1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mexiko: Yahoo soll 2,7 Milliarden…

Mal am Rande...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mal am Rande...

    Autor JP 03.12.12 - 06:02

    ich finde es interessant, dass seit dem die Frau Mayer das Ruder bei Yahoo übernommen hat, die Artikel über Yahoo überwiegend mit ihr bebildert werden. Bei Artikel über Facebook wird weit aus seltener der Herr Zuckerberg abgebildet, obwohl er viel mehr für Facebook steht als die Frau Mayer für Yahoo.

    Ist weniger eine Kritik oder ein Aufruf zur Political Correctness, nur ein Denkanstoß :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.12.12 06:03 durch JP.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Mal am Rande...

    Autor der_wahre_hannes 03.12.12 - 07:39

    Tja, ein Bild einer attraktiven jungen Frau macht sich halt immer besser, als das eines eher unterdurchschnittlich aussehenden jungen Mannes.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Mal am Rande...

    Autor narfomat 03.12.12 - 13:15

    ich denke es soll eher daran erinnern das marissa meyer jetzt yahoo vorstandsvorsitzende ist und sich damit rumschlagen muss, was warscheinlich noch nicht bei allen angekommen ist, mal unbesehen der tatsache ob das relevant ist oder eine interessante information für den geneigten golem leser. und wenn ein unternehmen mit einer derart hohen strafe (2.7mrd IST viel, auch für yahoo) belegt wird, dann fällt das nun mal auf den hauptverantwortlichen für die firma zurück und das ist aktuell marissa meyer. (auch wenn sie damit nix zu tun hat da der vorgang ja wohl 12 jahre her ist, da war die noch 25 jahre alt und hat warscheinlich noch an der stanford studiert...) - mit den folgen der strafe muss sie jedenfalls jetzt umgehen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 03.12.12 13:19 durch narfomat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromagnetik: Der Dietrich für den Dieb von heute
Elektromagnetik
Der Dietrich für den Dieb von heute

In eigener Sache: Golem.de sucht Videoredakteur/-in
In eigener Sache
Golem.de sucht Videoredakteur/-in
  1. Golem pur Golem.de startet werbefreies Abomodell
  2. In eigener Sache Golem.de definiert sich selbst

Mittelerde Mordors Schatten: 6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
Mittelerde Mordors Schatten
6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
  1. Mordors Schatten Zerstörte Ork-Karrieren in Mittelerde

  1. Wissenschaft: Wenn der Quantencomputer spazieren geht
    Wissenschaft
    Wenn der Quantencomputer spazieren geht

    Quantenrechner sind wie edle Rennpferde: enorm schnell, aber gleichzeitig sehr empfindlich. Forscher versuchen deshalb, ihnen ein Gerüst zu verpassen, das sie robuster macht.

  2. Cloud: Erstmals betriebsbedingte Kündigungen bei SAP
    Cloud
    Erstmals betriebsbedingte Kündigungen bei SAP

    Der Betriebsrat wollte, dass SAP für jeden vom Stellenabbau Betroffenen eine gleichwertige Stelle anbietet. Darauf ließ sich der Konzern nicht ein und reagiert mit betriebsbedingten Kündigungen unter den Entwicklern und Support-Experten bei SAP SE. Aber "nur als Ultima Ratio".

  3. Microsoft: Windows 10 Technical Preview ist da
    Microsoft
    Windows 10 Technical Preview ist da

    Microsoft hat die Technical Preview von Windows 10 freigegeben. Die Vorschau ist zunächst vor allem für erfahrene Anwender mit Firmenumgebungen gedacht. Außerdem müssen Interessierte dem Windows Insider Program beitreten.


  1. 19:00

  2. 18:58

  3. 18:48

  4. 18:25

  5. 18:04

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:38