1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Google blockiert Youtube…

Genau! Youtube-APP für WP8 und MS Office für Linux!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Genau! Youtube-APP für WP8 und MS Office für Linux!

    Autor: attitudinized 03.01.13 - 13:44

    Ups...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Genau! Youtube-APP für WP8 und MS Office für Linux!

    Autor: Lord Gamma 03.01.13 - 13:45

    Und Picasa für Linux ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Genau! Youtube-APP für WP8 und MS Office für Linux!

    Autor: cicero 03.01.13 - 20:23

    so soll(te) es sein .... !

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Genau! Youtube-APP für WP8 und MS Office für Linux!

    Autor: nmSteven 03.01.13 - 22:56

    Warum sollte man ein Kaufprogramm für ein Betriebssystem entwickeln welches eine Marktanteil von knapp 2% hat vor allen wenn man bedenkt, dass Linux Nutzer dafür bekannt sind, dass sie Linux Nutzen weil sie "M$" nicht finanziell unterstützen wollen ?

    Oder Hab ich jetzt irgendwas falsch verstanden und die Ironie Tags übersehen ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Genau! Youtube-APP für WP8 und MS Office für Linux!

    Autor: xviper 03.01.13 - 23:06

    Welchen Marktanteil hat WP8 noch mal?
    Und es ist ja gemeinhin bekannt, dass die WP8-User das nur nutzen, weil sie Google hassen. (Polemik von dir geklaut)
    Jetzt du.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Genau! Youtube-APP für WP8 und MS Office für Linux!

    Autor: nmSteven 03.01.13 - 23:14

    WP hat einen Marktanteil von 1,5-2% etwa. Aber wenn du den Artikel gelesen hättest müsstest du das Microsoft nicht verlangt das Google für Windows Phone eine App entwickelt, Microsoft weiß schon selbst das Google daran bei dem Marktanteil wohl kein Interesse hat, sie verlangen nur Zugriff auf die vorhandene YouTube API wie sie zahlreiche andere Entwickler Nutzen dürfen nur eben Microsoft nicht. Microsoft würde die App schon ganz alleine auf eigene Kosten entwickeln (wie bei Facebook).

    Das was hier verlangt wird muss Microsoft entwickeln und Microsoft hat (wie Google) kein Interesse daran bei diesem Marktanteil.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.01.13 23:14 durch nmSteven.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Testplattform für Grafikkarten: Des Golems Zauberwürfel
Testplattform für Grafikkarten
Des Golems Zauberwürfel
  1. Maxwell-Grafikkarte Nvidia korrigiert die Spezifikationen der Geforce GTX 970
  2. Geforce GTX 960 Nvidias neue Grafikkarte ist eine halbe GTX 980
  3. Bis 4 GHz Takt Samsung verdoppelt Grafikspeicher-Kapazität

Grim Fandango im Test: Neues Leben für untotes Abenteuer
Grim Fandango im Test
Neues Leben für untotes Abenteuer
  1. Vorschau 2015 Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  2. Spielejahr 2014 Gronkh, GTA 5 und #Gamergate
  3. Day of the Tentacle (1993) Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. King Of The Hill AMDs 300-Watt-Grafikkarte nutzt High Bandwidth Memory
  2. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  3. Grafiktreiber im Test AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling

  1. Oneplus: Erstes eigenes Android-ROM heißt OxygenOS
    Oneplus
    Erstes eigenes Android-ROM heißt OxygenOS

    Oneplus hat den Namen für das eigene Android-ROM genannt: OxygenOS. Damit will Oneplus nicht länger an Cyanogen und Cyanogenmod gebunden sein. In China trägt das Betriebssystem hingegen einen anderen Namen.

  2. Apple: Mitteilungszentrale erhält iTunes-Widget
    Apple
    Mitteilungszentrale erhält iTunes-Widget

    Apple hat iTunes 12.1 veröffentlicht. Die neue Software bietet unter OS X ein Widget für die Mitteilungszentrale. So kann die Medienwiedergabe von dort aus gesteuert und sogar Musik gekauft werden.

  3. Datenschutz: Microsoft Outlook für iOS und Android mit gefährlicher Funktion
    Datenschutz
    Microsoft Outlook für iOS und Android mit gefährlicher Funktion

    Microsoft hat von Outlook eine Version für iOS und Android vorgestellt. Doch wichtige Funktionen der Desktop-Version fehlen. Der Mailverkehr, die Kalenderdaten und Attachments werden dabei über Microsofts Server geleitet.


  1. 08:48

  2. 07:18

  3. 23:51

  4. 23:15

  5. 22:40

  6. 22:28

  7. 22:08

  8. 17:59