1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Google blockiert Youtube…

Genau! Youtube-APP für WP8 und MS Office für Linux!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Genau! Youtube-APP für WP8 und MS Office für Linux!

    Autor: attitudinized 03.01.13 - 13:44

    Ups...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Genau! Youtube-APP für WP8 und MS Office für Linux!

    Autor: Lord Gamma 03.01.13 - 13:45

    Und Picasa für Linux ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Genau! Youtube-APP für WP8 und MS Office für Linux!

    Autor: cicero 03.01.13 - 20:23

    so soll(te) es sein .... !

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Genau! Youtube-APP für WP8 und MS Office für Linux!

    Autor: nmSteven 03.01.13 - 22:56

    Warum sollte man ein Kaufprogramm für ein Betriebssystem entwickeln welches eine Marktanteil von knapp 2% hat vor allen wenn man bedenkt, dass Linux Nutzer dafür bekannt sind, dass sie Linux Nutzen weil sie "M$" nicht finanziell unterstützen wollen ?

    Oder Hab ich jetzt irgendwas falsch verstanden und die Ironie Tags übersehen ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Genau! Youtube-APP für WP8 und MS Office für Linux!

    Autor: xviper 03.01.13 - 23:06

    Welchen Marktanteil hat WP8 noch mal?
    Und es ist ja gemeinhin bekannt, dass die WP8-User das nur nutzen, weil sie Google hassen. (Polemik von dir geklaut)
    Jetzt du.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Genau! Youtube-APP für WP8 und MS Office für Linux!

    Autor: nmSteven 03.01.13 - 23:14

    WP hat einen Marktanteil von 1,5-2% etwa. Aber wenn du den Artikel gelesen hättest müsstest du das Microsoft nicht verlangt das Google für Windows Phone eine App entwickelt, Microsoft weiß schon selbst das Google daran bei dem Marktanteil wohl kein Interesse hat, sie verlangen nur Zugriff auf die vorhandene YouTube API wie sie zahlreiche andere Entwickler Nutzen dürfen nur eben Microsoft nicht. Microsoft würde die App schon ganz alleine auf eigene Kosten entwickeln (wie bei Facebook).

    Das was hier verlangt wird muss Microsoft entwickeln und Microsoft hat (wie Google) kein Interesse daran bei diesem Marktanteil.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.01.13 23:14 durch nmSteven.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Hanson Robotics: Technik, die dir zuzwinkert
Hanson Robotics
Technik, die dir zuzwinkert
  1. VW Tödlicher Arbeitsunfall mit einem Roboter
  2. Biomimetik Gepanzerter Roboter kriecht durch Ritzen wie eine Kakerlake
  3. Darpa Robotics Challenge Hubo ist der beste Roboter für den Katastrophenfall

Anonymes Surfen: Die Tor-Zentrale für zu Hause
Anonymes Surfen
Die Tor-Zentrale für zu Hause
  1. Anonymisierung Zur Sicherheit den eigenen Tor-Knoten betreiben
  2. Tor Hidden Services leichter zu deanonymisieren
  3. Projekt Astoria Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

Protokoll: DNSSEC ist gescheitert
Protokoll
DNSSEC ist gescheitert
  1. VPN-Schwachstellen PureVPN veröffentlicht Patch für seine Windows-Software
  2. Security Viele VPN-Dienste sind unsicher

  1. Media Broadcast: DVB-T2 verspricht exklusive Inhalte in 1080p/50
    Media Broadcast
    DVB-T2 verspricht exklusive Inhalte in 1080p/50

    Zwei Sender werden ihre Inhalte über DVB-T2 in höherer Auflösung ausliefern als über Kabel und Satellit. Full-HD werde auf heutigem Stand dafür einfach hochgerechnet, was nichts bringe, hält Kabel Deutschland dagegen.

  2. Airbus E-Fan 2.0: In 38 Minuten nach Calais
    Airbus E-Fan 2.0
    In 38 Minuten nach Calais

    Mit dem Elektroflieger über den Ärmelkanal: Der E-Fan 2.0, das Elektroflugzeug von Airbus, soll dieser Tage von Calais nach Dover fliegen. Damit will der europäische Luftfahrtkonzern auch an eine Flugpioniertat aus dem Jahr 1909 erinnern.

  3. Square Enix: Mac-Version von Final Fantasy 14 zurückgezogen
    Square Enix
    Mac-Version von Final Fantasy 14 zurückgezogen

    Technische Probleme, vor allem aber falsche Informationen über die tatsächlichen Systemanforderungen haben viele Käufer der Mac-Version von Final Fantasy 14 verärgert. Square Enix verkauft die Fassung vorerst nicht mehr.


  1. 18:12

  2. 18:04

  3. 17:46

  4. 17:38

  5. 16:52

  6. 15:38

  7. 15:11

  8. 15:00