1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Motorola: Googles neuartiges X…

Mit SMS2Toast?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit SMS2Toast?

    Autor Shadewalkerz 22.12.12 - 15:10

    Sonst kauf ich's nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Mit SMS2Toast?

    Autor Nephtys 22.12.12 - 15:29

    Shadewalkerz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sonst kauf ich's nicht.

    Auf den Versuch hin, dass das nicht Trolling war:

    den Adapter gibt es bisher nur fürs iPhone. Find ich sehr schade, will auch gerne mit meinem Android Toasts mit Texten bedrucken :/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Mit SMS2Toast?

    Autor Spaghetticode 22.12.12 - 15:37

    Also, im Werbevideo ist von SMS2Toast die Rede. Also muss das im Xphone enthalten sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Mit SMS2Toast?

    Autor Garius 22.12.12 - 17:03

    Hoffentlich ist die Technik weit genug, damit Cube drauf läuft.

    http://www.youtube.com/watch?v=4aGDCE6Nrz0

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Mit SMS2Toast?

    Autor irata 22.12.12 - 17:55

    Shadewalkerz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sonst kauf ich's nicht.

    SMS2Toast sehe ich eher als Gimmick an.
    Da ist das Induktionskochfeld wesentlich sinnvoller.

    Mich wundert nur, dass Google zu dem geleakten Video noch keine Stellungnahme abgegeben hat? ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Mit SMS2Toast?

    Autor cr4cks 22.12.12 - 19:07

    irata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Shadewalkerz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sonst kauf ich's nicht.
    >
    > SMS2Toast sehe ich eher als Gimmick an.
    > Da ist das Induktionskochfeld wesentlich sinnvoller.
    >
    > Mich wundert nur, dass Google zu dem geleakten Video noch keine
    > Stellungnahme abgegeben hat? ;-)


    Weil es das Video vom XPhone schon seit bestimmt 2 Jahren gibt. (da hab ich es zum ersten mal gesehen)

    -------
    Ich bin der, den sie Anders nennen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Mit SMS2Toast?

    Autor irata 22.12.12 - 19:25

    cr4cks schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil es das Video vom XPhone schon seit bestimmt 2 Jahren gibt. (da hab ich
    > es zum ersten mal gesehen)

    Dann hatten sie ja seit 2 Jahren Zeit für eine Stellungnahme?

    Wäre aber tatsächlich interessant, ob sie sich durch das Fakevideo inspirieren lassen haben, oder ob es ein Zufall ist.
    "X" ist ja nicht gerade ein innovativer Name.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Mit SMS2Toast?

    Autor Garius 22.12.12 - 19:36

    Kommt drauf an wie man es ausspricht. Vieleicht heißt es ausgesprochen ja 'Cross Phone' und spielt dann auf die Anwendungsübergreifenden Fähigkeiten an.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Mit SMS2Toast?

    Autor DASPRiD 22.12.12 - 21:45

    cr4cks schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil es das Video vom XPhone schon seit bestimmt 2 Jahren gibt. (da hab ich
    > es zum ersten mal gesehen)

    Wesentlich älter, das Video gab es kurz vor oder kurz nach der iPhone Präsentation.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Mit SMS2Toast?

    Autor Spaghetticode 22.12.12 - 22:11

    DASPRiD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Wesentlich älter, das Video gab es kurz vor oder kurz nach der iPhone
    > Präsentation.
    Also, in meiner Lesezeichensammlung steht, dass die alte Version des Videos am 16. August 2008 veröffentlicht wurde (die aktuelle Version ist vom 06. Juni 2011). Dieses Video war bis heute Nachmittag aufrufbar. Inzwischen nicht mehr, es kommt nur noch eine Fehlermeldung „Dieses Video ist privat“.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zoobotics: Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
Zoobotics
Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  1. Schnell, aber ungenau Roboter springt im Explosionsschritt
  2. Softrobotik Weicher Roboter bekommt neuen Antrieb
  3. Dyson 360 Eye Staubsauger schickt Sauberkeitsbericht übers Smartphone

Apples iOS 8 im Test: Das mittelmäßigste Release aller Zeiten
Apples iOS 8 im Test
Das mittelmäßigste Release aller Zeiten
  1. Potenzielles Sicherheitsproblem iOS-8-Tastaturen wollen mithören
  2. Apple Update auf iOS 8 macht das iPhone 4S träger
  3. Watchever und Dropbox Einige Apps haben Probleme mit iOS 8

PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K: So klappt's mit Downsampling
PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K
So klappt's mit Downsampling
  1. Ifa Vodafone Deutschland und Cisco bringen 4K-Set-Top-Box
  2. Alpentab Wienerwald Das Holztablet mit Bay Trail oder als Nobelversion
  3. Ultra High Definition Scharf allein ist nicht genug

  1. Bundesgerichtshof: Ärzte müssen Bewertungen im Internet dulden
    Bundesgerichtshof
    Ärzte müssen Bewertungen im Internet dulden

    Ein Arzt aus München wollte nicht auf einem Bewertungsportal geführt werden. Doch der Bundesgerichtshof urteilte, dass das Recht auf informationelle Selbstbestimmung nicht das Recht auf Kommunikationsfreiheit überwiegt.

  2. Apt: Buffer Overflow in Debians Paketmanagement
    Apt
    Buffer Overflow in Debians Paketmanagement

    Im von Debian und Ubuntu verwendeten Paketmanagement Apt ist ein sicherheitskritischer Fehler entdeckt worden. Es ist bereits das zweite Mal in kurzer Zeit, dass Apt Sicherheitsprobleme hat.

  3. Impera i10G: Allview stellt neues Windows-Tablet für 280 Euro vor
    Impera i10G
    Allview stellt neues Windows-Tablet für 280 Euro vor

    Mit dem Impera i10G hat Allview ein neues Tablet mit Windows 8.1 mit Bing gezeigt, das mit einem 9,7-Zoll-Display und einem Bay-Trail-Prozessor ausgestattet ist. Außerdem können Nutzer über ein eingebautes Modem unterwegs online gehen.


  1. 22:10

  2. 20:22

  3. 16:51

  4. 16:43

  5. 16:30

  6. 14:51

  7. 14:16

  8. 13:36