Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Durchsuchung bei PC…

Meine PC Fritz Win 7 Version wird aber als "legit" von MS angenommen

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meine PC Fritz Win 7 Version wird aber als "legit" von MS angenommen

    Autor: Unknown Stuntman 19.09.13 - 14:20

    Meine Win 7 Dell Repair DVD Version wird von Microsoft bei der Aktivierung und "Genuine Advantage" Prüfung als original akzeptiert.

    Traurig, da kauft man ne Version die man als gebraucht mal ordentlich bei nem Händler und ist dann auch der doofe.

    Gibts denn für die geprellten Kunden von MS wenigstens ne echte Version?

  2. Re: Meine PC Fritz Win 7 Version wird aber als "legit" von MS angenommen

    Autor: arnez80 19.09.13 - 14:24

    warum?

  3. Re: Meine PC Fritz Win 7 Version wird aber als "legit" von MS angenommen

    Autor: Bouncy 19.09.13 - 14:25

    Unknown Stuntman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibts denn für die geprellten Kunden von MS wenigstens ne echte Version?
    haha, also falls ja, dann geh ich mal sofort ins Bahnshofsviertel und besorg mir ne gefälschte Rolex. Für geprellte Kunden sollte ja dann eine Echte herausspringen nachdem das rauskommt^^

  4. Re: Meine PC Fritz Win 7 Version wird aber als "legit" von MS angenommen

    Autor: Himmerlarschundzwirn 19.09.13 - 14:25

    Wieso? Du sagst doch selbst, dass alles funktioniert.

  5. Re: Meine PC Fritz Win 7 Version wird aber als "legit" von MS angenommen

    Autor: ansi4713 19.09.13 - 14:27

    Dem Artikel nach besteht erstmal nur der VERDACHT.
    Ist also demnach noch nicht bewiesen.
    Im Zweifelsfall werden wird dann aber Post bekommen denke ich.

    Bit denne...
    ansi4713

  6. Re: Meine PC Fritz Win 7 Version wird aber als "legit" von MS angenommen

    Autor: Himmerlarschundzwirn 19.09.13 - 14:27

    Ach... Rolex... Pfff... Kauf dir nen 911er als Matchbox, schick den ein und schreib "Das ist ne Fälschung! Der is beim Waschen eingegangen! Bitte sofort einen echten schicken!" :-)

  7. Re: Meine PC Fritz Win 7 Version wird aber als "legit" von MS angenommen

    Autor: Quantium40 19.09.13 - 14:34

    Unknown Stuntman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Win 7 Dell Repair DVD Version wird von Microsoft bei der Aktivierung
    > und "Genuine Advantage" Prüfung als original akzeptiert.

    Die werden da wohl nicht ausschliesslich Fälschungen verkauft haben.

  8. Re: Meine PC Fritz Win 7 Version wird aber als "legit" von MS angenommen

    Autor: Unknown Stuntman 19.09.13 - 14:46

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unknown Stuntman schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Meine Win 7 Dell Repair DVD Version wird von Microsoft bei der
    > Aktivierung
    > > und "Genuine Advantage" Prüfung als original akzeptiert.
    >
    > Die werden da wohl nicht ausschliesslich Fälschungen verkauft haben.

    Ich denke es geht da weniger um wirkliche Fälschungen, als um OEM Ware die man vom Markt haben will( samt Händler )

    Anderer Händler ( oder vielleicht sogar der selbe ) macht bereits weiter damit.

    http://www.sparblog.com/software/windows-7-professional-64-bit-oem-version-fur-1999e/

    http://www.sparblog.com/software/windows-7-ultimate-64-bit-oem-fur-3490e/

  9. Re: Meine PC Fritz Win 7 Version wird aber als "legit" von MS angenommen

    Autor: jack_torrance 19.09.13 - 15:27

    Unknown Stuntman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke es geht da weniger um wirkliche Fälschungen, als um OEM Ware die
    > man vom Markt haben will( samt Händler )

    Ich dachte, dass aufgrund eines Gerichturteils (BGH) am 6. Juli 2000 der (Weiter-)Verkauf von OEM-Lizenzen erlaubt sei?
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gebraucht-Software#Rechtslage_in_Deutschland
    (Zitat: "Der sogenannte Erschöpfungsgrundsatz findet demnach auch Anwendung auf OEM-Lizenzen, so dass der Handel mit OEM-Software ohne Einhaltung der OEM-Bedingungen grundsätzlich für rechtswirksam erachtet wird.")

    Ich gehe daher davon aus, dass es sich durchaus um Fälschungen und nicht um OEM-Versionen handelt. Vor 1 Monat habe ich selbst eine Dell OEM Win7 bei einem anderen Händler gekauft und traue dem Echtheitszertifikat mit den zwei teils silbernen Bändern (ich habe allerdings auch abgesehen von meinem alten XP-Aufkleber nie ein anderes gesehen). Die Aktivierung lief problemlos.

    Wie kann man sonst noch prüfen, ob es sich um ein Original handelt?

  10. Re: Meine PC Fritz Win 7 Version wird aber als "legit" von MS angenommen

    Autor: redmord 19.09.13 - 15:35

    So viel ich weiß ist der Aufkleber einzige gültige Nachweis. Seit Win8 ist afaik nur noch der Key die Lizenz. Könnte bei Win8 noch lustig werden. :)

  11. Re: Meine PC Fritz Win 7 Version wird aber als "legit" von MS angenommen

    Autor: redmord 19.09.13 - 15:36

    Unknown Stuntman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke es geht da weniger um wirkliche Fälschungen, als um OEM Ware die
    > man vom Markt haben will( samt Händler )

    Da müsste MS die Behörden schon sehr elegant um die Nase geführt haben, um eine so große Aktion zu rechtfertigen.

  12. Re: Meine PC Fritz Win 7 Version wird aber als "legit" von MS angenommen

    Autor: kinderschreck 19.09.13 - 16:09

    Ausser dass es von MS wirklich ein Austauschprogramm für Fälschungen gibt. Microsoft schreibt dazu selbst, dass man Ersatz bekommt wenn MS bewertet, dass man als Käufer davon ausgehen konnte ein Original zu kaufen.

    PC Fritz hat einen gut gemachten Web-Shop, gute Produktpräsentation, keine offensichtlichen Schreibfehler und auch die Preise sind gegenüber anderen Ebay-Angeboten von Dell-CD/-DVDs von XP und Windows 7 durchaus im Rahmen.

    Details hier:

    https://www.microsoft.com/de-de/howtotell/cfr/FAQ.aspx

  13. Re: Meine PC Fritz Win 7 Version wird aber als "legit" von MS angenommen

    Autor: nmSteven 19.09.13 - 19:33

    Das PC Fritz mehrfach gefälschte Kopien verkauft hat ist bewiesen. Wir reden hier von etwa 50 Kopien die Microsoft schon bestätigt hat. Ob die 100.000 anderen auch gefälscht sind liegt auf der Hand ist aber nicht bewiesen also verdacht.


    Um auf die eigentliche Frage ein zu gehen. Nein bekommst du vermutlich nicht. Wenn du den Verdacht bei Microsoft meldest wird dich Microsoft nicht verklagen (sollten sie es jemals rausbekommen). Urheberrechtsverletzungen sind Verursacher Unabhängig, wenn du wissentlich oder unwissentlich in den Besitz einer illegal erstellten Kopie eines Urheberrechtlich geschützen Werkes bist hast du dich schon Strafbar.

  14. Re: Meine PC Fritz Win 7 Version wird aber als "legit" von MS angenommen

    Autor: jeegeek 19.09.13 - 20:41

    Naja pcfritz wird kein Einzelfall sein, in der Vergangenheit haben auch schon zertifizierte Microsoft Händler Fälschungen verkauft weil die unterwegs getauscht wurden. Bei gebrauchter Software besteht eben immer die Gefahr. Ich habe selbst mehrere Versionen dort gekauft über 2 Jahre und alle gehen ohne Probleme und sind echt...

    Denke hier wird erst einmal heißer gekocht als gegessen...

  15. Re: Meine PC Fritz Win 7 Version wird aber als "legit" von MS angenommen

    Autor: irata 19.09.13 - 21:07

    nmSteven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Urheberrechtsverletzungen sind Verursacher Unabhängig, wenn du wissentlich oder unwissentlich in den Besitz einer illegal erstellten Kopie eines Urheberrechtlich geschützen Werkes bist hast du dich schon Strafbar.

    Auf welcher rechtlichen Grundlage?
    Muss neu sein - hab bisher noch nicht davon gehört. dass ein Betrogener sich strafbar macht.

  16. Re: Meine PC Fritz Win 7 Version wird aber als "legit" von MS angenommen

    Autor: nmSteven 19.09.13 - 21:30

    irata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nmSteven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Urheberrechtsverletzungen sind Verursacher Unabhängig, wenn du
    > wissentlich oder unwissentlich in den Besitz einer illegal erstellten Kopie
    > eines Urheberrechtlich geschützen Werkes bist hast du dich schon Strafbar.
    >
    > Auf welcher rechtlichen Grundlage?
    > Muss neu sein - hab bisher noch nicht davon gehört. dass ein Betrogener
    > sich strafbar macht.


    Das Urheberrecht in Deutschland ist so formuliert, dass nicht die Handlung des Kopierens illegal ist sondern im allgemeinen der Besitz einer nicht vom Urheber lizenzierten Kopie und natürlich auch das Handeln damit wobei das Handels schwerer wiegt.

    Der Urheber hat nun das Recht zum einen die Vernichtung oder herausgabe der Kopien zu verlangen zudem eine Unterlassung zu verlangen (ich nehme fast an das wird Microsoft auch in größten Teil machen) und zum anderen kann man das auch noch Kostenpflichtig abmahnen und in einem größeren Gewerblichen Rahmen auch auf Schadenersatz verklagen.

  17. Re: Meine PC Fritz Win 7 Version wird aber als "legit" von MS angenommen

    Autor: nicoledos 19.09.13 - 21:57

    kann nur MS prüfen, oder du kannst die gesamte Handelskette nachweisen. An was MS es jetzt fest macht, dass es eine Fälschung ist, ist wieder eine andere Frage. Kann mir auch gut vorstellen, dass Recoverys fälschlicherweise als Fälschung bezeichnet werden. Da sollte man wohl eher den Herausgeber wie Dell fragen.

  18. Re: Meine PC Fritz Win 7 Version wird aber als "legit" von MS angenommen

    Autor: Sphinx2k 19.09.13 - 22:00

    Ach wenn MS evtl. total großzügig ist. Bekommt die geprellten Kunden Win8 (natürlich nur das aktuelles OS) 10% günstiger kaufen.

  19. Re:

    Autor: Secalotricum 19.09.13 - 22:01

    War mir total klar, als die in Hannover Flyer verteilt haben, hab ich kurz danach schon auf der Qype Seite von PC Fritz probiert zu warnen. Der Einkaufspreis von W7 liegt ja schon deutlich über 80¤, sollten das jedoch echte Dell Lizenzen sein ist der verkauf legal der Preis klingt logisch, Lizenzbetrieb ist es erst bei der Aktivierung auf einem nicht Dell Computer.

  20. Re: Re:

    Autor: nicoledos 19.09.13 - 22:27

    Wenn ein Distributor mal sein Lager Räumt wird vielleicht der Markt mit Systembuilder gefüllt. Wie die Flut von DELL-OEMs zustande kommt ist mir derzeit auch ein Rätsel sollten die alle legal sein. Die bekommt man üblicherweise auch nicht so frei auf dem Markt. Die PC-Hersteller werden nicht von sich aus Kontainerweise damit dealen. Für überflüssige Lizenzen aus Firmenbeständen ist das auch zu viel.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über access KellyOCG GmbH, Köln
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Ulm, Neu-Ulm, Stuttgart, München
  4. Deutsche Telekom Regional Services and Solutions GmbH, Magdeburg/Biere

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 22,96€
  2. 142,44€
  3. (u. a. Die Bestimmung, Life of Pi, House of Wax, Predator, Der Polarexpress, X-Men)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. In the Robot Skies Drohnen drehen einen Science-Fiction-Film
  2. Mavic Pro DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 Euro vor
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Fitnessportale Die Spielifizierung des Sports

  1. Leistungsschutzrecht: Oettingers bizarre Nachhilfestunde
    Leistungsschutzrecht
    Oettingers bizarre Nachhilfestunde

    Günther Oettinger will sein geplantes Leistungsschutzrecht erklären - mit fragwürdigen Studien, ungebetener Berufsberatung und - wichtig - ohne jede Sachkenntnis. Außerdem scheint er nur Überschriften zu lesen.

  2. Dating-Portal: Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt
    Dating-Portal
    Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt

    Gegen die Zahlung einer recht hohen Geldauflage wird nicht weiter gegen den Dating-Dienst Lovoo ermittelt. Vorgeworfen wurde dem Dresdner Unternehmen, dass mit weiblichen Fake-Profilen Nutzer abgezockt worden seien.

  3. Huawei: Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen
    Huawei
    Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen

    Kaum einen begeistert GBit/s im Mobilfunk, weil die Netzbetreiber mit hohen Preisaufschlägen die Nutzer von der Technik ausschließen. Diese Gier hat Huawei heute kritisiert.


  1. 18:17

  2. 17:39

  3. 17:27

  4. 17:13

  5. 16:56

  6. 16:41

  7. 15:59

  8. 15:20