Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › München: Limux über 10 Millionen…

München: Limux über 10 Millionen Euro günstiger als Windows

Gegenüber vergleichbaren Systemen mit Windows 7 und MS Office 2010 spart die Stadt München mehr als 10 Millionen Euro mit dem Limux-Projekt. Das geht aus der Beantwortung einer Anfrage der Freien Wähler hervor.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Respekt an die Stadt München 1

    Moses | 27.11.12 14:44 27.11.12 14:44

  2. Mensch, wieso haben so viele Menschen den Microsoft-Fetisch? 1

    renegade334 | 26.11.12 20:57 26.11.12 20:57

  3. Wieso immer das Kostenargument? 10

    catb | 24.11.12 15:25 26.11.12 18:26

  4. billiger - dafür haben die mitarbeiter jetzt halt mehr graue haare ... 7

    profi-knalltüte | 24.11.12 18:00 26.11.12 18:19

  5. Die Bayern halt... 15

    alexmh | 23.11.12 17:17 26.11.12 15:36

  6. Fehlende Transparenz und fehlende Ganzheitlichkeit 2

    QuerdenkeR-Blog | 26.11.12 14:02 26.11.12 14:58

  7. "Es ist eine Lüge, daß Linux/Openoffice weniger Geld kostet!" 5

    Anonymer Nutzer | 24.11.12 00:50 26.11.12 08:29

  8. Schulungen werden immer benötigt? 20

    schap23 | 23.11.12 13:37 25.11.12 09:45

  9. "sparte München bei Updates und Migrationen" 15

    HerrMannelig | 23.11.12 14:10 24.11.12 14:08

  10. Schöngerechnet 5

    volkskamera | 23.11.12 19:04 24.11.12 12:32

  11. Fehler 5

    Pwnie2012 | 23.11.12 17:34 23.11.12 21:23

  12. Re: gesamter nutzen

    tomatende2001 | 23.11.12 20:36 Das Thema wurde verschoben.

  13. gesamter nutzen 4

    ubuntu_user | 23.11.12 13:13 23.11.12 19:30

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  2. über BOYDEN global executive search, Norddeutschland
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. bei Alternate


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Bezahlinhalte: Bild fordert Obergrenze für Focus Online
    Bezahlinhalte
    Bild fordert Obergrenze für Focus Online

    Die Bild-Zeitung rühmt sich gerne selbst, das am meisten zitierte Medium in Deutschland zu sein. Im Falle von Focus Online geht dem Axel-Springer-Verlag das "Abschreiben" von Inhalten aber zu weit. Mit einer ungewöhnlichen Argumentation.

  2. Free-to-Play: Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt
    Free-to-Play
    Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt

    Erneut ist ein vBulletin-Forum gehackt worden. Betroffen sind vermutlich 1,1 Millionen Nutzer von Supercell-Foren. Der Spielehersteller vertreibt populäre Titel wie Clash of Clans und Clash Royale.

  3. Project CSX: ZTEs Community-Smartphone kommt nicht gut an
    Project CSX
    ZTEs Community-Smartphone kommt nicht gut an

    Das mittlerweile "Hawkeye" genannte Smartphone hat ZTE im Rahmen des Project CSX von seinen Nutzern entwerfen lassen - zumindest in Grundzügen. Der Hersteller will das Gerät über Crowdfunding finanzieren, wirklich erfolgreich ist das Vorhaben bisher aber nicht.


  1. 16:07

  2. 15:52

  3. 14:36

  4. 14:30

  5. 13:10

  6. 12:30

  7. 12:01

  8. 11:53