1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › München: Limux über 10 Millionen…

München: Limux über 10 Millionen Euro günstiger als Windows

Gegenüber vergleichbaren Systemen mit Windows 7 und MS Office 2010 spart die Stadt München mehr als 10 Millionen Euro mit dem Limux-Projekt. Das geht aus der Beantwortung einer Anfrage der Freien Wähler hervor.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Respekt an die Stadt München 1

    Moses | 27.11.12 14:44 27.11.12 14:44

  2. Mensch, wieso haben so viele Menschen den Microsoft-Fetisch? 1

    renegade334 | 26.11.12 20:57 26.11.12 20:57

  3. Wieso immer das Kostenargument? 10

    catb | 24.11.12 15:25 26.11.12 18:26

  4. billiger - dafür haben die mitarbeiter jetzt halt mehr graue haare ... 7

    profi-knalltüte | 24.11.12 18:00 26.11.12 18:19

  5. Die Bayern halt... 15

    alexmh | 23.11.12 17:17 26.11.12 15:36

  6. Fehlende Transparenz und fehlende Ganzheitlichkeit 2

    QuerdenkeR-Blog | 26.11.12 14:02 26.11.12 14:58

  7. "Es ist eine Lüge, daß Linux/Openoffice weniger Geld kostet!" 5

    Anonymer Nutzer | 24.11.12 00:50 26.11.12 08:29

  8. Schulungen werden immer benötigt? 20

    schap23 | 23.11.12 13:37 25.11.12 09:45

  9. "sparte München bei Updates und Migrationen" 15

    HerrMannelig | 23.11.12 14:10 24.11.12 14:08

  10. Schöngerechnet 5

    volkskamera | 23.11.12 19:04 24.11.12 12:32

  11. Fehler 5

    Pwnie2012 | 23.11.12 17:34 23.11.12 21:23

  12. Re: gesamter nutzen

    tomatende2001 | 23.11.12 20:36 Das Thema wurde verschoben.

  13. gesamter nutzen 4

    ubuntu_user | 23.11.12 13:13 23.11.12 19:30

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromagnetik: Der Dietrich für den Dieb von heute
Elektromagnetik
Der Dietrich für den Dieb von heute

In eigener Sache: Golem.de sucht Videoredakteur/-in
In eigener Sache
Golem.de sucht Videoredakteur/-in

Mittelerde Mordors Schatten: 6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
Mittelerde Mordors Schatten
6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
  1. Mordors Schatten Zerstörte Ork-Karrieren in Mittelerde

  1. Asterion LPI 910-4: Lamborghini stellt ersten Hybridsportwagen vor
    Asterion LPI 910-4
    Lamborghini stellt ersten Hybridsportwagen vor

    Zwei oder vier angetriebene Räder, Benzin, hybrid oder elektrisch: Der Supersportwagen Asterion kann in verschiedenen Modi gefahren werden. Das Konzeptfahrzeug hat Lamborghini in Paris vorgestellt.

  2. Auftragsfertiger: Samsung produziert die nächste Generation der iPhone-Chips
    Auftragsfertiger
    Samsung produziert die nächste Generation der iPhone-Chips

    TSMC ist aus dem Rennen: Apple hat beschlossen, seine A9-Chips bei Globalfoundries und Samsung fertigen zu lassen. Statt TSMCs 16-nm-Prozess greift Apple auf ein 14-nm-Verfahren zurück.

  3. FAA: WLAN im Flugzeug kann Displays des Piloten abschalten
    FAA
    WLAN im Flugzeug kann Displays des Piloten abschalten

    Die US-Flugsicherheitsbehörde FAA hat angeordnet, Displays in Boeing-Jets auszutauschen. Es besteht offenbar eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass Bildschirme bei WLAN-Betrieb ausfallen.


  1. 18:25

  2. 18:07

  3. 17:45

  4. 16:16

  5. 16:07

  6. 15:34

  7. 14:43

  8. 14:37