1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › München: Limux bleibt technisch…

München: Limux bleibt technisch anspruchsvoll

Linuxtag 2013 Das Limux-Projekt geht in den Regelbetrieb über. Viel Arbeit fällt bei der Umstellung der Münchner Stadtverwaltung auf Linux trotzdem noch an - für die Techniker und die Stadtverwaltung, die eine Strategie für den Umgang mit Open-Source-Projekten erarbeiten muss.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Lügen für Linux...   (Seiten: 1 2 ) 26

    xmaniac | 23.05.13 11:43 28.05.13 09:08

  2. Es ist ja nicht primär der Linuxumstieg der das Problem ist 1

    Casandro | 25.05.13 14:39 25.05.13 14:39

  3. Alle Fachverfahren jetzt im Web, Chromebooks 8

    hambret | 23.05.13 09:33 25.05.13 02:51

  4. Um/Schlungskosten ? 19

    Phreeze | 23.05.13 10:10 25.05.13 01:50

  5. WollMux Seriendruck als PDF-Ausgabe läuft instabil 14

    Simon Garciple | 23.05.13 09:50 24.05.13 11:25

  6. Toll und es werden weitere Behörden folgen 19

    Kernschmelze | 23.05.13 09:50 24.05.13 09:42

  7. Dort WollMux, hier BK-Text... 1

    Melanchtor | 24.05.13 08:16 24.05.13 08:16

  8. Lucid Lynx LTS: 3 Jahre Support ist bereits ausgelaufen - was fürn Aufwand alle 3 Jahre 18

    Bernie78 | 23.05.13 09:35 24.05.13 07:22

  9. Beseitigung von 20 Jahren Mircosoft-Abhängigkeit 8

    regiedie1. | 23.05.13 15:02 23.05.13 18:41

  10. Auch andere Städte profitieren von LiMux 1

    Till Eulenspiegel | 23.05.13 18:41 23.05.13 18:41

  11. Ich nehme an Wissen zählt mal wieder nicht als Kapital? 7

    Anonymer Nutzer | 23.05.13 10:48 23.05.13 17:40

  12. Man sollte das Programm bundesweit ausrollen 14

    motzerator | 23.05.13 10:40 23.05.13 17:25

  13. Welches politsches Rechenbeispiel hat auch nur einmal im entferntesten gestimmt? 1

    Kasabian | 23.05.13 16:16 23.05.13 16:16

  14. In Wien gab es einen Versuch 5

    Chris- | 23.05.13 11:00 23.05.13 15:13

  15. Der Film "die Welle" 6

    renegade334 | 23.05.13 11:32 23.05.13 15:10

  16. Ist doch vollkommen wurscht! 1

    cicero | 23.05.13 12:15 23.05.13 12:15

  17. total cost of ownership 6

    im-Kern-gehts-um | 23.05.13 09:55 23.05.13 11:57

  18. Irgendwann muss man sein Linux kaum noch anpassen 1

    renegade334 | 23.05.13 11:37 23.05.13 11:37

  19. Fragen über Fragen 1

    Leedur | 23.05.13 11:33 23.05.13 11:33

  20. Leider immer noch wenig Nachahmer 1

    Mingfu | 23.05.13 09:52 23.05.13 09:52

  21. Respekt 1

    kuschelhummer | 23.05.13 09:41 23.05.13 09:41

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

  1. Air Food One: Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause
    Air Food One
    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

    Wer das Essen aus dem Flugzeug vermisst, kann es sich jetzt von der Deutschen Post nach Hause liefern lassen. Allyouneed nimmt Bestellungen an, die von Lufthansa-Service gekocht und von DHL-Kurier geliefert werden.

  2. Threshold: Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9
    Threshold
    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

    Ganz kurz war es bei Weibo zu sehen - das vermeintliche Logo von Windows 9, das aber nicht von Microsoft stammt. Veröffentlicht hat es Microsoft China, verbunden mit der Frage, ob die Nutzer wieder ein Startmenü in der linken unteren Ecke des Bildschirms haben möchten.

  3. Lieferdrohnen: Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter
    Lieferdrohnen
    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

    Ein Flugsicherungssystem für Drohnen entwickelt die US-Raumfahrtbehörde Nasa. Es soll - wie die Fluggeräte, die es überwacht - unbemannt sein.


  1. 20:11

  2. 18:30

  3. 18:28

  4. 17:37

  5. 17:20

  6. 16:57

  7. 16:50

  8. 16:32