Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Masterpass: Mastercard startet…

Opt-In oder Opt-Out?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Opt-In oder Opt-Out?

    Autor: M.P. 25.02.13 - 16:08

    Muss man als Mastercard-Inhaber wieder die Briefe von denen genauer lesen...

    "In Masterpass Connected Wallets könnten Verbraucher ihre Zahlkarten und Adressdaten in einer gesicherten Cloud-Umgebung ablegen. "Wallet ist für alle Anbieter offen, das bedeutet, dass neben Mastercard-Karten, auch Kredit-, Debit- und Prepaid-Karten anderer Anbieter in der Wallet verwendet werden können", sagte der Sprecher."

    Da wird mir ganz übel....

  2. Re: Opt-In oder Opt-Out?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.02.13 - 16:31

    Mich regt ja dieses 3-D-Secure-Zeug schon auf.
    Ich will 'ne stink normale Charger-KK, keine NFC-Gülle und schon dreimal keine Daten in einer "gesicherten Clound". ;)


    btw: gibts das 3-d-secure-verified noch? Auf der Seite meiner Bank konnte man sich dafür regestieren, irgendwie ist das "verschwunden" ?!
    //edit: habs gefunden - gibts noch. :p



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.13 16:33 durch labtexc.

  3. Re: Opt-In oder Opt-Out?

    Autor: M.P. 25.02.13 - 18:04

    Und wenn man das Kleingedruckte zum 3-d Kram und dem Gegenstück von Visa durchliest, kommt man darauf, daß die Haftung im Schadensfall zu Ungunsten des Kunden geändert wurde.
    Begründung: Das Verfahren ist so sicher, der Schaden muss durch Nachlässigkeit des Kunden passiert sein...

    Leider 1) Das ist bei allen KK-Unternehmen quasi gleichzeitig geändert worden.
    Leider 2) Prepaid KK sind in vielen Fällen keine Alternative: Wenn man die z. B. an Hotelschaltern bei der Registrierung über den Tresen reicht, runzelt der Portier etwas indigniert die Stirn, und fragt, ob er die Summe im Voraus abbuchen kann, oder verlangt direkt Barzahlung...

  4. Re: Opt-In oder Opt-Out?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.02.13 - 18:20

    Genau das ist das Problem - leider musste ich einige Shops bei denen ich vorher gerne gekauft habe, so von meiner "Liste" streichen.
    Den meisten hab ich ne Mail geschrieben, da kam eigentlich nur als Antwort: "... blabla Vorgabe vom Zahnlungsabwicklungs-Dienstleister ... blabla".

    Amazon zB will nicht mal die Prüfnummer von der Rückseite der Karte wissen um damit bezahlen zu können -> so müsste es laufen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. MEIERHOFER AG, München, St. Valentin (Österreich)
  2. Vaillant GmbH, Remscheid (Home-Office möglich)
  3. Hemmersbach GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf an der Pegnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Gears of War 4 gratis erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  2. Apple iPhone 7 kostet in der Produktion 224,80 US-Dollar
  3. Apple Nutzer berichten über verschiedene Probleme mit dem iPhone 7

Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland

  1. Neues iPhone: US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
    Neues iPhone
    US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple

    US-Komiker nehmen in ihren Talkshows seit der Vorstellung des iPhone 7 verstärkt Apple aufs Korn. Seien es die drahtlose Apple-Tasche, herumfliegende Airpods oder allgemeine Konsumkritik an dem Zwang, sich jedes Jahr etwas Neues zu kaufen.

  2. Festnetz: Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom
    Festnetz
    Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom

    Trotz Rückgang bei der Sprachtelefonie bietet die Deutsche Telekom keine reinen Internetzugänge an. Bündelangebote im Festnetz sind für den Netzbetreiber lukrativ.

  3. Zertifikate: Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen
    Zertifikate
    Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen

    Nach mehreren Problemen mit Startcom- und Wosign-Zertifikaten will Mozilla den Zertifikaten der Unternehmen offenbar das Vertrauen entziehen. Auch Google könnte diesem drastischen Schritt folgen.


  1. 19:12

  2. 18:52

  3. 18:34

  4. 18:17

  5. 17:51

  6. 17:25

  7. 16:25

  8. 16:08