Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › München: Limux bleibt technisch…

München: Limux bleibt technisch anspruchsvoll

Linuxtag 2013 Das Limux-Projekt geht in den Regelbetrieb über. Viel Arbeit fällt bei der Umstellung der Münchner Stadtverwaltung auf Linux trotzdem noch an - für die Techniker und die Stadtverwaltung, die eine Strategie für den Umgang mit Open-Source-Projekten erarbeiten muss.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Lügen für Linux... (Seiten: 1 2 ) 26

    xmaniac | 23.05.13 11:43 28.05.13 09:08

  2. Es ist ja nicht primär der Linuxumstieg der das Problem ist 1

    Casandro | 25.05.13 14:39 25.05.13 14:39

  3. Alle Fachverfahren jetzt im Web, Chromebooks 8

    hambret | 23.05.13 09:33 25.05.13 02:51

  4. Um/Schlungskosten ? 19

    Phreeze | 23.05.13 10:10 25.05.13 01:50

  5. WollMux Seriendruck als PDF-Ausgabe läuft instabil 14

    Simon Garciple | 23.05.13 09:50 24.05.13 11:25

  6. Toll und es werden weitere Behörden folgen 19

    Kernschmelze | 23.05.13 09:50 24.05.13 09:42

  7. Dort WollMux, hier BK-Text... 1

    Melanchtor | 24.05.13 08:16 24.05.13 08:16

  8. Lucid Lynx LTS: 3 Jahre Support ist bereits ausgelaufen - was fürn Aufwand alle 3 Jahre 18

    Bernie78 | 23.05.13 09:35 24.05.13 07:22

  9. Beseitigung von 20 Jahren Mircosoft-Abhängigkeit 8

    regiedie1. | 23.05.13 15:02 23.05.13 18:41

  10. Auch andere Städte profitieren von LiMux 1

    Till Eulenspiegel | 23.05.13 18:41 23.05.13 18:41

  11. Ich nehme an Wissen zählt mal wieder nicht als Kapital? 7

    Anonymer Nutzer | 23.05.13 10:48 23.05.13 17:40

  12. Man sollte das Programm bundesweit ausrollen 14

    motzerator | 23.05.13 10:40 23.05.13 17:25

  13. Welches politsches Rechenbeispiel hat auch nur einmal im entferntesten gestimmt? 1

    Kasabian | 23.05.13 16:16 23.05.13 16:16

  14. In Wien gab es einen Versuch 5

    Chris- | 23.05.13 11:00 23.05.13 15:13

  15. Der Film "die Welle" 6

    renegade334 | 23.05.13 11:32 23.05.13 15:10

  16. Ist doch vollkommen wurscht! 1

    cicero | 23.05.13 12:15 23.05.13 12:15

  17. total cost of ownership 6

    im-Kern-gehts-um | 23.05.13 09:55 23.05.13 11:57

  18. Irgendwann muss man sein Linux kaum noch anpassen 1

    renegade334 | 23.05.13 11:37 23.05.13 11:37

  19. Fragen über Fragen 1

    Leedur | 23.05.13 11:33 23.05.13 11:33

  20. Leider immer noch wenig Nachahmer 1

    Mingfu | 23.05.13 09:52 23.05.13 09:52

  21. Respekt 1

    kuschelhummer | 23.05.13 09:41 23.05.13 09:41

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. SAP-Betreuer FI/CO (m/w)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co.KG, Gerlingen bei Stuttgart
  2. IT Specialist Security (m/w)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. Software Application Engineer (m/w) Safety Software BU HEV
    Continental AG, Nürnberg
  4. Forschungsingenieur/in für Fahrzeug-Kommunikation
    Robert Bosch GmbH, Hildesheim

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi 3 im ersten Test: Kein Grund zur Eile
Raspberry Pi 3 im ersten Test
Kein Grund zur Eile
  1. Pi Camera V2 Neues 8-Megapixel-Kameramodul für den Raspberry Pi
  2. IOT-Hat Funkaufsatz und Gamepad für den Raspberry Pi Zero
  3. 502IOT Das Über-Shield für den Raspberry Pi

Thermophotovoltaik: Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
Thermophotovoltaik
Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
  1. Solarflugzeug Solar Impulse startet wieder
  2. Erneuerbare Energien Solarzellen wandeln Regen in Strom
  3. Rollarray Solarstrom von der Rolle

Mitmachprojekt: Wie warm ist es in euren Büros?
Mitmachprojekt
Wie warm ist es in euren Büros?
  1. Mitmachprojekt Temperatur messen und versenden mit dem ESP8266
  2. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Particle Photon
  3. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Arduino

  1. Quantum Break: 27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling
    Quantum Break
    27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling

    Remedy hat ein Update für Quantum Break veröffentlicht, welches erlaubt, das interne Upscaling abzuschalten. Die Bildqualität verbessert sich leicht, die Framerate sinkt drastisch. Allerdings läuft das Spiel aufgrund einer Besonderheit gefühlt noch schlechter.

  2. Torsploit: Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI
    Torsploit
    Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI

    Operation Torpedo zum Aufspüren von Pädokriminellen im Tor-Netzwerk ist vor allem durch die Arbeiten eines früheren Tor-Mitglieds erfolgreich geworden. Im Jahr 2008 arbeitete er noch an Tor selbst, 2012 wurde er indirekt für die US-Bundespolizei FBI tätig.

  3. Emulation: Windows 95 auf der Apple Watch
    Emulation
    Windows 95 auf der Apple Watch

    Einem Entwickler ist es eigenen Angaben zufolge gelungen, Windows 95 auf einer Apple Watch zu installieren. Basis waren Vorarbeiten von Steven Troughton-Smith. Die Emulation braucht allerdings sehr lange zum Booten.


  1. 14:52

  2. 11:42

  3. 10:08

  4. 09:16

  5. 13:13

  6. 12:26

  7. 11:03

  8. 09:01