle Anbieter offen, das bedeutet, dass neben Mastercard-Karten, auch Kredit-, Debit- und Prepaid-Karten anderer Anbieter in der Wallet verwendet werden können", sagte der Sprecher."

    Da wird mir ganz übel....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Opt-In oder Opt-Out?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.02.13 - 16:31

    Mich regt ja dieses 3-D-Secure-Zeug schon auf.
    Ich will 'ne stink normale Charger-KK, keine NFC-Gülle und schon dreimal keine Daten in einer "gesicherten Clound". ;)


    btw: gibts das 3-d-secure-verified noch? Auf der Seite meiner Bank konnte man sich dafür regestieren, irgendwie ist das "verschwunden" ?!
    //edit: habs gefunden - gibts noch. :p



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.13 16:33 durch labtexc.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Opt-In oder Opt-Out?

    Autor: M.P. 25.02.13 - 18:04

    Und wenn man das Kleingedruckte zum 3-d Kram und dem Gegenstück von Visa durchliest, kommt man darauf, daß die Haftung im Schadensfall zu Ungunsten des Kunden geändert wurde.
    Begründung: Das Verfahren ist so sicher, der Schaden muss durch Nachlässigkeit des Kunden passiert sein...

    Leider 1) Das ist bei allen KK-Unternehmen quasi gleichzeitig geändert worden.
    Leider 2) Prepaid KK sind in vielen Fällen keine Alternative: Wenn man die z. B. an Hotelschaltern bei der Registrierung über den Tresen reicht, runzelt der Portier etwas indigniert die Stirn, und fragt, ob er die Summe im Voraus abbuchen kann, oder verlangt direkt Barzahlung...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Opt-In oder Opt-Out?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.02.13 - 18:20

    Genau das ist das Problem - leider musste ich einige Shops bei denen ich vorher gerne gekauft habe, so von meiner "Liste" streichen.
    Den meisten hab ich ne Mail geschrieben, da kam eigentlich nur als Antwort: "... blabla Vorgabe vom Zahnlungsabwicklungs-Dienstleister ... blabla".

    Amazon zB will nicht mal die Prüfnummer von der Rückseite der Karte wissen um damit bezahlen zu können -> so müsste es laufen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. SAP Inhouse Consultant / Leiter ERP Systeme (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Ulm, Raum Geislingen an der Steige
  2. Salesforce Consultant (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Darmstadt
  3. Featureteamleiter im Bereich Video (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Softwareentwickler (m/w) (JavaEE)
    XClinical GmbH, München

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

  1. 100 MBit/s: Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus
    100 MBit/s
    Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus

    Es geht weiter mit dem Vectoring-Ausbau bei der Deutschen Telekom. Auch wenn die Technologie umstritten ist, gibt es bis zu 100 MBit/s im Download und bis zu 40 MBit/s im Upload. Diesmal werden 27.500 Haushalte und Firmen angeschlossen. Bis Jahresende sollen es dort 50.000 sein.

  2. Sprachassistent: Voßhoff will nicht mit Siri sprechen
    Sprachassistent
    Voßhoff will nicht mit Siri sprechen

    Apples Sprachassistent Siri lauscht permanent auf Nutzeraufrufe. Deutschlands oberste Datenschützerin warnt daher vor einer "theoretischen Rund-um-die-Uhr-Überwachung".

  3. Sailfish OS: Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler
    Sailfish OS
    Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler

    Exklusiv für seine Entwickler-Community stellt Jolla ein neues Smartphone mit seinem Betriebssystem Sailfish OS bereit. Das neue Gerät des angeschlagenen Herstellers ist auf 1.000 Stück limitiert und bereits fertiggestellt.


  1. 19:05

  2. 17:50

  3. 17:01

  4. 14:53

  5. 13:39

  6. 12:47

  7. 12:30

  8. 12:04