1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Google blockiert Youtube…

da jault genau der richtige .....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. da jault genau der richtige .....

    Autor: ICH_DU 03.01.13 - 10:13

    vielleicht sollte Microsoft auch die ganzen APIs für Windows Freigeben damit Windows Software auf Linux funktioniert.
    Oder ich erinnere an das SMB/CIFS protokoll und ans AD welches mühevoll neugeschrieben werden musste weil MS nicht unterstützen wollte.
    Gut sie haben sich gebessert das muss man ihnen lassen aber vorbildlich ist Microsoft noch lange nicht.

    Das bedeutet nicht das ich das verhalten von Google gut finde - im Gegenteil.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: da jault genau der richtige .....

    Autor: F.A.M.C. 03.01.13 - 10:56

    > vielleicht sollte Microsoft auch die ganzen APIs für Windows Freigeben damit Windows Software auf Linux funktioniert.
    Und dann funktioniert Windows-Software automatisch auch auf Linux?! o_O

    Das wäre natürlich praktisch für die Entwickler, DirectX müsste dadurch ja auch auf Linux laufen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: da jault genau der richtige .....

    Autor: Telcrome 03.01.13 - 11:08

    Wenn Google Youtube weiter verbreitet ist das sogar gut für Google, wenn Linux so gut und schnell wie Windows werden könnte wäre das extrem schlecht für Microsoft...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: da jault genau der richtige .....

    Autor: EvilDragon 03.01.13 - 11:12

    F.A.M.C. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > vielleicht sollte Microsoft auch die ganzen APIs für Windows Freigeben
    > damit Windows Software auf Linux funktioniert.
    > Und dann funktioniert Windows-Software automatisch auch auf Linux?! o_O

    Ja. So funktioniert Wine.
    Man kann originale Windows-DLLs verwenden (wenn man ne Windows-Lizenz rumliegen hat) oder vom Team nachprogrammierte nehmen (die nicht ganz so kompatibel waeren).

    Waeren die APIs frei, waere das nachprogrammieren und kompatibel machen deutlich einfacher.

    > Das wäre natürlich praktisch für die Entwickler, DirectX müsste dadurch ja
    > auch auf Linux laufen.

    Tut es auch so schon recht gut, aber eben nicht 100% kompatibel.
    Ich kann damit aber fast alle Windows-Spiele auf Linux laufen lassen, viele mittlerweile auch ohne Gefrickel sondern einzign durch starten der Setup.exe

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: da jault genau der richtige .....

    Autor: Paykz0r 03.01.13 - 11:36

    Telcrome schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn Linux so gut und schnell wie Windows werden könnte wäre das extrem schlecht
    > für Microsoft...

    Also Lubuntu läuft viel schneller als jede Windows version.
    kannst du bitte Quellen angeben in denen nachgewiesen wird das Linux langsamer sei?

    Und warum setzen im Web Server bereich so viele auf Linux
    wenn es so instabil und lahm ist (selbst microsoft setzt da auf linux!) ?

    Bitte begründen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: da jault genau der richtige .....

    Autor: F.A.M.C. 03.01.13 - 15:32

    War Wine nicht ein Emulator oder ähnliches?

    Ich hab jetzt erwartet, dass der User Windows und Linux auf einer Festplatte hat (geht vielleicht nicht wegen unterschiedlichen Dateisystemen?) und er das Programm genau einmal installiert (wo ist egal) und in beiden Betriebssystemen sofort starten kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: da jault genau der richtige .....

    Autor: ICH_DU 03.01.13 - 17:59

    nein WINE ist eine Laufzeitumgebung und keine Emulator.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Oneget Paketmanager von Microsoft für Windows 10
  2. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  3. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

Keine Bußgelder: Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen
Keine Bußgelder
Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen
  1. Linux Foundation Die Linux-Verwalter
  2. Ressl LibreSSL-Projekt erstellt nutzerfreundliches SSL-API
  3. Bayern Datenschutzbeauftragter mahnt mangelnde Verschlüsselung an

  1. Microsoft Lifecycle: Verkauf von Windows 7 Home und Ultimate wurde eingestellt
    Microsoft Lifecycle
    Verkauf von Windows 7 Home und Ultimate wurde eingestellt

    Der Kauf von Rechnern, auf denen Windows 7 oder Ultimate vorinstalliert ist, ist seit dem 1. November 2014 offiziell nicht mehr möglich. Microsoft verkauft damit nur noch die Pro-Variante des Betriebssystems für mindestens ein Jahr. Gleichzeitig endet der Retail-Verkauf von Windows 8.

  2. Adobe: Aktuelle Flash-Sicherheitslücken bereits in Exploit-Kits
    Adobe
    Aktuelle Flash-Sicherheitslücken bereits in Exploit-Kits

    Es wird wieder Zeit, sich bei Sicherheitslücken verstärkt um Adobes Flashplayer zu kümmern. Zwei gerade erst abgesicherte und gefährliche Sicherheitslöcher sind bereits in aktuelle Exploit-Kits integriert worden. Eset glaubt sogar, dass Flash nun wieder Java in der Beliebtheitsskala ablöst.

  3. Airbus: A350-Piloten bekommen WLAN-Zugang im Cockpit
    Airbus
    A350-Piloten bekommen WLAN-Zugang im Cockpit

    Die zunehmende drahtlose Vernetzung in der Luft erreicht nun auch Piloten, die einen Airbus A350 fliegen können. In diesem Flugzeug darf das Personal nun per WLAN für den Flug relevante Daten empfangen. Mit den Beschleunigungssensoren eines Tablets werden Piloten ihren Airbus aber nicht fliegen.


  1. 13:59

  2. 13:02

  3. 12:25

  4. 12:00

  5. 23:29

  6. 23:23

  7. 17:58

  8. 17:56